• TORONTO, 19. Dezember 2019 – RNC Minerals (TSX: RNX) (RNC“ oder das Unternehmen“) – www.commodity-tv.com/play/rnc-minerals-selling-huge-gold-nuggets- expandierende-ressource-bei-beta-jagd-projekt-in-australien/) gibt bekannt, dass das Unternehmen die von Morgan Stanley Capital Group Inc. (Morgan Stanley“) auf einer Anzahl von Liegenschaften bei ihren Higginsville Gold Operations (HGO) im australischen Bundesstaat Western Australia umstrukturiert hat.
    Vor diesen Änderungen umfasste die Royalty auf diesen Liegenschaften einen NSR (Net Smelter Return, Verhüttungsabgabe) von 1,75 % plus einer Beteiligungszahlung von 50 % für die Differenz zwischen dem realisierten Goldpreis und 1.340 AUD pro Unze (der Alttarif).

    Die umstrukturierte Royalty sieht einen pauschalen NSR von 2% nach Zahlung eines angepassten Alttarifs für die ersten 10.000 Unzen Gold vor, die pro Jahr verkauft werden.

    Die Details der umstrukturierten Royalty lauten wie folgt:

    – Eine angepasste Alt-Royalty für die ersten 10.000 verkauften Unzen pro Jahr, bestehend aus einem NSR von 1,75 % plus einer reduzierten Beteiligungszahlung von 27,5 % (reduziert von zuvor 50 %) auf die Differenz zwischen dem realisierten Goldpreis und 1.340 AUD pro Unze. Dieser Alttarif gilt für 11 Jahre (oder insgesamt 110.000 Unzen).

    – Ein pauschaler NSR von 2 % auf Unzen, die über die 10.000 Unzen pro Jahr hinaus verkauft werden. Dieser wird fällig, nachdem die ersten 37.500 Unzen aus der HGO-Produktion verkauft wurden.

    Paul Andre Huet, Chairman & CEO, kommentierte: Wir freuen uns, mit Morgan Stanley eine für beide Seiten vorteilhafte Vereinbarung zur Umstrukturierung der Royalty-Bedingungen getroffen zu haben. Mit dieser überarbeiteten Struktur wird RNCs strategisches Ziel für einen zusätzlichen wirtschaftlichen Anreiz für die Gewinnung der Goldressourcen auf diesen Liegenschaften auf sinnvolle Weise angesprochen. Wir freuen uns außerordentlich, eine Vereinbarung getroffen zu haben, die es laut unseren Erwartungen ermöglichen wird, für beide Seiten einen erheblichen Mehrwert zu erzielen. Die neue Royalty wird es uns ermöglichen, diese Liegenschaften zu entwickeln, wodurch wir zusätzliche Flexibilität erhalten, um unsere Aufbereitungsanlage in Higginsville mit Material aus unserer umfangreichen Pipeline bereits identifizierter Tagebaugruben zu beschicken.

    Die umstrukturierte Lizenzgebühr tritt am 1. Januar 2020 in Kraft und eröffnet RNC die Möglichkeit, auf Goldressourcen in Liegenschaften zuzugreifen, die zuvor als unwirtschaftlich galten. Die Vorteile der überarbeiteten Abkommen werden sich in den kommenden Quartalen bemerkbar machen, wenn die Bohr- und Bergbautätigkeiten in bestimmten Gebieten sofort beginnen werden.

    Über RNC Minerals

    RNC konzentriert sich auf die Steigerung der Goldproduktion und die Senkung der Kosten in der integrierten Goldmine Beta Hunt und den Higginsville Gold Operations („HGO“) in Western Australia. Die Higginsville-Aufbereitungsanlage ist Teil von HGO und eine kostengünstige Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 1,4 Mio. Tonnen pro Jahr, die mit dem Fördermaterial aus RNCs Untertageabbau Beta Hunt und der Tagebaugrube Higginsville beschickt wird. Auf Beta Hunt ist eine robuste Mineralressource in mehreren Goldscherzonen beherbergt, wobei die Goldabschnitte über eine Streichlänge von 4 km in mehrere Richtungen offenbleiben. HGO verfügt über eine beachtliche historische Goldressource und ein sehr aussichtsreiches Landpaket mit einer Gesamtfläche von rund 1.800 Quadratkilometern. Darüber hinaus hält RNC einen Anteil von 28 % an einem Nickel-Joint-Venture, welches das Nickel-Kobalt-Projekt Dumont in der Region Abitibi in Quebec besitzt. Dumont verfügt über den zweitgrößten Nickelvorrat und den neuntgrößten Kobaltvorrat der Welt. RNC verfügt über einen starken Board of Directors und starkes Managementteam, die sich auf die Schaffung von Shareholder Value konzentrieren. RNCs Stammaktien werden an der TSX unter dem Symbol RNX gehandelt. Die RNC-Aktien werden auch am OTCQX-Markt unter dem Symbol RNKLF gehandelt.

    Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen“, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Liquidität und Kapitalausstattung von RNC, Produktionsrichtlinien und das Potenzial der Beta Hunt Mine, der Higginsville Gold Operation und des Nickelprojects Dumont.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von RNC wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolge abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthalten sind. Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, sind unter anderem: zukünftige Preise und die Lieferung von Metallen; die Bohrergebnisse; die Unfähigkeit, das Geld zu beschaffen, das notwendig ist, um die Ausgaben zu tätigen, die erforderlich sind, um die Liegenschaften zu erhalten und voranzubringen; Umweltverpflichtungen (bekannt und unbekannt); allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsrechtliche, politische und soziale Unsicherheiten; Ergebnisse von Explorationsprogrammen; Unfälle, Arbeitskämpfe und andere Risiken der Bergbauindustrie; politische Instabilität, Terrorismus, Aufstand oder Krieg; oder Verzögerungen bei der Erlangung behördlicher Genehmigungen, geplante Barbetriebskosten, Nichteinholung behördlicher oder Aktionärsgenehmigungen. Für eine detailliertere Erläuterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, verweisen wir auf RNCs Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden, einschließlich des neuesten Jahresinformationsformulars, das auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

    Obwohl RNC versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und RNC lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

    Warnhinweis zur Mine Beta Hunt und Higginsville
    Die Entscheidung, in der Mine Beta Hunt zu produzieren, basierte nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralvorräte, die die wirtschaftliche und technische Realisierbarkeit nachweist, und als Folge davon kann es zu einer erhöhten Unsicherheit kommen, ein bestimmtes Niveau zur Ausbringung der Mineralien oder die Kosten einer solchen Ausbringung zu erreichen, die erhöhte Risiken im Zusammenhang mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhaltet. In der Vergangenheit hatten solche Projekte ein viel höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle. Es gibt keine Garantie dafür, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Die Nichterreichung der erwarteten Produktionskosten hätte erhebliche negative Auswirkungen auf den Cashflow und die zukünftige Rentabilität von SLM. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle verbunden ist. Es wird ferner darauf hingewiesen, dass Mineralressourcen keine Mineralvorräte sind und keine wirtschaftliche Realisierbarkeit demonstriert haben.

    Eine Produktionsentscheidung in den Higginsville Gold Operations wurde von früheren Betreibern der Mine vor Abschluss der Übernahme der Higginsville Gold Operations durch RNC getroffen und RNC eine Entscheidung traf, die Produktion nach der Übernahme fortzusetzen. Diese Entscheidung der RNC, die Produktion fortzusetzen, und nach Kenntnis der RNC basierte die vorherige Produktionsentscheidung nicht auf einer Machbarkeitsstudie über Mineralvorräte, die die wirtschaftliche und technische Realisierbarkeit nachweist, und als Folge davon kann es zu einer erhöhten Unsicherheit kommen, ein bestimmtes Niveau der Gewinnung von Mineralien oder die Kosten einer solchen Gewinnung zu erreichen, was erhöhte Risiken im Zusammenhang mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte beinhaltet. In der Vergangenheit hatten solche Projekte ein viel höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle. Es gibt keine Garantie dafür, dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden. Die Nichterreichung der erwarteten Produktionskosten hätte einen wesentlichen negativen Einfluss auf den Cashflow und die zukünftige Rentabilität des Konzerns. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass mit solchen Produktionsentscheidungen eine erhöhte Unsicherheit und ein höheres Risiko für wirtschaftliche und technische Ausfälle verbunden ist.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Rob Buchanan —–
    Director, Investor Relations—
    T: (416) 363-0649—–
    www.rncminerals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    RNC Minerals
    Rob Buchanan
    141 Adelaide Street West, Suite 1608
    M5H 3L5 Toronto, ON
    Kanada

    email : rbuchanan@rncminerals.com

    Pressekontakt:

    RNC Minerals
    Rob Buchanan
    141 Adelaide Street West, Suite 1608
    M5H 3L5 Toronto, ON

    email : rbuchanan@rncminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    RNC führt eine Umstrukturierung der Royalty auf den Goldbergbaubetrieben Higginsville durch, um signifikante Produktionspotenziale und niedrigere Kosten zu realisieren

    veröffentlicht am 19. Dezember 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 9 x angesehen • Content-ID 73845