• Seidel Heizung & Bad nahm am Projekttag „Kleine Helden fürs Handwerk“ teil organisiert von der Wirtschaftsförderung des Vogtlandkreises. Drei Grundschüler waren handwerklich aktiv.

    BildAm Ende freuen sich die drei Jungs von der Grundschule aus Reichenbach, über das, was sie bei Seidel Heizung & Bad alles erlebt und gesehen haben. Und sie sind auch ein wenig stolz auf das, was sie geschaffen haben: Sie haben unter Anleitung eine eigene Handyhalterung aus Kupferrohr mit dem Press-System gebaut. „Es war schön, zu sehen, mit welcher Freude die drei Jungs bei der Arbeit waren“, sagt Mandy Helmrich, die die kleinen Helden des Handwerks an diesem Projekttag durch das Unternehmen geführt hat.
    „Zunächst haben wir ihnen das gesamte Unternehmen gezeigt: Angefangen bei den modernen digitalen Arbeitsplätzen in den einzelnen Büros“, sagt Helmrich. Dort werden täglich die Traumbäder für die Kunden oder neue moderne Heizungsanlagen geplant. An die 200 Bäder realisiert Seidel Heizung & Bad pro Jahr bundesweit und in der Region.
    Diese Leistung sei nur durch eine ausgeklügelte Lagerlogistik möglich. „Große Taten, benötigen eine gute Vorbereitung und in unserem Fall auch viel Platz“, sagt Mandy Helmrich. „Aus dem Grund haben wir 2016 unser Lager verlagert und neu organisiert.“ Die drei Schüler erhielten an diesem Tag auch dort einen exklusiven Einblick und konnten unter anderem die Arbeitsvorbereitung und die Vorfertigung sehen. Mandy Helmrich erklärte: „Unsere Monteure werden durch diese vorgefertigten Elemente auf der Baustelle entlastet und können rechtzeitig zum vereinbarten Termin die Arbeiten erledigen.“
    Etwas mit den eigenen Händen schaffen und am Ende des Tages Ergebnisse sehen: Das ist es, was das Handwerk so attraktiv macht. „Ich glaube, wir konnten an diesem Tag den Grundstein für das berufliche Interesse der drei Schüler legen und hoffen, dass wir sie in einigen Jahren wieder sehen werden“, so Helmrich. Dann, wenn sie sich zum Beispiel um ein Ferienpraktikum bewerben oder um einen Ausbildungsplatz.
    Weitere Informationen über das Unternehmen, zu seinen Projekten und offenen Stellen gibt es online unter: https://seidel-heizung-bad.de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SEIDEL Heizung & Bad GmbH
    Herr Marcel Seidel
    Buchenstraße 2
    08468 Reichenbach
    Deutschland

    fon ..: 03765 550-60
    web ..: https://seidel-heizung-bad.de/
    email : info@seidel-heizung-bad.de

    Die Seidel Heizung & Bad GmbH ist ein Traditionsunternehmen mit 60 Mitarbeitern mit Sitz in Reichenbach im Vogtland und einer Niederlassung im Münchner Raum. An diesen beiden Standorten plant und baut Seidel schöne Bäder sowie moderne und effiziente Heizungsanlagen für private Bauherren. Das Unternehmen ist „klein genug“ für individuelle Badplanung und gleichzeitig „groß genug“, um auch Bauträgern und Fertighausanbietern als professioneller Partner zur Seite zu stehen und anspruchsvolle Bauprojekte termintreu und in bester Qualität zu realisieren. Jährlich baut Seidel für über 200 zufriedene Fertighauskunden Bäder und Heizungen im gesamten Bundesgebiet.

    Pressekontakt:

    zahner bäumel communication
    Herr Markus Zahner
    Oberauer Str. 10a
    96231 Bad Staffelstein

    fon ..: 09573 340596
    web ..: https://www.agentur-zb.de
    email : presse@agentur-zb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Kleine Helden“ für das „Helden-Handwerk“ begeistert

    veröffentlicht am 11. November 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 72876