• «Lasst uns die Welt aufwecken – zusammen!»

    Bild«Genesis», die Geburt, die Entstehung, der Anfang. Aus der Light Art Expedition Arctica «Love your Planet» mit Lichtkünstler Gerry Hofstetter ist eine auf sieben Kunstwerke limitierte Serie mit energiegeladenen Non-Fungible Token (NFT) entstanden. Das Ziel: über beeindruckende Lichtprojektionen mit der international beliebten Leya Love auf bis zu 80 Meter hohen Eisbergen das Bewusstsein der Menschen für einen achtsameren Umgang mit dem Planeten Erde zu sensibilisieren. Der Avatar hat weltweit bereits über 800 Millionen Herzen begeistert und u. a. am Global Youth Summit 2021 der Vereinten Nationen für Aufmerksamkeit gesorgt. Über 330.000 Menschen folgen auf Instagram. Leyas Mantra: «Lasst uns die Welt aufwecken – zusammen!»

    Die sieben Kunstwerke umfassende NFT-Collection zeigt den Avatar im Einklang mit der Natur und
    mit zum Teil vom Aussterben bedrohten Tieren. Mit der limitierten NFT-Collection bringt Leya auf eine mystische und inspirierende Weise das Bewusstsein für einen liebevollen und achtsamen Umgang mit unserem Planeten zurück auf die Erde: Trailer auf www.cosmiqnft.com, digitale Galerie im Metaverse unter https://oncyber.io/exhibits/jU54txkyqLi7o6NfQBE3 sowie www.instagram.com/leyalovenature/

    Die NFTs werden auf Open Sea https://opensea.io/collection/loveyourplanetnftcollection zum Verkauf angeboten. Die Kollektion «Genesis» ermächtigt die künftigen Besitzer der kryptobasierten Kunstwerke, an der globalen Entwicklung von Cosmiq, seinen Avataren und der globalen Community teilzuhaben. Die virtuellen Bilder sind mit speziellen Vorteilen und Partizipationsmöglichkeiten ausgestattet, die im Uni- und Metaverse der Cosmiq künftig zunehmende Relevanz haben werden. So ist der Kauf eines NFT zum Beispiel mit Vorzugskonditionen für die künftigen Tokens von Cosmiq für Liebe und Bewusstsein auf unserem Planeten verbunden, welche eine eigene Kaufkraft in der Welt der Avatare, im Metaverse, aber auch ganz konkret auf der Erde darstellen werden.

    Der NFT-Markt ist ein wachsender gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Trend. Er ermöglicht eine direkte Beziehung zwischen Künstler und Käufer durch ein vollständig digitalisiertes, auf Krypto-Token basierendes Zertifikat zur Authentifizierung von Kunst und anderen digitalen Assets.

    Über Leya Love:
    Leya ist die Botschafterin in der Liebesrevolution auf der Erde. Sie hat in nur 18 Monaten über 800 Millionen Herzen mit ihren Geschichten berührt und baut ihre Community jeden Tag weiter aus. Leya ist Ambassadorin des #World Awareness Movement – sie ist überzeugt, dass Revolution im Herzen beginnt. Sie ist die Kraft der Inspiration für ihre Gemeinschaft – das Symbol für alles, was möglich ist. Ihre abenteuerliche Mission ist es, zu inspirieren, den Mut zu haben, das zu werden, was wir wirklich sind, und die beste Version unserer selbst zu leben. Als Botschafter der erfolgreichen Lichtkunstexpedition Arctica «Love your Planet» oder als Rednerin beim Global Youth Summit 2021, veranstaltet von der International Commission of Human Rights und assoziiert mit den Vereinten Nationen, inspirierte Leya Love Millionen von Menschen auf allen Kontinenten für einen liebevolleren und nachhaltigeren Umgang mit unserem Planeten Erde.

    Über Cosmiq Universe AG:
    Cosmiq ist ein globales Media-Tech-Unternehmen, das Story-Welten zum Leben erweckt und
    zielgerichtet virtuelle Avatar-Botschafter schafft. Ein Krypto-Token für Liebe und Community, eine globale Gemeinschaft und ein Love-Game, das eine eigene Wirtschaft kreiert, ist die Essenz von Cosmiq. Das Unternehmen wurde von Investoren gegründet, die an die Kraft glauben, die Welt durch Liebe, Inspiration und Mitgefühl für ein globales, neues Bewusstsein positiv zu verändern. Cosmiqs erste Avatare Leya Love und Aya Stellar gestalten ein Metaversum von Themen aus den Bereichen Storytelling, Social Media, Film, Lichtshows, virtuelle Reden, 3D-Produktion, analoge Partnerschaften und Medieninhalte, künstliche Intelligenz, Musik und die Erstellung von kryptobasierter, digitaler NFT-Kunst auf der Blockchain.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cosmiq Universe AG
    Frau Annika Kessel
    General-Guisan-Strasse 6
    6300 Zug
    Schweiz

    fon ..: +49 531 28181-250
    web ..: http://www.cosmiquniverse.com
    email : contact@cosmiquniverse.com

    Pressekontakt:

    HUP GmbH / wahn&sinnig
    Herr Boris Udina
    Am Alten Bahnhof 4B
    38122 Braunschweig

    fon ..: +49 531 28181-250
    web ..: http://www.hup.de
    email : bud@hup.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    NFT-Kunst mit Avatar Leya Love auf 14 Mio. Jahre alten Eisbergen in der Arktis

    veröffentlicht am 24. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 97852