• DIESE PRESSEMELDUNG IST NUR ZUR AUSSENDUNG IN KANADA BESTIMMT UND DARF NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE VERBREITET WERDEN.

    TORONTO, 4. November 2019 – FSD Pharma Inc. (CSE: HUGE) (OTCQB: FSDDD) (FRA: 0K9) (FSD oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass mittlerweile eine zweite Tranche der bereits im Vorfeld angekündigten Privatplatzierung (die Privatplatzierung) abgeschlossen wurde und bis dato ein Bruttoerlös von insgesamt 4.596.285 CAD generiert werden konnte. An der Platzierung beteiligten sich neben anderen Investoren auch Mitglieder der Firmenführung und des Board of Directors. Es wurden insgesamt 228.671 nachrangige Stimmrechtsaktien der Klasse B (die Aktien) ausgegeben. Die an Käufer in Kanada ausgegebenen Aktien sind nach den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen an eine Haltedauer von vier Monaten gebunden. Das Unternehmen hatte ursprünglich beabsichtigt, die Privatplatzierung bis zum 31. Oktober 2019 zu schließen. Es wurde jedoch eine Verlängerung der Zeichnungsfrist beschlossen, um auch dem möglichen zusätzlichen Interesse seitens institutioneller Investoren an der Privatplatzierung Rechnung zu tragen. Das Unternehmen beabsichtigt nun, bis zum 6. Dezember 2019 eine dritte und letzte Tranche der Privatplatzierung aufzulegen. Für die Privatplatzierung gelten die gleichen Bedingungen, die bereits in den vorhergehenden Pressemeldungen angekündigt wurden. Allerdings wurde der Preis pro Aktie aufgrund der zuletzt vom Unternehmen durchgeführten Aktienzusammenlegung im Verhältnis 201:1 entsprechend angepasst und beträgt nun 20,10 CAD pro Aktie.

    Der Nettoerlös aus der Privatplatzierung fließt einerseits in die Erweiterung des unternehmenseigenen Geschäftszweigs Biowissenschaften – hier finden unter anderem die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Hinblick auf das präklinische Medikament PP-101 (Mikro-Palmitoylethanolamid bzw. Mikro-PEA plus Pregabalin) zur Behandlung von Symptomen in Zusammenhang mit Fibromyalgie statt – und wird andererseits für betriebliche Zwecke sowie als Betriebskapital bzw. für potenzielle Veranlagungen und Übernahmen verwendet.

    Nachdem sich auch Mitglieder der Firmenführung und des Board of Directors an der Privatplatzierung beteiligt haben, ist dieser Teilbereich an der Privatplatzierung als Transaktion einer involvierten Partei“ im Sinne der Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) zu werten. Bei der Betrachtung und Genehmigung der Privatplatzierung hat das Board of Directors des Unternehmens entschieden, dass die Privatplatzierung von den Erfordernissen der formellen Bewertung und Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre laut Vorschrift MI 61- 101 ausgenommen ist, nachdem gemäß Abschnitt 5.5 und 5.7 dieser Vorschrift der faire Marktwert der im Rahmen der Privatplatzierung an eine involvierte Partei begegebenen Wertpapiere einen Wert von 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht übersteigt. Das Unternehmen hat mehr als 21 Tage vor dem geplanten Abschluss der Privatplatzierung keinen Bericht zu wesentlichen Änderungen vorgelegt, weil die Einzelheiten der Teilnahme von involvierten Parteien des Unternehmens an der Privatplatzierung erst kurz vor dem Abschluss fixiert wurden und das Unternehmen aus berechtigten wirtschaftlichen Gründen an einem raschen Abschluss interessiert war.

    Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Aktien in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien wurden bzw. werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der U.S. Securities Act) oder anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act bzw. den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt und keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.

    Über FSD Pharma

    FSD Pharma konzentriert sich auf die Erforschung und Entwicklung neuartiger Cannabinoidtherapien zur Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie etwa chronische Schmerzen, Fibromyalgie und Reizdarmsyndrom und auf die Aufzucht von Cannabis in höchster pharmazeutischer Qualität in Gewächshausbetrieben. Das Unternehmen hat die Lizenz, Cannabis auf einer Fläche von ca. 25.000 Quadratmetern anzubauen.

    Die hundertprozentige Tochtergesellschaft der FSD, FV Pharma, ist ein lizenzierter Hersteller gemäß dem Cannabis-Gesetz und deren Regularien, nachdem sie 13. Oktober 2017 ihre Anbaulizenz und am 21. Juni 2019 ihre Sale for Medical Purposes-Lizenz erhalten hat. FV Pharma beabsichtigt, alle Aspekte der Cannabisindustrie abzudecken, einschließlich Anbau, Recht, Verarbeitung, Herstellung, Extrakte sowie Forschung und Entwicklung.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Weder die Canadian Securities Exchange noch ihre Marktregulierungsbehörde (wie in den Richtlinien der Canadian Securities Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über das Unternehmen und erwartete Transaktionen mit dem Unternehmen. Zu den in dieser Mitteilung erläuterten zukunftsgerichteten Ereignissen und Umständen gehören Aussagen über den Abschluss weiterer Tranchen der Privatplatzierung und deren Zeitpunkt. Der Gegenstand oder die Ergebnisse einer zukunftsgerichteten Aussage können zu keinem bestimmten oder erwarteten Zeitpunkt oder überhaupt eintreten und können sich aufgrund bekannter und unbekannter Risikofaktoren und Unsicherheiten, die die Parteien betreffen, erheblich unterscheiden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Nicht-Beteiligung von Investoren an der Privatplatzierung, die Marktstimmung gegenüber den Wertpapieren der Gesellschaft und das Fehlen einer behördlichen Genehmigung für die Privatplatzierung. Der Ausgang jeglicher zukunftsgerichteter Aussagen kann nicht garantiert werden. Mit Ausnahme der durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschriebenen Fälle gelten zukunftsgerichtete Aussagen nur zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht werden, und das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Für weitere Informationen:
    Zeeshan Saeed, President and Founder, FSD Pharma Inc.
    zeeshan@fsdpharma.com
    (416) 854-8884

    Investor Relations
    IR@fsdpharma.com
    www.fsdpharma.com
    Or
    LHA Investor Relations
    Miriam Weber Miller
    MMiller@lhai.com
    (212) 838-3777

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FSD Pharma Inc.
    Thomas Fairfull
    1 Rossland Road West – suite 202
    L1Z 1Z2 Ajax
    Kanada

    email : thomas.fairfull@fvpharma.com

    Pressekontakt:

    FSD Pharma Inc.
    Thomas Fairfull
    1 Rossland Road West – suite 202
    L1Z 1Z2 Ajax

    email : thomas.fairfull@fvpharma.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    FSD Pharma schließt zweite Tranche seiner Privatplatzierung ab, aus der bis dato ein Erlös von 4,59 Mio. $ zu 20,10 $ pro Aktie generiert wurde, und verlängert Angebotsfrist

    veröffentlicht am 4. November 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 72736