• Vancouver, BC, 15. Mai 2023 / IRW-Press / – Generative AI Solutions Corp. (GenAI oder das Unternehmen) (CSE: AICO, FWB: 99L.F, OTC: AICOF) freut sich bekannt zu geben, dass Global AI Newswire Inc. (Global AI Newswire), an dem GenAI 70 % der Anteile hält, den Test der Beta-Version seines KI-gestützten Nachrichtendienstes erfolgreich abgeschlossen hat. Es wurden zunächst die Pressemeldungen von 50 börsennotierten Unternehmen unter Verwendung seiner proprietären KI-Engine analysiert. Global AI Newswire wurde mit der Absicht gegründet, einen Nachrichten-Analysedienst für Investoren zu entwickeln, der sich der KI-Technologie bedient, um verschiedene Funktionen im Zusammenhang mit Pressemeldungen von börsennotierten Unternehmen durchzuführen (das Newswire-Produkt). Die Entwicklung des Newswire-Produkts zielt darauf ab, Pressemeldungen in Echtzeit an Benutzer zu senden, und zwar in einem komprimierten, zusammengefassten Format, wobei KI verwendet wird, um Schlüsselwörter vorherzusagen, die in der Pressemitteilung am relevantesten sind. Dies ermöglicht den Nutzern eine effizientere Analyse von Pressemitteilungen, die von den von ihnen verfolgten, börsennotierten Unternehmen verbreitet werden, und eine effizientere Bereitstellung von Informationen über börsennotierte Unternehmen in Echtzeit an diese Nutzer.

    Wie in der Pressemeldung des Unternehmens vom 5. Mai 2023 (die Pressemeldung vom 5. Mai) bekannt gegeben, hat Global AI Newswire die Firma Metachain Technologies Inc. (Metachain) mit der Durchführung von KI-Entwicklungsdienstleistungen beauftragt, sodass das Newswire-Produkt gemäß einer zwischen GenAI, Global AI Newswire und Metachain abgeschlossenen Dienstleistungsvereinbarung (die Dienstleistungsvereinbarung) innerhalb der nächsten 80 Tage vermarktet werden kann. Metachain ist ein privat geführtes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Technologien in den Bereichen KI, Blockchain, NFTs, Kryptowährung und Metaversum konzentriert.

    In der Pressemeldung vom 5. Mai gab das Unternehmen verschiedene Meilensteine bekannt, die in der Dienstleistungsvereinbarung festgelegt sind. Gemäß der Dienstleistungsvereinbarung wird das Erreichen des ersten Geschäftsmeilensteins (wie in der Pressemeldung vom 5. Mai beschrieben) zur Ausgabe von 500.000 GenAI-Aktien an Metachain führen. Die GenAI-Aktien werden am oder vor dem 23. Mai 2023 zu einem Preis von 1,16 CAD pro Aktie an Metachain begeben, was dem Schlusskurs der GenAI-Aktien am 11. Mai 2023 entspricht.

    Ryan Selby, CEO von GenAI, sagt dazu: Ich freue mich, das Erreichen des ersten Geschäftsmeilensteins durch Global AI Newswire bekannt zu geben. Dieser Fortschritt zeigt, dass Metachain mit der Entwicklung unseres Global AI Newswire-Produkts auf dem richtigen Weg ist und stärkt meine Zuversicht, dass wir innerhalb der nächsten 80 Tage ein marktreifes Produkt liefern werden.

    Für das Board:

    Ryan Selby
    CEO, Director und Board-Chairman

    Generative AI Solutions Corp.
    Gebührenfreie Anrufe (Nordamerika): +1-833-879-7632
    Anrufe von außerhalb Nordamerikas: +1-406-879-7632
    info@genai-solutions.com
    www.genai-solutions.com

    ÜBER GENERATIVE AI SOLUTIONS CORP.

    GenAI ist ein Vorreiter auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und legt sein Hauptaugenmerk auf die Entwicklung transformativer KI-gestützter Tools für Unternehmen und Konsumenten in zahlreichen Wirtschaftszweigen. Wir von GenAI sehen es als unsere Aufgabe, die Macht der künstlichen Intelligenz zur Entwicklung von transformativen Tools zu nutzen, die Unternehmen und Konsumenten in verschiedenen Branchen zugute kommen. Unser Team aus talentierten KI-Experten und Technikern hat sich der Entwicklung hochmoderner KI-basierter Lösungen verschrieben, die mit einer breiten Anwendbarkeit punkten und sich nahtlos in verschiedene Arbeitsabläufe integrieren lassen. Unser Know-how in den Bereichen maschinelles Lernen, natürliche Sprachverarbeitung und Datenanalyse nutzen wir für die Entwicklung vielseitiger, leistungsstarker Tools, mit denen Effizienz, Produktivität und Benutzerfreundlichkeit neu definiert werden.

    Für weitere Informationen über GenAI besuchen Sie bitte www.genai-solutions.com.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die unter anderem Informationen zu Aktivitäten, Ereignissen oder Entwicklungen enthalten können, die das Unternehmen in der Zukunft erwartet oder voraussieht, wie z. B.: die Erwartungen des Unternehmens im Hinblick auf die Entwicklung des Newswire-Produkts und dessen Zeitplan,; die Fähigkeit des Unternehmens, die verbleibenden Geschäftsmeilensteine zu erreichen; die Fähigkeit des Unternehmens, das Newswire-Produkt zu vermarkten; die Fähigkeit des Unternehmens, weitere strategische Akquisitionen abzuschließen; die Fähigkeit des Unternehmens, Tools und Lösungen für künstliche Intelligenz zu produzieren; die Fähigkeit des Unternehmens, Wachstum und Rentabilität für Verbraucher und Unternehmen zu fördern; und die Möglichkeiten für künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen, im Finanzwesen, in der Fertigung und in der Logistikbranche. Solche zukunftsgerichteten Informationen sind oft, aber nicht immer, durch die Verwendung von Wörtern und Phrasen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert oder glaubt oder Abwandlungen (einschließlich negativer Abwandlungen) solcher Wörter und Phrasen gekennzeichnet oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden können, könnten, würden oder werden bzw. auftreten oder erreicht werden. Verschiedene Annahmen oder Faktoren werden üblicherweise angewandt, um Schlussfolgerungen zu ziehen oder Prognosen oder Projektionen zu erstellen, die in zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind. Diese Annahmen und Faktoren beruhen auf Informationen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen.

    Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Risikofaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken gehören Risiken im Zusammenhang mit dem verschärften Wettbewerb und den aktuellen globalen Finanzbedingungen, Zugangs- und Lieferrisiken, Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, betriebliche Risiken, regulatorische Risiken, Finanzierung, Risiken im Zusammenhang mit der Regulierung und Aufsicht über künstliche Intelligenz, Kapitalisierungs- und Liquiditätsrisiken. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Generative AI Solutions Corp.
    Ryan Selby
    101-334 East Kent Avenue South
    V5X 4N6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ryan.s@generativeaisolutionscorp.com

    Pressekontakt:

    Generative AI Solutions Corp.
    Ryan Selby
    101-334 East Kent Avenue South
    V5X 4N6 Vancouver, BC

    email : ryan.s@generativeaisolutionscorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Generative AI Solutions Corp. – Global AI Newswire erreicht ersten Geschäftsmeilenstein bei KI-gestütztem Nachrichtendienst

    veröffentlicht am 15. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 112328