• 11. Juni 2019, Vancouver, British Columbia – EXMceuticals Inc. (CSE:EXM) (FWB:EXM), ein Anbau- und Herstellungsunternehmen von Cannabisextrakten medizinischer Qualität für die Pharma-, Nahrungsergänzungsmittel-, Therapie- und Kosmetikbranche, freut sich über den aktuellen Stand der am 7. Mai 2019 angekündigten geplanten Übernahme von MM (Operations) Ltd. (MM Ltd), einem etablierten Agro-Verarbeitungsbetrieb in der Republik Malawi, zu informieren.

    Die geschäftliche und rechtliche Due-Diligence-Prüfung von EXM schreitet gut voran und EXM und die Anteilhaber von MM Ltd. arbeiten weiterhin an einer endgültigen Struktur und Vereinbarung für die Transaktion. Die zwei Parteien haben sich auf einen Transaktionswert von 30 Millionen US-Dollar geeinigt, der voraussichtlich durch die Zahlung von (i) 5 Millionen US-Dollar in bar und (ii) 25 Millionen US-Dollar in Form von Wertpapieren von EXM, die als eine Wandelschuldverschreibung strukturiert werden sollen, beglichen wird. Diese Wandelschuldverschreibung kann zu einem Ausübungspreis, der deutlich über dem aktuellen Aktienkurs liegt, in Aktien von EXM umgewandelt werden. Diese Umwandlung kann nur erfolgen, wenn der Aktienkurs deutlich über dem vereinbarten Ausübungspreis liegt. EXM hat bereits einen Betrag von 500.000 US-Dollar als Teilzahlung des Baranteils der geplanten Transaktion überwiesen.

    Das Deal-Team von EXM arbeitet derzeit an der Strukturierung und Beschaffung einer Finanzierung für den Rest des Kaufpreises, der lediglich bei Erfüllung der aufschiebenden Bedingungen der Transaktion fällig wird. Dazu gehören der Erhalt der entsprechenden Genehmigungen der Unternehmen und Aufsichtsbehörden, einschließlich jener der CSE, sowie die Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung.

    Nach Abschluss nimmt das Unternehmen eine wesentliche Anlage mit insgesamt etwa 2.000 Hektar Fläche in das Portfolio von EXM auf. MM Ltd. verfügt über 280 ha sicher eingezäuntes und betriebsbereites, vollständig bewässertes Ackerland, eine hochmoderne 4 ha große Gewächshausgärtnerei (mit einer Kapazität von 700.000 Pflanzen) sowie eine moderne 10.000 m2 große Verarbeitungsanlage. Die Verarbeitungsanlage verfügt über folgende Zertifizierungen: British Retail Consortium, HACCP, Kosher, Halal und Rainforest Alliance. Das Grundstück umfasst außerdem etwa 1.700 Hektar Grünfläche für eine zukünftige Expansion, von denen 450 Hektar seit mehreren Jahren als Bio zertifiziert sind.

    Es ist unglaublich positiv zu sehen, dass die Transaktion so gut vorankommt. Die Übernahme von MM Ltd würde EXM eine hervorragende Plattform bieten, um seine strategischen Maßnahmen zur Herstellung von Cannabisextrakten für die Pharma-, Nahrungsergänzungsmittel- und Kosmetikbranche zu erweitern und zu skalieren, sagte Michel Passebon, Chief Executive Officer von EXM.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON EXMCEUTICALS INC.
    Michel Passebon, Chief Executive Officer & Director

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    EXM Investors Relations
    Tel: +1 345-232-1569
    E-Mail: investors@exmceuticals.com

    Medienanfragen:
    Jane Glover/ Jake Thomas/ Billy Clegg +44 (0) 203 757 4990 Email: exm@camarco.co.uk

    Weder die CSE noch die FWB haben den Inhalt dieser Pressemeldung genehmigt oder abgelehnt. Weder die CSE noch die FWB übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Über EXM

    Das Hauptaugenmerk der Aktivitäten von EXM ist auf den nachhaltigen Anbau von Cannabis und Hanf sowie die Produktion von hochwertigen Hanf-Inhaltsstoffen für die Pharma-, Therapie-, Nutrazeutika- und Kosmetikbranche gerichtet. Das Unternehmen beabsichtigt, die produzierten Inhaltsstoffe auf internationalen Märkten zu verkaufen.

    EXM befindet sich in der Endphase der Einholung der erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen für sein Forschungslabor und das zurzeit errichtete Verarbeitungs- und Vertriebszentrum in Portugal. EXM hat bereits zuvor Forschungsprojekte mit seinen Universitätspartnern Universidade Nova de Lisboa und Universidade Lusofona durchgeführt. Bis zur Erteilung der Genehmigungen und Zulassungen setzt EXM sein F&E-Programm sowie seine Laborarbeiten und -tests im Rahmen der Lizenzen fort, die seine Universitätspartner bereits für die ersten Forschungsprojekte erhalten haben. Zusätzlich zu ihrem wissenschaftlichen Mandat ist geplant, die zurzeit errichtete Anlage von EXM als Basis für den Vertrieb in der EU und Nordamerika zu nutzen.

    EXM besitzt durch seine Tochtergesellschaft und seine Partner im Land die Rechte an einer Cannabislizenz in dem Bereich der ehemaligen Kuba-Föderation, Mweka, der Provinz Kasai und der Demokratischen Republik Kongo sowie die Rechte an einer Grundstückskonzession für den Anbau von Cannabis und Hanf sowie für die Verarbeitung und den Export hochwertiger, extrahierter Cannabis-Inhaltsstoffe.

    EXM hat auch Anträge eingereicht und Verhandlungen mit lokalen Regierungen und Partnern in Äthiopien, Malawi, Sambia, Swasiland und Burundi geführt, um Lizenzen für den Anbau von Cannabis und Hanf sowie für die Verarbeitung und den Export von psychotropen und nicht psychotropen Cannabinoid-Inhaltsstoffen zu erhalten. In Äthiopien befindet sich EXM in der Endphase der Verhandlungen mit der Regierung über einen landwirtschaftlichen Industriepark mit einer Größe von 4.000 Hektar (9.880 Acres), der eine Freihandelszone umfasst, für die EXM bereits Landrechte für 2.000 Hektar (4.940 Acres) in der Region Amhara erhalten hat.

    Darüber hinaus ist EXM im Begriff, in Zusammenarbeit mit einem großen lokalen Agroproduzenten eine Lizenz in Malawi zu erhalten. Weitere Informationen zu den Aktivitäten von EXM in Malawi finden Sie in früheren Pressemitteilungen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Aussagen und Informationen in dieser Pressemeldung, soweit es sich bei ihnen nicht um historische Fakten handelt, stellen zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze dar. Zukunftsgerichtete Aussagen sind unter Umständen durch Begriffe wie erwarten, glauben, planen, schätzen, rechnen mit, beabsichtigen, könnten, sollten und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, soweit sie sich auf das Unternehmen und sein Management beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf vernünftigen Annahmen, Schätzungen, Analysen und Meinungen des Managements, die aus Erfahrungen, der Beobachtung historischer Trends, der derzeitigen Situation und der erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderen Faktoren, welche das Management unter den gegebenen Umständen für relevant und angemessen hält, resultieren, die sich jedoch als unrichtig erweisen könnten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren behaftet, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt erwähnt wurden. Diese Risiken und Unsicherheiten beinhalten unter anderem die Risikofaktoren, die in den Unterlagen des Unternehmens zum 28. Januar 2019 aufgeführt sind. Diese Unterlagen stehen unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens auf www.sedar.com zur Verfügung. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Außerdem beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie getätigt werden. Es tauchen von Zeit zu Zeit neue Faktoren auf und es ist der Unternehmensführung nicht möglich, all diese Faktoren vorherzusehen und die Auswirkung jedes einzelnen dieser Faktoren auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens im Voraus zu bewerten bzw. festzustellen, inwieweit ein Faktor alleine oder in Verbindung mit anderen Faktoren dazu führen könnte, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichtete Aussagen unterscheiden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um damit zukünftigen Informationen, Ereignissen, Ergebnissen, Umständen oder anderen Gegebenheiten, die nach den hier veröffentlichten Informationen eintreten, oder unerwarteten Ereignissen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies wird ist gesetzlich vorgeschrieben bzw. wird in den einschlägigen Wertpapiergesetzen gefordert. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Verkauf von Wertpapieren des Unternehmens dar.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EXMceuticals Inc.
    24 West 4th Avenue
    V5Y 1G3 Vancouver, BC
    Kanada

    Pressekontakt:

    EXMceuticals Inc.
    24 West 4th Avenue
    V5Y 1G3 Vancouver, BC


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    EXMceuticals Inc.: Aktueller Stand der geplanten Übernahme in der Republik Malawi

    veröffentlicht am 11. Juni 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 69373