• 9. Februar 2020 – Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0) (das Unternehmen oder Commerce) freut sich bekannt zu geben, dass die Planungen für ein Diamantbohrprogramm in der Seltenerdmetall- und Flussspatlagerstätte Ashram im Norden der kanadischen Provinz Quebec im Gange sind.

    Im Rahmen eines auf die Ressourcendefinition ausgerichteten Bohrprogramms, das sich auf den nördlichen, südlichen und zentralen Bereich der Lagerstätte Ashram konzentrieren wird, sind insgesamt 15 bis 20 Bohrlöcher mit NQ-Durchmesser und einer Gesamtlänge von rund 2.500 Metern (m) geplant. Mit den Bohrungen sollen die Geometrie und die Ausmaße der Mineralisierung weiter abgegrenzt werden. Außerdem wird eine Erhöhung des Konfidenzniveaus der Ressource in die Kategorie der nachgewiesenen Ressourcen im Kernbereich der Lagerstätte angestrebt, wo der Anteil von Neodym und Präseodym (NdPr) am Gesamtgehalt der Seltenerdmetalle (die Verteilung) am größten ist.

    Die Lagerstätte Ashram tritt in mehreren Gebieten zutage und ist nur von einer dünnen Deckschicht überlagert, wobei die stärksten NdPr-Gehalte und -Verteilungen an der Oberfläche vorliegen. Die vertikale Gesamttiefe der Bohrlöcher soll daher zwischen 100 und 250 m liegen, was den festgelegten Tiefen unterhalb des geplanten Grubenmodells für das Projekt entspricht.

    Die Lagerstätte Ashram zeichnet sich durch einen einzigen, großen Mineralisierungskörper mit einer vorwiegend aus Monazit, Bastnäsit und Xenotim bestehenden Mineralisierung aus, die sich von der Oberfläche bis in Tiefen von über 600 m erstreckt. Die letzte Probe aus dem Bohrloch EC11-050 lieferte beispielsweise 4,13 % Seltenerdoxide (REO) (599,9 bis 600,5 m). An der Oberfläche erstreckt sich die Lagerstätte über mindestens 600 mal 350 m und ist nach wie vor nach Norden, Süden und in der Tiefe offen. Die Lagerstätte Ashram beinhaltet unter Anwendung eines Cutoff-Wertes von 1,25 % REO eine nachgewiesene Ressource von 1,6 Millionen Tonnen (Mio. t) mit 1,77 % REO und 3,8 % Flussspat (F/7,7 % CaF2), eine angedeutete Ressource von 28 Mio. t mit 1,90 % REO und 2,9 % F (5,9 % CaF2) und eine vermutete Ressource von 220 Mio. t mit 1,88 % REO und 2,2 % F (4,5 % CaF2). Die Mineralressourcenschätzung wurde im Jahr 2012 erstellt und berücksichtigt ausschließlich die Ergebnisse der Bohrungen bis Ende 2011. Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind. Der Fluoritgehalt (CaF2) wird unter Anwendung eines auf der Mineralogie der Lagerstätte basierenden Umwandlungsfaktors von 2,055 aus dem Fluorgehalt der Mineralressource berechnet.

    Zusätzlich zum Diamantbohrprogramm beabsichtigt das Unternehmen auch die Durchführung der restlichen Umweltarbeiten vor Ort, die für die laufende Vormachbarkeitsstudie für das Projekt Ashram erforderlich sind. Parallel dazu sollen auch die Arbeiten für mehrere andere damit verbundene und verbleibende Bestandteile der Vormachbarkeitsstudie vorangetrieben werden.

    Das Unternehmen geht davon aus, dass es sein Feldprogramm 2021 gleichzeitig mit dem von Saville Resources Inc. im angrenzenden Konzessionsgebiet Niobium Claim Group geplanten Bohrprogramm durchführen wird. Saville Resources hält das Konzessionsgebiet Niobium Claim Group im Rahmen einer Earn-in-Vereinbarung mit dem Unternehmen, welcher zufolge Saville bis zu 75 % der Eigentumsanteile erwerben kann (siehe Pressemeldung vom 11. Januar 2018). Aus der Überschneidung der beiden Programme sollen sich infolge einer gemeinsamen Mobilisierung, des Betriebs eines Camps und anderer geteilter Kosten zur Unterstützung der Programme erhebliche Kosteneinsparungen ergeben.

    Das Unternehmen weist darauf hin, dass es bei der Durchführung seiner Feldprogramme alle geltenden Bundes-, Provinz- und regionalen Einschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie einhalten wird. Das Unternehmen bemüht sich derzeit darum, eine formelle Genehmigung für das Betreten des Territoriums der Nunavik zum Zwecke der Mineralexploration zu erhalten, und ist zuversichtlich, dass ihm das gelingen wird. Die Mineralexploration wird in Kanada und in der Provinz Quebec als systemrelevanter Service eingestuft.

    NI 43-101-konforme Veröffentlichung

    Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Mitarbeiter von Dahrouge Geological Consulting Ltd., Inhaber einer Genehmigung durch den Ordre des Géologues du Québec und ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat die Erstellung der Fachinformationen in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.

    Über Commerce Resources Corp.

    Commerce Resources Corp. ist ein Junior-Rohstoffunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Erschließung der Seltenerdmetall- und Flussspatlagerstätte Ashram in der kanadischen Provinz Quebec liegt. Das Unternehmen positioniert sich als einer der kostengünstigsten Produzenten von Seltenen Erden weltweit, und zwar insbesondere als langfristiger Lieferant eines Selternerdcarbonat-Mischkonzentrats und/oder NdPr-Oxid-Produkts für den Weltmarkt. Die Lagerstätte Ashram zeichnet sich durch eine einfache Seltenerdmetall- (Monazit, Bastnäsit und Xenotim) und Gangsteinmineralogie (Carbonate) sowie eine Ressource mit großen Tonnagen und günstigem Gehalt aus. Das Material aus der Lagerstätte eignet sich nachweislich für die Herstellung hochgradiger Mineralkonzentrate (>45 % Seltenerd-Oxide) mit hoher Ausbeute (>70 %), was den aktiven globalen Produzenten entspricht. Die Lagerstätte Ashram ist nicht nur eine der weltweit größten Seltenerdlagerstätten, sie ist auch eine der größten Flussspatlagerstätten der Welt. Sie hat das Potenzial, ein langfristiger Lieferant für die Hüttenspat- und Säurespatmärkte zu werden.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.commerceresources.com oder per E-Mail info@commerceresources.com.

    Für das Board of Directors:
    COMMERCE RESOURCES CORP.

    Chris Grove
    Chris Grove
    President & Director
    Tel: 604.484.2700
    E-Mail: cgrove@commerceresources.com
    Web: www.commerceresources.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten sowie weiteren Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommen wurden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung zählen unter anderem: unsere Pläne für Bohrungen im Projekt Ashram; dass uns die erwarteten Ergebnisse die Abgrenzung der Mineralisierung ermöglichen; die Pläne für umweltbezogene Arbeiten; und dass wir ein langfristiger Lieferant von Seltenerdcarbonat-Mischkonzentraten und/oder NdPr-Oxidkonzentraten werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Informationen vorhergesehen werden. Zu den Risiken, die eine Änderung dieser Aussagen oder eine Verhinderung ihrer Realisierung bewirken können, zählen: dass die geplanten Verfahren nicht wie erwartet funktionieren; dass die Bohrungen nicht wie geplant verlaufen oder zum erwarteten Zeitpunkt beginnen; dass wir bei den Bohrungen und der Durchführung der Umweltarbeiten Schwierigkeiten haben; sich ändernde Kosten für den Abbau und die Verarbeitung; steigende Investitionskosten; der Zeitpunkt und der Inhalt bevorstehender Arbeitsprogramme; dass sich geologische Auswertungen auf Grundlage von Bohrungen mit dem Vorliegen detaillierterer Informationen ändern können; Annahmen im Hinblick auf die potenziellen Prozessverfahren und auf die Mineralgewinnung anhand von Untersuchungen im begrenzten Umfang und im Vergleich zu als analog bewerteten Lagerstätten, die sich im Zuge weiterer Untersuchungen als nicht vergleichbar herausstellen könnten; dass die Prüfung unseres Prozesses nicht erfolgreich ist und dass die wirtschaftlichen und sonstigen Ergebnisse für den Fall, dass die Tests erfolgreich sind, nicht wie erwartet ausfallen, Verfügbarkeit von Arbeitskräften, technischer Ausrüstung und Absatzmärkten für die hergestellten Produkte; und dass sich trotz der gegenwärtig erwarteten Machbarkeit des Projekts Änderungen in der Sachlage ergeben, sodass die Mineralvorkommen in unserem Konzessionsgebiet aus wirtschaftlicher Sicht nicht gefördert werden können, oder dass die erforderlichen Genehmigungen für den Bau und Betrieb der vorgesehenen Mine nicht beigebracht werden können. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum jetzigen Zeitpunkt und das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Aktualisierung oder Berichtigung solcher Informationen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Commerce Resources Corp.
    David Hodge
    Suite 1450 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dhodge@commerceresources.com

    Pressekontakt:

    Commerce Resources Corp.
    David Hodge
    Suite 1450 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : dhodge@commerceresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Commerce Resources Corp. meldet Pläne für Sommer-Bohrprogramm bei der Seltenerdmetall- und Flussspatlagerstätte Ashram

    veröffentlicht am 9. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 84743