• Ob Coronavirus, erstes Handelsbilanzdefizit in Bayern, Kaufkraftverlust von Sparguthaben oder eine mögliche Medikamentenknappheit, es gibt Einiges an Ungemach.

    BildEuropäische Firmen hängen stark von China ab und dort sind wegen der neuartigen Lungenkrankheit viele Lieferketten einfach lahmgelegt. Auch die Lieferung von Ersatzteilen aus China an den Weltmarkt ist ins Stocken geraten. Ein Domino-Effekt könnte entstehen. Da geht schon mal die Angst um benötigte Medikamente nicht zu erhalten. Denn Wirkstoffe werden besonders in China und in Indien hergestellt.

    Soweit sollte es nicht kommen, teurere verfügbare Medikamente dürfen auch ausgegeben werden. In der Pharmabranche ist neben der Verfügbarkeit der Wirkstoffe auch die Verarbeitung ein wichtiges Thema. Hier setzt die Trocknungstechnologie von EnWave an. Das Unternehmen ermöglicht dadurch geringeres Gewicht, reduzierte Versandkosten und Kühlung kann vermieden werden.

    So konnte EnWave mit Vertretern der Pharma- und Biotechindustrie Verträge bezüglich seiner Gefriertrocknungsanlagen abschließen. Auch nutzen Kunden aus der Lebensmittelbranche die REV(TM)-Technologie von EnWave – https://www.rohstoff-tv.com/play/enwave-update-zur-expansion-von-moon-cheese-rev-maschinenverkaeufe/ -.

    Aber es gibt auch gute Nachrichten, ob in Sachen Grundrente oder dass der Kauf von Elektrofahrzeugen und Plug-In-Hybriden nun sogar rückwirkend (ab 4. November zugelassene Fahrzeuge) mit einem Umweltbonus von bis zu 6000 Euro bezuschusst wird. In diesen Fahrzeugen sind Lithium-Ionen-Batterien verbaut. Lithium ist daher ein gefragter Rohstoff.

    Ein Unternehmen, das sich auf Lithium spezialisiert hat, ist Millennial Lithium – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-skeena-resources-caledonia-mining-copper-mountain-und-millennial-lithium/ -. Das schuldenfreie Unternehmen hat bereits vier von fünf Bergbaulizenzen für sein Pastos Grandes-Lithiumprojekt erhalten. Diese Lizenzen umfassen 6.447 Hektar Land. Dieses liegt in Argentinien, wo es hochwertiges Lithium gibt.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Millennial Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-lithium-corp/ -) und EnWave (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/enwave-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Krisen, aber auch Lichtblicke

    veröffentlicht am 24. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 75085