• Viele Experten rechnen für Mitte des Jahres mit dem Zinssenkungszyklus in den USA. Dann sollte der Goldpreis einen kräftigen Schub bekommen.

    Sollte Gold preislich in den ersten Monaten 2024 etwas Schwäche zeigen, sollten sich Anleger nicht verunsichern lassen. Denn es sollte sich nur um einen kurzfristigen Trend handeln und der Spuk sollte bald wieder vorbei sein. Auch hat der hohe Goldpreis Ende 2023 zu Gewinnmitnahmen eingeladen. Doch spätestens in der zweiten Jahreshälfte sollte sich der Preis des edlen Metalls zu neuen Höhen aufschwingen. Denn die Zinssenkungsphase der Fed wird kommen. Seinen Status als sicherer Hafen sollte Gold auch noch länger verteidigen können, denn die geopolitischen Krisen dauern an.

    Im Nahen Osten könnten die Spannungen noch zunehmen. Auch zwischen China und Taiwan, damit zwischen China und der westlichen Welt gibt es Probleme und auch der Ukraine-Krieg dauert an. Vieles ist ungewiss, sei es, ob Rezession droht oder vielleicht die Inflation wieder ansteigt. Sicher ist jedoch, dass Gold als Beimischung für den Investor Absicherung bietet.

    Und nicht nur von der Fed werden Zinssenkungen etwa ab Mitte des Jahres erwartet. Auch die Europäische Zentralbank und die Bank of England werden die Zinsen senken. Diese Aktionen sollten dann die Anleiherenditen schmälern, egal um welche Laufzeiten es geht. Beim Thema Rezession ist aus der Vergangenheit bekannt, dass eine solche zwar zuerst den Goldpreis nach unten drücken kann, aber meistens führen sie zu größeren Zinssenkungen. Damit geht in der Regel eine deutliche Erhöhung des Goldpreises einher. Gold sowie die Werte von Goldunternehmen gehören also zu einem Anlageportfolio dazu. Da würden sich Caledonia Mining oder Victoria Gold eignen.

    Caledonia Mining – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/caledonia-mining-corporation-plc/ – konnte im vergangenen Jahr in seiner Blanket-Goldmine in Simbabwe rund 75.000 Unzen Gold produzieren.

    Victoria Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/victoria-gold-corp/ – produziert ebenfalls erfolgreich, und zwar im Yukon. Die Eagle Goldmine brachte es in 2023 auf fast 167.000 Unzen Gold.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -) und Caledonia Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/caledonia-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Warten auf den Goldpreisschub

    veröffentlicht am 1. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 9 x angesehen • Content-ID 119751