• Eckdaten

    – Das Unternehmen wird die fortschrittliche Erdbeobachtungstechnologie von KorrAI bei der Identifizierung von mineralisierten Ausbissen auf dem Uranprojekt Nut Lake einsetzen.
    – Die Technologie macht von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und fortschrittlichen Satellitenbildern Gebrauch, um interessante Gebiete abzugrenzen.
    – Anhand des Einsatzes der Technologie von KorrAI könnten die Effizienz und die Präzision der zukünftigen Explorationsprogramme des Unternehmens möglicherweise gesteigert werden.
    – Das Unternehmen wird hoffentlich von den fortschrittlichen Technologiesystemen von KorrAI profitieren, die außergewöhnlich zuverlässige Daten zu liefern versprechen.

    20. März 2024 – Vancouver, B.C. / IRW-Press / – Greenridge Exploration Inc. (Greenridge oder das Unternehmen) (CSE: GXP | FWB: HW3), freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen am 19. März 2024 mit dem Dienstleister KorrAI Technologies Inc. (KorrAI) ein Partnerschaftsabkommen (das KorrAI-Abkommen) abgeschlossen hat, um dessen hyperspektrale Bildgebungstechnologie (die Technologie) auf dem unternehmenseigenen Uranprojekt Nut Lake (das Projekt) einzusetzen.

    KorrAI wird seine firmeneigene Technologie auf dem Projekt anwenden, um Zielgebiete für die Bodenexploration im Rahmen des Explorationsprogramms 2024 des Unternehmens zu ermitteln. Anhand der Technologie wird es dem Unternehmen hoffentlich möglich sein, durch den Einsatz revolutionärer Systeme auf dem gesamten Projekt eine höhere Effizienz bei der Entdeckung von potenziellen mineralisierten Ausbissen zu erzielen. Laut KorrAI-Abkommen wird KorrAI dem Unternehmen Technologielösungen unter Verwendung von Geodaten, Modellierung sowie Vermessungs- und Sensordaten, die für den Rohstoffsektor relevant sind (die Dienstleistungen), im Rahmen einzelner Leistungsbeschreibungen (jeweils eine Leistungsbeschreibung) zur Verfügung stellen. Sowohl KorrAI als auch das Unternehmen können das KorrAI-Abkommen durch schriftliche Mitteilung jederzeit nach Abschluss der Dienstleistungen im Rahmen jeder bestehenden Leistungsbeschreibung kündigen.

    Historische Bohrungen auf dem Projekt durchteuften bis zu 9 Fuß mit 0,69 % U3O8, einschließlich 4,90 % U3O8 über 1 Fuß, ab 8 Fuß Tiefe und lieferten hochgradige Proben mit bis zu 4,36 % U3O8, 53,16 oz/t Ag, 1,15 % Pb und 7,0 % Ni1.

    Russell Starr, Chief Executive Officer des Unternehmens, erklärt: Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit KorrAI und den Einsatz seiner Technologie, um uns bei der Identifizierung von mineralisierten Ausbissen auf dem Uranprojekt Nut Lake zu unterstützen. Die Technologie von KorrAI wird uns nicht nur außergewöhnliche Daten liefern, sondern hoffentlich auch die Effizienz und Genauigkeit unseres geplanten Explorationsprogramms steigern und es uns ermöglichen, diese Technologie auch bei zukünftigen Projekten einzusetzen.

    KorrAI ist ein fortschrittliches Technologieunternehmen im Bereich der Erdbeobachtung und verwendet fortschrittliche Satellitenbilder, integrierte künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um unentdeckte mineralisierte Ausbisse aufzuzeigen. Die firmeneigenen Technologien und Prozesse von KorrAI machen von einer Vielzahl von Datensätzen Gebrauch und berücksichtigen bekannte analoge Mineralisierungsvorkommen und andere unternehmensinterne Daten, um vorrangige Zielgebiete zu ermitteln. Dieses Explorationstool bietet einen kosteneffizienten und systematischen Ansatz zur Identifizierung von Zielen für Prospektionsarbeiten in äußert höffigen Trends und Zielbereichen.

    Rob McEwan, President von KorrAI, kommentierte: Wir sehen der Zusammenarbeit mit Greenridge mit Freude entgegen, vor allem aufgrund des außergewöhnlich vielversprechenden Konzessionsgebiets, des Uranprojekts Nut Lake. Wir freuen uns darauf, unsere Spitzentechnologie einzusetzen, um Greenridge die äußerst zuverlässigen Daten zur Verfügung zu stellen, sodass das Unternehmen ein effizienteres Explorationsprogramm für sein Projekt durchführen kann.

    Über KorrAI Technologies

    KorrAI ist ein Vorreiter bei der Bereitstellung von Fernüberwachungslösungen, die auf die Verringerung von Betriebsrisiken abzielen. Durch den Einsatz von Satelliten- und Geodaten sowie fortschrittlichen KI-Technologien erkennt und analysiert KorrAI Merkmale und Veränderungen in Erdsystemen. Das System von KorrAI verwendet einen robusten und quantitativen Ansatz, der die mit Explorationsprojekten verbundenen Risiken wirksam mindert.

    Erweiterung von Marketingvereinbarung

    Das Unternehmen freut sich ferner unter Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 10. Januar 2024 bekannt zu geben, dass es seine Vereinbarung über die Erbringung von Marketingdienstleistungen durch MIC Marketing Information & Content Publishing GmbH (MIC) (Anschrift: Gerhart-Hauptmann-Str. 49b 51379 Leverkusen, Deutschland; E-Mail: contact@micpublishing.de) erweitert hat. Das Unternehmen hatte MIC ursprünglich am 9. Januar 2024 mit der Erbringung von Marketingdienstleistungen für einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem 18. Januar 2024 beauftragt (die MIC-Vereinbarung). Gemäß den Bedingungen der MIC-Vereinbarung hat das Unternehmen beschlossen, seine Option zur Erhöhung des Werbebudgets für die bestehende Laufzeit auszuüben und wird MIC in diesem Zusammenhang ein zusätzliches Entgelt in Höhe von 100.000 zahlen.

    MIC ist ein unabhängiges Unternehmen, das je nach Bedarf das Projektmanagement und die Beratung für eine Online-Marketing-Kampagne übernimmt, Marketingmaßnahmen koordiniert, AdWords-Kampagnen pflegt und optimiert, AdWords-Gebotsstrategien anpasst, AdWords-Anzeigen optimiert und Landingpages erstellt und optimiert (die Marketingdienstleistungen). Die Werbemaßnahmen werden per E-Mail, Facebook und Google in Europa durchgeführt.

    Das Unternehmen wird keine Wertpapiere an MIC als Gegenleistung für die Erbringung von Marketingdienstleistungen ausgeben. Nach Kenntnis des Unternehmens besitzt MIC (einschließlich seiner Direktoren und leitenden Angestellten) zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung keine Wertpapiere des Unternehmens und unterhält nur eine Geschäftsbeziehung zum Unternehmen.

    Bekanntmachung gemäß National Instrument 43-101

    Nicholas Rodway, P. Geo, (NAPEG Licence # L5576), ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects. Herr Rodway hat den technischen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Quellenangaben

    1 Quelle: 1978 Assessment report (Nummer 81075) von Pan Ocean Oil Ltd
    2 Quelle: Gemeldet von ValOre Metals Corp. in einem technischen Bericht mit dem Titel Technical Report and Resource Update For The Angilak Property, Kivalliq Region, Nunavut, Canada datiert mit 1. März 2013,, der von Michael Dufresne, M.Sc., P.Geo., Mitarbeiter von of APEX Geosciences, Robert Sim, B.Sc., P.Geo., Mitarbeiter von SIM Geological Inc., und Bruce Davis, Ph.D., FAusIMM, Mitarbeiter von BD Resource Consulting Inc., erstellt wurde. Hinweis: Die historische Mineralressourcenschätzung wurde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung in Übereinstimmung mit NI 43-101 und den CIM-Standards berechnet, geht jedoch den aktuellen CIM-Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven (Mai 2014) und den CIM Estimation of Mineral Resources & Mineral Reserves Best Practices Guidelines (November 2019) voraus.

    Über Greenridge Exploration Inc.

    Greenridge Exploration Inc. (CSE: GXP | FWB: HW3) ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch den Erwerb, die Exploration und die Erschließung wichtiger Mineralprojekte in Nordamerika Mehrwert für seine Aktionäre zu schaffen. Das unternehmenseigene Uranprojekt Nut Lake im Thelon-Becken war Gegenstand historischer Bohrungen, die bis zu 9 Fuß mit 0,69 % U3O8 durchteuften, einschließlich 4,90 % U3O8 über 1 Fuß in 8 Fuß Tiefe. Darüber hinaus befindet sich das unternehmenseigene Kupferprojekt Weyman im Südosten von British Columbia im südlichen Teil der berühmten Quesnel Terran. Das Unternehmen steht unter der Leitung eines erfahrenen Managementteams und Board of Directors, die über beträchtliche Erfahrung in der Kapitalbeschaffung und dem Ausbau von Bergbauprojekten verfügen.

    Für das Board of Directors

    Russell Starr
    Chief Executive Officer, Direktor
    Telefon: +1 (778) 897-3388
    E-Mail: info@greenridge-exploration.com

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen bezüglich zukünftiger Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Leistungen, einschließlich Aussagen bezüglich der risikoarmen Möglichkeit durch den Projekterwerb, des Unternehmens, des Aufbaus eines starken Batteriemetallportfolios mit risikoarmen Möglichkeiten, die sich positiv auf das Unternehmen und seine Aktionäre auswirken, und die Vorlage eines ersten Arbeitsplans durch das Unternehmen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen über das Projekt und sein Mineralisierungspotenzial; die Zielsetzungen, Ziele oder Zukunftspläne des Unternehmens in Bezug auf das Projekt; Aussagen in Bezug auf die Bereitstellung der Technologie und der Dienstleistungen durch KorrAI im Rahmen des KorrAI-Abkommens; das voraussichtliche Explorationsprogramm des Unternehmens auf dem Projekt; die erwarteten Vorteile des Einsatzes der Technologie bzw. der Dienstleistungen und der Partnerschaft des Unternehmens mit KorrAI im Rahmen des KorrAI-Abkommens; Aussagen in Bezug auf die Bereitstellung der Marketingdienstleistungen durch MIC. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen des Managements des Unternehmens wider, die auf den ihm derzeit zur Verfügung stehenden Informationen basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich derer, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetze gefordert.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Greenridge Exploration Inc.
    Sunny Parmar
    250-997 Seymour Street
    V6B 3M1 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@greenridge-exploration.com

    Pressekontakt:

    Greenridge Exploration Inc.
    Sunny Parmar
    250-997 Seymour Street
    V6B 3M1 Vancouver, BC

    email : info@greenridge-exploration.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Greenridge Exploration kündigt Partnerschaft mit KorrAI Technologies an

    veröffentlicht am 20. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 12 x angesehen • Content-ID 121164