• Bauen und Wohnen soll energieeffizient und gesund sein. Wärme soll im Raum bleiben, aber verbrauchte Luft, Feuchtigkeit, Keime, Gerüche und VOCs müssen Platz machen für gesunde, frische Luft.

    BildDamit dies auch in schwierigen Raumsituationen wie innenliegenden Bädern und WCs geschehen kann, ergänzt der Spezialist und Systemanbieter für Lüftungssysteme im Bereich Wohnraum und Gewerbe sein Portfolio an dezentralen Lüftungsgeräten um entsprechend einsetzbare Abluftsysteme. VALLOX bietet somit ein komplettes Lösungspaket im Bereich der dezentralen Lüftung für sämtliche Raumverhältnisse.

    Damit die Wärme im Raum bleibt, aber stets gesunde, frische Luft ein gutes Wohnklima schafft, gibt es vom Systemanbieter VALLOX – auch für den nachträglichen Einbau – das passende dezentrale Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung B44. Abluftventilatoren (BAW 90) sorgen dafür, dass Feuchtigkeit in Bädern bzw. Küchen, die an der Außenfassade von Gebäuden liegen, angesaugt und nach draußen transportiert werden. Eine besondere Herausforderung stellten bislang allerdings innenliegende Bäder und WCs mit hoher Feuchtigkeitsbelastung dar. Aber auch für diese Problemstellung hat der Spezialist für Lüftungssysteme nun eine Lösung im Portfolio: Das neue Abluftsystem ASD sorgt dafür, dass auch innenliegende Feuchträume ein gesundes und frisches Raumklima behalten. Das ASD ist sowohl für Wohngebäude ohne Brandschutz als auch für den Wohnungsbau mit Brandschutzauflagen nach DIN-Norm 18017-T3 erhältlich.

    Unkomplizierte Regelung und Inbetriebnahme

    Die Kombination des dezentralen Lüftungsgeräts B 44 mit einem oder mehreren Abluftventilatoren bzw. Abluftsystemen lässt sich schnell und  unkompliziert über eine Schnittstelle (B 44 AVS) regeln. Wird beispielsweise der Zustand „Abluftventilator in Betrieb“ über die B 44 AVS Schnittstelle an das VALLOX Lüftungssystem gemeldet, kann der Luftstrom des Abluftventilators durch die zugeordneten B44 Lüftungsgeräte ausgeglichen werden.

    Mit der praxisgerecht vorkonfigurierten Basic Connect Software wird die dezentrale Anlage komfortabel in Betrieb genommen. B 44 Lüftungseinheiten müssen nicht einzeln konfiguriert werden, sondern einmal vorgenommene Einstellungen werden einfach per Mikro-USB-Schnittstelle auf das B 44 BE Bedienelement übertragen. Mit Basic Connect ist selbst die Inbetriebnahme von Mehrfamilienhäusern zeitsparend und ohne Übertragungsfehler durchführbar.

    Stringentes und klassisches Design 
    Neben hohen technischen und qualitativen Ansprüchen steht VALLOX stets für klares und durchgängig klassisches Design der sichtbaren Elemente. So sind sämtliche Innenblenden von Lüftereinheit und Abluftsystemen im einheitlichen Look gehalten. Dezent sollen sich die Blenden in die Fassade einfügen, das ästhetische Auge wird dabei nicht „beleidigt“. Auch die Außenblenden, die der Lüftungsexperte in diversen, anwenderspezifischen Varianten anbietet, sind für alle Geräte des Systems identisch. 

    Mehr unter www.vallox.de [http://www.vallox.de].

    Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCZMA_UhU6_Mp9fmuqZRH21Q

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vallox GmbH
    Frau Nicole von Thülen
    Von-Eichendorff-Straße 59 a
    86911 Dießen
    Deutschland

    fon ..: +49(0) 8807 9466-13
    web ..: http://www.vallox.de
    email : presse@vallox.de

    Über Vallox GmbH
    Die VALLOX GmbH mit Sitz in Dießen am Ammersee ist in Deutschland führender Anbieter von Lüftungssystemen für Wohnräume und gewerbliche Anwendungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und ist seit mehr als 30 Jahren erfolgreich als Spezialist in diesem Segment tätig. Das Produktportfolio beinhaltet sowohl zentrale als auch dezentrale Lüftungssysteme verschiedener Leistungsklassen zum Einbau in Privathaushalten, gewerblichem Wohnungsbau sowie in öffentlichen und gewerblich genutzten Gebäuden. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich dreistufig über den Fachgroßhandel an das Fachhandwerk. Eigene Service- und Vertriebsbüros sowie Partner in ganz Deutschland sorgen flächendeckend für schnellen und professionellen Kundenservice vor Ort.

    Pressekontakt:

    Petra Erner – PR MARKETING
    Frau Petra Erner
    Franz-Siegele-Weg 8
    86919 Utting

    fon ..: +4917624126502
    email : erner@petra-erner.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Systemanbieter VALLOX kombiniert ganzheitlich dezentrale Lüftungssysteme mit neuen Abluftsystemen

    veröffentlicht am 24. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 97849