• Unsichere Zeiten sorgen für steigende Goldpreise. Erträge bietet Gold nicht.

    Nachdem der Goldpreis ein Allzeithoch nach dem anderen erreicht, sollten auch Skeptiker überzeugt sein, dass sich Gold lohnt. Gold ist viel mehr als ein Spekulationsobjekt. Zunehmende Spannungen im Nahen Osten und der andauernde Krieg in der Ukraine lassen den sicheren Hafen glänzen. Die Aussichten auf Zinssenkungen tun ein Übriges, um den Preis für das Edelmetall nach oben zu hieven. Und wenn die Zinsen fallen, dann ist in der Regel der Goldpreis stärker, schließlich fallen keine Zinsen an. Auch gibt es Goldexperten, die sogar jetzt beim hohen Goldpreis von Gewinnmitnahmen abraten. Die Rallye könnte nämlich noch weitergehen.

    Da fragt man sich, worin denn der wahre Wert des Goldes liegt. Am überzeugendsten ist es Gold als das anzusehen, was es immer war, eine Währung. Schon in der Antike war Gold Geld. Und bis zum ersten Weltkrieg waren alle bedeutenden Währungen des Westens durch Gold gedeckt. Ab 1944 gab es zwar keine vollständige Golddeckung mehr, aber es bestand eine Kopplung wichtiger Währungen an den US-Dollar, welcher wiederum an das Gold gekoppelt war. Dieses Bretton-Woods-System gab es immerhin bis in die 1970er Jahre. Wertvoll ist was knapp ist und Gold ist knapp. Papiergeld wurde stark vermehrt und hat somit an Wert eingebüßt.

    Die Entwicklung des Goldpreises ist auf jeden Fall einen Blick wert. 1970 etwa kostet die Feinunze Gold 37,60 US-Dollar. 1980 explodierte der Preis des edlen Metalls. Die Inflation war hoch und 1980 kostete die Unze Gold dann 850 US-Dollar. Im Jahr 2000 sah man rund 274 US-Dollar, dann kam eine preisliche Erholung. Der US-Dollar war schwach und 2008 kostete die Unze Gold erstmals mehr als 1.000 US-Dollar. Es kam die Bankenkrise und 2011, 2012 stieg der Preis auf knapp 1.800 US-Dollar. Beim heutigen neuen Allzeithoch sollten Anleger nicht mehr am Gold und an Goldunternehmen vorbeikommen, denn Gold hat sich bewährt.

    Bei den Goldgesellschaften gefällt Calibre Mining – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/calibre-mining-corp/ -, ein mittelgroßer Goldproduzent, aktiv in den USA, Kanada und Nicaragua.

    Auch empfehlenswert ist Chesapeake Gold – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/chesapeake-gold-corp/ – mit seinem Metates-Projekt in Mexiko (eine der größten unerschlossenen Gold- und Silberlagerstätten weltweit).

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Calibre Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/calibre-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold – Sicherer Hafen oder Spekulationsobjekt

    veröffentlicht am 16. April 2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 30 x angesehen • Content-ID 121860