• London, Ontario, den 1. September 2022 – Sernova Corp. (TSX: SVA, OTCQB: SEOVF, FWB/XETRA: PSH), ein Unternehmen in der klinischen Phase, das führend auf dem Gebiet der Zelltherapeutika für die regenerative Medizin ist, gab heute bekannt, dass es die zweite und letzte Tranche seiner bereits zuvor bekannt gegebenen Privatplatzierung mit Evotec SE (FWB: EVT, NASDAQ: EVO) von 2.709.800 Stammaktien des Unternehmens (die Stammaktien) zu einem Preis von 2,50 CAD pro Aktie abgeschlossen und dabei 6.774.500 CAD eingenommen hat.

    Nach dem Abschluss der zweiten Tranche beläuft sich die strategische Gesamtinvestition von Evotec in Sernova auf 27.098.000 CAD.

    Die Investition von Evotec in Höhe von 2,50 CAD pro Aktie, die den gestrigen Schlusskurs um mehr als das Doppelte übersteigt, spiegelt den Wert wider, den unser strategischer Partner für Sernova im Vergleich zum aktuellen Handelskurs an der TSX ansetzt, sagte Dr. Philip Toleikis, President und CEO von Sernova. Die Leidenschaft und die Synergie unserer gemeinsamen Teams hinsichtlich der raschen Weiterentwicklung des iPSC-Diabetes-Programms waren beeindruckend. Wir sind nach wie vor zuversichtlich, dass unsere gemeinsame Produktstrategie das tägliche Leben von Millionen von Diabetikern und ihren Familien in allen Teilen der Welt entscheidend beeinflussen kann. Mit einem Kassenbestand in Höhe von 50 Millionen CAD in unserer Bilanz, einschließlich der zusätzlichen Investition von Evotec und der kürzlich erfolgten bedeutsamen Ausübung ausstehender Optionsscheine, befindet sich Sernova in einer günstigen Position, um die Entwicklung seiner iPSC-Diabetes-Stammzellinitiative mit Evotec und anderer regenerativer Zelltherapieprogramme voranzutreiben, die unserer Meinung nach einen erheblichen Einfluss auf unsere Unternehmensbewertung haben werden.

    Sernova wird die Nettoeinnahmen aus den Stammaktien zu allgemeinen Betriebskapitalzwecken sowie zur weiteren Verfolgung von funktionellen Heilmethoden für Diabetes, Hypothyreose und Hämophilie A verwenden. Die Stammaktien unterliegen einer statutenmäßigen Haltefrist von vier Monaten.

    Update hinsichtlich der Optionsscheine

    Abgesehen von den Aktienausgaben im Rahmen der Privatplatzierung mit Evotec wurden seit dem Ende des letzten eingereichten Geschäftsquartals des Unternehmens (30. April 2022) auch 14.814.535 Stammaktien für die Ausübung von Optionsscheinen ausgegeben. Sernova hat dadurch Einnahmen von insgesamt 4.493.587 CAD realisiert. Alle Optionsscheine mit Verfallsdatum 16. August, 30. August und 9. September 2022 wurden von ihren jeweiligen Inhabern vollständig ausgeübt. Von den zuvor ausgegebenen Optionsscheinen, die am 22. September 2022 verfallen, wurden bis dato insgesamt 2.382.954 von ihren jeweiligen Inhabern ausgeübt. Wenn die verbleibenden ausstehenden Optionsscheine bis 22. September 2022 vollständig ausgeübt werden, werden zusätzliche Einnahmen in Höhe von rund 3,5 Millionen CAD erzielt und der Barbestand des Unternehmens weiter gestärkt.

    Über Sernova und die Cell Pouch-System-Plattform für Zelltherapie

    Sernova ist ein Biotechnologieunternehmen im klinischen Stadium, das therapeutische Technologien für chronische Krankheiten im Bereich regenerative Medizin entwickelt. Dazu zählen Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen und Blutkrankheiten inklusive Hämophilie A.

    Sernova konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung eines funktionellen Heilmittels für die Behandlung von Diabetes mit Hilfe seiner Plattformtechnologien für regenerative Zelltherapie, einschließlich des proprietären Cell Pouch. Nach der Implantation bildet der Cell Pouch eine natürliche vaskularisierte Gewebeumgebung im Körper. Damit wird das langfristige Überleben und die Funktion therapeutischer Zellen ermöglicht, die notwendige Proteine oder Faktoren freisetzen, die dem Körper zur Behandlung chronischer Krankheiten fehlen.

    Im Rahmen einer laufenden klinischen Phase-1/2I-Studie an der Universität von Chicago konnte bereits gezeigt werden, dass das Cell Pouch-System von Sernova Menschen mit Typ-1-Diabetes möglicherweise eine funktionelle Heilung bieten kann. In Kooperation mit der Universität von Miami entwickelt Sernova außerdem seine patentrechtlich geschützte konforme Beschichtungstechnologie weiter, um die therapeutischen Zellen vor dem Angriff des Immunsystems zu schützen. Ziel ist hier, die Notwendigkeit der chronischen Verabreichung von Immunsuppressiva zu beseitigen.

    Im Mai 2022 gingen Sernova und Evotec eine globale strategische Zusammenarbeit ein, um eine implantierbare und serienmäßige Betazellersatztherapie auf Basis von induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSC) zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit bietet Sernova eine unbegrenzte Versorgung mit insulinproduzierenden Zellen zur Behandlung von Millionen von Patienten mit insulinabhängigem Diabetes (Typ 1 und Typ 2).

    Sernova bereitet sich zudem darauf vor, zwei zusätzliche Programme, die das Cell Pouch-System nutzen, in das klinische Stadium zu bringen – eine implantierbare Zelltherapie für gutartige Schilddrüsenerkrankungen infolge einer Entfernung der Schilddrüse und eine lentivirale ex-vivo-Faktor-VIII-Gentherapie für Hämophilie A.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Unternehmen:
    Christopher Barnes
    VP, Investor Relations
    Sernova Corp.
    christopher.barnes@sernova.com
    Tel: 519-902-7923
    www.sernova.com

    Anleger:
    Corey Davis, Ph.D.
    LifeSci Advisors, LLC
    cdavis@lifesciadvisors.com
    Tel: 212-915-2577

    Medien:
    Elizabeth Miller, M.D.
    LifeSci Communications
    emiller@lifescicomms.com
    Tel: 646-791-9705

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Mitteilung enthält Aussagen, die, soweit sie nicht historische Tatsachen wiedergeben, zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können, die verschiedene Risiken, Ungewissheiten und Annahmen beinhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Aussichten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Wo immer möglich, aber nicht immer, werden Wörter wie erwartet, plant, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, Potenzial für und ähnliche Ausdrücke verwendet, um zukunftsgerichtete Aussagen zu identifizieren. Aussagen, die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten, stellen ebenfalls zukunftsgerichtete Aussagen dar. Diese Aussagen spiegeln die Überzeugungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen zur Verfügung standen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Sernova nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen oder wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen und Lizenzvereinbarungen zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu erhalten; die Fähigkeit, alle erforderlichen präklinischen und klinischen Studien für das Cell-Pouch-System des Unternehmens und/oder verwandte Technologien durchzuführen, einschließlich des Zeitplans und der Ergebnisse dieser Studien; die Fähigkeit, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen oder rechtzeitig zu erhalten; die Fähigkeit, eine Lizenz für zusätzliche ergänzende Technologien zu erhalten; die Fähigkeit, die Geschäftsstrategie umzusetzen und erfolgreich auf dem Markt zu konkurrieren; sowie die mit der Entwicklung von biotechnologischen Kombinationsprodukten im Allgemeinen verbundenen Risiken. Viele dieser Faktoren liegen außerhalb unserer Kontrolle, einschließlich der Faktoren, die durch die neuartige Coronavirus-Pandemie verursacht, mit ihr verbunden oder von ihr beeinflusst werden. Investoren sollten die Quartals- und Jahresberichte des Unternehmens unter www.sedar.com konsultieren, um zusätzliche Informationen über Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen zu erhalten. Sernova lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London
    Kanada

    email : info@sernova.com

    Pressekontakt:

    Sernova Corp.
    Philip Toeikis
    700 Collip Circle, Ste 114
    N6G 4X8 London

    email : info@sernova.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sernova erhält zweite Tranche der Eigenkapitalbeteiligung von Evotec in Höhe von 6,8 Millionen CAD zu einem Preis von 2,50 CAD pro Aktie

    veröffentlicht am 1. September 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 4 x angesehen • Content-ID 105023