• Die erfolgreiche Mitarbeiterführung stellt eine komplexe Aufgabe dar. Hierbei stehen Karrierekonflikte und die Förderung von Leistungsträgern im Fokus, da sie die Unternehmensentwicklung beeinflussen.

    BildFür viele KMU ist die strategische Stellenbesetzung von herausragender Bedeutung. Hochtalentierte Mitarbeitende zu halten und zu entwickeln, ist entscheidend für die zukünftige Unternehmensentwicklung. Oft werden Leistungsträger „klein gehalten“ und gegenüber der Belegschaft nicht als solche sichtbar ausgewiesen. Frustration und Minderleistung sind die Folge und führen nicht selten zur Kündigung.

    _Karriere vs. Leistung: Ein Zielkonflikt für Führungskräfte_
    Darüber hinaus kann ein Zielkonflikt zwischen der eigenen Karriereentwicklung als Führungskraft und dem Leistungsträger bestehen, in dem die Karriereentwicklung zumeist nicht mit, sondern nur an der Führungskraft vorbei erfolgen kann. 
    Diese jedoch wird auf die eigene Besitzstandswahrung achten und infolgedessen, ob bewusst oder unbewusst, die unternehmerische Wertschöpfung reduzieren, indem das Potenzial des Leistungsträgers unterdrückt wird. Vor diesem Hintergrund sind die verantwortlichen Entscheider aufgefordert, Potenzialträger zu identifizieren und auch gegen den Widerstand einzelner Führungskräfte zu fördern.

    Fakten:
    * Die Unternehmensrendite wird durch Managementdilemmata beeinflusst.  
    * Mehr als ¼ der Leistungsträger in Unternehmen sind unzufrieden, haben innerlich gekündigt oder haben das Unternehmen bereits verlassen. 
    * Knapp die Hälfte der Führungskräfte sind Verwalter ihrer Funktion. 
    * In Zeiten wirtschaftlicher Umbrüche trennt sich innerhalb der Belegschaft die „Spreu vom Weizen“. Leistungsträger werden sichtbar!
    * Durch Anerkennung der Leistungsträger und einen personenorientierten Führungsstil wird die unternehmerische Wertschöpfung gesteigert.

    Fazit:
    Oftmals werden vielversprechende Mitarbeiter nicht angemessen gefördert, was zu Frustration und Minderleistung führen kann. Zusätzlich entsteht ein Zielkonflikt zwischen den Karrierezielen der Führungskräfte und den Potenzialträgern, was die Unternehmensentwicklung beeinflussen kann.
    Die Lösung dieses Dilemmas erfordert ein Umdenken in der Personalentwicklung und eine verstärkte Identifizierung und Förderung von Potenzialträgern, auch wenn dies gegen den Widerstand einzelner Führungskräfte erfolgen sollte. Nur durch innovative Ansätze zur Mitarbeiterbindung und -entwicklung können KMU langfristig erfolgreich sein und ihr volles Potenzial ausschöpfen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    dr. gawlitta (BDU) GmbH
    Herr Jan Kaufmann
    Rathausstr. 28
    53225 Bonn
    Deutschland

    fon ..: 0228629300
    web ..: https://www.gawlitta-hr.de
    email : info@gawlitta-hr.de

    Die Suche nach geeignetem Personal ist zeitaufwändig und kostspielig. Das muss nicht sein – die dr. gawlitta Personalberatung unterstützt Sie dabei. Wir arbeiten ausschließlich für mittelständische Unternehmen und sind spezialisiert auf die Suche und Auswahl von Führungskräften und Schlüsselpersonen.

    Das sichern wir Ihnen zu:
    – Besetzung innerhalb kurzer Zeit – dank ISO 9001 zertifizierter Prozesse
    – Fixe und transparente Kostenstruktur – wir arbeiten gehalts- und erfolgsunabhängig
    – Langjährige Branchenkenntnisse – seit 1994 haben wir über 1.800 Projekte für den Mittelstand besetzt
    – Diskretion und Vertrauen – wir handeln im Sinne des „ehrbaren Kaufmanns“
    – Umweltschutz – als klimaneutrale Personalberatung sind wir ISO 14001 zertifiziert

    Pressekontakt:

    dr. gawlitta (BDU) GmbH
    Herr Jan Kaufmann
    Rathausstr. 28
    53225 Bonn

    fon ..: 0228629300
    email : info@gawlitta-hr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Managementdilemmata: Karrierekonflikte in KMU

    veröffentlicht am 12. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 13 x angesehen • Content-ID 120921