• Konstantin Ulmer und Eric Huland präsentieren in „[Gem]einsam“ die besten 20 Texte aus dem Schreibwettbewerb des Bramfelder Kulturladens.

    BildIm Frühjahr 2020 lud der Bramfelder Kulturladen alle Hamburger der Jahrgänge 2001 und jünger ein, sich an einem Jugendschreibwettbewerb zu beteiligen. Das frühzeitig festgelegte Motto, „[Gem]einsam“, war plötzlich aktueller denn je: Überall war von Solidarität die Rede, vom Aufeinanderachtgeben, vom Gemeinsamleben, aber auch von der Einsamkeit, die der Lockdown und das Social Distancing mit sich brachten. Beides, das Gemeinsame und das Einsame, fand sich auch in den Beiträgen, die eingereicht wurden, wieder. Die Anzahl der eingegangenen Texte lag bei rund fünfzig und war damit geringer als bei den Vorgängerwettbewerben, was die Veranstalter aufgrund der aktuellen Lage und im Anbetracht der Umstände wenig überraschte.

    Die besten zwanzig Texte sind in dem Sammelband „[Gem]einsam“ von Eric Huland und Konstantin Ulmer veröffentlicht. Die besten fünf Texte in den beiden ausgeschriebenen Altersklassen U14 (2005 und jünger) und U18 (2001-2004) wurden von einer literaturkundigen Jury, bestehend aus der Lektorin Steffi Korda, Stefanie Segatz vom Jungen Literaturhaus julit und dem Autor Alexander Posch, jeweils gesondert platziert. Die Leser erhalten mit dieser Sammlung abwechslungsreiche Geschichten, die zeigen, dass Deutschland auch im 21. Jahrhundert noch talentierte junge Schriftsteller hat.

    „[Gem]einsam“ von Eric Huland und Konstantin Ulmer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22012-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    [Gem]einsam – Texte aus dem Jugendschreibwettbewerb 2020

    veröffentlicht am 22. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 4 x angesehen • Content-ID 84034