• Montreal, 16. Februar 2021 – Osisko Gold Royalties Ltd (Osisko oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/osisko-gold-royalties-ltd/) (OR : TSX & NYSE) gibt bekannt, dass die Canadian Malartic-Partnerschaft (die Partnerschaft), bestehend aus Agnico Eagle Mines Limited (Agnico) und Yamana Gold Inc. (Yamana), den Bau des Untertageprojekts Odyssey (Odyssey“) in der Mine Canadian Malartic (Canadian Malartic“) genehmigt hat.

    – Abgabenzahlungen (Royalty Payments) aus der Untertageproduktion in Canadian Malartic ab 2023.
    – Durchschnittliche Untertageproduktion von 545.000 Unzen Gold pro Jahr ab 2029 (siehe Abbildung 1), höher als in der vorherigen Offenlegung der Partnerschaft von 400.000-450.000 Unzen Gold pro Jahr.
    – Osisko hat eine Net Smelter Return Royalty (NSR, Verhüttungszahlung) von 3-5 % für die im untertägigen Minenplan enthaltene Vererzung.
    – Wichtig ist, dass der Großteil der Produktion aus Lagerstätten innerhalb von Osiskos Grenze der 5 %-NSR-Royalty erwartet wird.
    – Die Lebensdauer der Mine wurde von 2028 bis mindestens 2039 verlängert, basierend auf ca. 50 % der aktuellen Ressourcen im Minenplan.
    – 30 Mio. USD an Bohr- und Explorationsarbeiten, die für 2021 von der Partnerschaft geplant wurden.
    – East Gouldie bleibt offen, elf Bohrgeräte konzentrieren sich auf Definitions- und Erweiterungsbohrungen.
    – Osisko hält außerdem eine Aufbereitungsabgabenzahlung in Höhe von 0,40 CAD/Tonne für alles Erz außerhalb ihrer Royalty-Grenzen, das in der Mühle Canadian Malartic aufbereitet wird, was möglicherweise zu einem weiteren regionalen Explorationspotenzial führt.
    – Zusätzliche positive Fortschritte, die von Agnico auf den Goldprojekten Upper Beaver und Hammond Reef bekannt gegeben wurden. Osisko hält dort eine NSR-Royalty von 2 %.

    Weitere Einzelheiten finden Sie in den Pressemitteilungen der Agnico und Yamana vom 11. Februar 2021, die auf den jeweiligen Websites verfügbar sind.

    Sandeep Singh, President und CEO der Osisko, kommentierte: Die Bauentscheidung für das Untertageprojekt Odyssey durch Agnico und Yamana sichert die Mine Canadian Malartic für Jahrzehnte als Osiskos Vorzeige-Asset. Es ist schwierig, die Bedeutung dieses Katalysators für Osisko zu stark zu bewerten, da Canadian Malartic bis mindestens 2039 weiterhin eine nachhaltige Produktion liefern wird, mit signifikantem Potenzial darüber hinaus. Wir loben die Partnerschaft für die Explorations- und Engineering-Bemühungen, die zu dieser Ankündigung geführt haben.

    Grafik 1: Produktionsprofil Canadian Malartic
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56748/05-2021FEBRUARY_16_ENMalarticUGfinal_DE.001.png

    Quelle:
    Agnico Eagle Gold Mines and Yamana Gold Inc. news releases, Feb 11, 2021

    Das Projekt Odyssey beherbergt drei untertägige vererzte Hauptzonen: East Gouldie, East Malartic und Odyssey, wobei Letztere in die Zonen Odyssey North, Odyssey South und Odyssey Internal unterteilt ist. Osisko hält eine 5%ige NSR-Royalty für East Gouldie, Odyssey South und die westliche Hälfte von East Malartic sowie eine 3%ige NSR-Royalty für Odyssey North und die östliche Hälfte von East Malartic.

    Die Lagerstätte East Gouldie macht 70 % des geplanten untertägigen Bergbauinventars aus. Die Produktionsprognose für Odyssey berücksichtigt nur etwa die Hälfte der gesamten untertägigen Ressourcen. Diese umfassen die gefolgerten Ressourcen von 13,58 Millionen Unzen (177,5 Millionen Tonnen mit 2,38 g/t Gold) sowie die angezeigten Ressourcen von 0,86 Millionen Unzen (13,3 Millionen Tonnen mit 2,01 g/t) Gold unter Verwendung einer Goldpreisannahme von 1.250 USD pro Unze.

    Die Explorationsbohrungen in East Gouldie im Jahr 2020 beliefen sich auf insgesamt 97.000 Bohrmeter und erhöhten die gefolgerte Mineralressource der Zone East Gouldie um 134 %. Das gesamte Explorationsbudget für 2021 wurde auf 173.400 Bohrmeter (30 Millionen US-Dollar) erhöht, wobei der Schwerpunkt auf der weiteren genauen Abgrenzung und Erweiterung von East Gouldie und regionalen Zielen liegt. Allein East Gouldie wird von 141.400 Bohrmetern profitieren, was ca. 80 % der gesamten Bohrungen entspricht, die bisher auf East Gouldie niedergebracht wurden.

    Ein NI 43-101 konformer technischer Bericht zur wirtschaftlichen Erstbewertung des Betriebs Canadian Malartic wird voraussichtlich im März 2021 von der Partnerschaft eingereicht und enthält eine Zusammenfassung des Untertageprojekts Odyssey. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Pressemitteilungen der Agnico und Yamana vom 11. Februar 2021 mit dem Titel Agnico Eagle Reports Fourth Quarter and Full Year 2020 Results (Agnico Eagle meldet Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020) bzw. Yamana Gold Reports Strong Fourth Quarter and Full Year 2020 Results (Yamana Gold meldet starke Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020).

    Updates zu Upper Beaver und Hammond Reef

    Agnico informierte auch über potenzielle Wachstumschancen nach 2024 und hob zwei Projekte hervor, für die Osisko eine NSR-Royalty von 2% besitzt – das Projekt Upper Beaver in Kirkland Lake Ontario und das Projekt Hammond Reef im Nordwesten von Ontario.

    Zum 31. Dezember 2020 verfügt Upper Beaver über ungefähr 1,4 Millionen Unzen Gold und 20.000 Tonnen Kupfer in untertägigen vermuteten Mineralvorräten (8,0 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 5,43 g/t Gold und 0,25 % Kupfer). Auf der Liegenschaft Kirkland Lake der Agnico Eagle befinden sich auch die Lagerstätten Upper Canada, AK und Anoki-McBean, die zusammen mit Upper Beaver eine zusätzliche angezeigte Ressource von 1,71 Millionen Unzen (17,2 Millionen Tonnen 3,09 g/t Gold) und gefolgerte Ressource von 4,07 Millionen Unzen (32,2 Millionen Tonnen mit 3,93 g/t Gold) beherbergen.

    Im Jahr 2021 plant Agnico, Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 36.500 m in Upper Beaver niederzubringen, einschließlich zusätzlicher Flachbohrungen, um ein Tagebaukonzept zu überprüfen, und weitere Tiefbohrungen zur Umwandlung der Mineralressourcen in Mineralvorräte. Eine interne technische Studie in Upper Beaver, die Bohrergebnisse aus den Jahren 2020 und 2021 enthält, wird voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein.

    In Hammond Reef wurde im Jahr 2020 eine interne technische Studie von Agnico durchgeführt, die zur Bekanntgabe von Agnico Eagles ersten Mineralvorräten für das Projekt führte. Die Mineralvorräte im Tagebau werden auf 3,32 Millionen Unzen Gold geschätzt (123,5 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,84 g/t Gold). Darüber hinaus enthält das Projekt 2,3 Millionen Unzen erkundeter und angezeigter Mineralressourcen (133,4 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,54 g/t Gold).

    Die internen Studienergebnisse zeigten eine durchschnittliche jährliche Goldproduktion von ungefähr 272.000 Unzen bei durchschnittlichen Cash-Kosten von 748 USD pro Unze und einem durchschnittlichen AISC von 806 USD pro Unze. Bei einem Goldpreis von 1.550 USD pro Unze und einer Wechselkursannahme von 1,30 CAD/USD hat das Projekt Hammond Reef einen internen Zinsfuß (IRR) nach Steuern von 9,8 % und einen Kapitalwert nach Steuern (bei einem Abzinsungssatz von 5 %) von ca. 245 Mio. USD.

    Agnico wird weiterhin die Optimierung des Projekts und potenzielle Bergbauszenarien evaluieren, um die Projektökonomie weiter zu verbessern.

    Qualifizierte Person

    Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Guy Desharnais, Ph.D., P.Geo., Vizepräsident für Projektevaluierung bei Osisko Gold Royalties Ltd, geprüft und genehmigt. Er ist gemäß National Instrument 43-101 – Offenlegungsstandards für Mineralprojekte (NI 43-101) eine qualifizierte Person. Der Bericht der Partnerschaft enthält gefolgerte Mineralressourcen, die geologisch zu spekulativ sind, um wirtschaftliche Überlegungen anzustellen, die eine Einstufung als Mineralvorräte ermöglichen würden, und es besteht keine Gewissheit, dass die prognostizierten Produktionsmengen realisiert werden.

    Über Osisko Gold Royalties Ltd

    Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein seit Juni 2014 bestehendes Edelmetallbeteiligungsunternehmen mit Fokus auf Nord-, Mittel- und Südamerika. Osisko besitzt ein auf Nordamerika ausgerichtetes Portfolio mit über 140 Royalties, Streams und Edelmetallabnahmen. Die Grundlage des Portfolios von Osisko bildet die 5-prozentige NSR-Royalty an der Mine Canadian Malartic, der größten Goldmine Kanadas.

    Osiskos Hauptsitz befindet sich in 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Osisko Gold Royalties Ltd:
    Heather Taylor
    Vice President, Investor Relations
    Tel: (514) 940-0670 #105
    E-Mail: htaylor@osiskogr.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen können als zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze angesehen werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen erfordern von Natur aus, dass Osisko bestimmte Annahmen trifft und notwendigerweise bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten beinhaltet, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Leistungsgarantien. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können Aussagen in Bezug auf den rechtzeitigen Bau und die erwartete Lebensdauer der Minenproduktion des Untertageprojekts Odyssey sowie das Potenzial für die Entdeckung und Weiterentwicklung zusätzlicher untertägiger Mineralzonen beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt; das Potenzial für Wachstumschancen auf den Liegenschaften Hammond Reef und Upper Beaver sowie das Ergebnis eines Bohrprogramms, künftiger Ereignisse oder künftiger Leistungen, die Realisierung der erwarteten Vorteile, die sich aus den Investitionen von Osisko ergeben, die allgemeine Wertentwicklung der Assets von Osisko und die Ergebnisse von Explorations- und Produktionsaktivitäten sowie Erweiterungsprojekte in Bezug auf die Liegenschaften, an denen Osisko eine Royalty, einen Stream oder ein anderes Interesse hält. Wörter wie „können“, „werden“, „würden“, „könnten“, „erwarten“, „glauben“, „planen“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „fortfahren“ oder das Negative oder eine vergleichbare Terminologie sowie Begriffe, die normalerweise in der Zukunft und unter bestimmten Bedingungen verwendet werden, sollen zukunftsgerichtete Aussagen identifizieren. Die in zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Informationen basieren auf bestimmten wesentlichen Annahmen, die bei der Erstellung einer Schlussfolgerung oder der Erstellung einer Prognose oder Projektion angewendet wurden, einschließlich aktueller Bedingungen, ohne Einschränkung, der Wahrnehmung historischer Trends durch das Management; erwartete zukünftige Entwicklungen; den laufenden Betrieb der Liegenschaften, an denen Osisko eine Royalty, einen Steam oder ein anderes Interesse der Betreiber solcher Liegenschaften hält, in Übereinstimmung mit der bisherigen Praxis; die Richtigkeit der öffentlichen Erklärungen und Offenlegungen der Betreiber solcher zugrunde liegenden Immobilien; keine wesentliche nachteilige Änderung des Marktpreises der dem Vermögensportfolio zugrunde liegenden Waren; keine nachteilige Entwicklung in Bezug auf wesentliche Liegenschaften, an denen Osisko eine Royalty, einen Stream oder ein anderes Interesse hält; die Genauigkeit öffentlich bekannt gegebener Erwartungen für die Entwicklung zugrunde liegender Liegenschaften, die noch nicht in Produktion sind; und das Fehlen anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Osisko hält seine Annahmen auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen für angemessen, warnt den Leser jedoch davor, dass sich ihre Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Osisko liegen, letztendlich als falsch erweisen können, da sie Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die Auswirkungen haben Osisko und sein Geschäft. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehört unter anderem, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Finanzinformationen vorläufig sind und Anpassungen unterliegen können, die erfolgreiche Fortsetzung der Bergbautätigkeiten in Québec und insbesondere die den Assets des Unternehmens zugrunde liegenden Aktivitäten sowie die Wertentwicklung der Assets von Osisko, das Wachstum und die Vorteile, die sich aus dem Portfolio seiner Anlagen ergeben, Risiken im Zusammenhang mit den Betreibern der Liegenschaften, an denen Osisko eine Royalty, einen Stream oder andere Anteile hält, einschließlich Änderungen im Eigentum und in der Kontrolle dieser Betreiber; Risiken im Zusammenhang mit Entwicklungs-, Genehmigungs-, Infrastruktur-, Betriebs- oder technischen Schwierigkeiten auf Liegenschaften, an denen Osisko eine Royalty, einen Stream oder ein anderes Interesse hält, dem Einfluss makroökonomischer Entwicklungen sowie den Auswirkungen und Reaktionen der relevanten Regierungen auf den COVID-19-Ausbruch und die Wirksamkeit solcher Reaktionen.

    Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie in der aktuellen Annual Information Form des Unternehmens, welche bei bei SEDAR, www.sedar.com und bei EDGAR, www.sec.gov, eingereicht wurde. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden auf Grundlage der Einschätzungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung gegeben und können sich nach diesem Datum ändern. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, falls es neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder andere Umstände gibt, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Jochen Staiger
    1100, av. des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, QC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Osisko Gold Royalties Ltd.
    Jochen Staiger
    1100, av. des Canadiens-de-Montreal
    H3B 2S2 Montreal, QC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Osisko Gold Royalties: Bau der Untertagemine Canadian Malartic wurde genehmigt; Zunahme der Goldproduktion während der Lebensdauer der Mine um ca. 6,9 Millionen Unzen

    veröffentlicht am 16. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 85024