• Vancouver, British Columbia. 19. November 2020. Ethos Gold Corp. (Ethos oder das Unternehmen) (TSXV: ECC) (OTCQB: ETHOF) gibt bekannt, dass das Unternehmen zwei Earn-In-Vereinbarungen geschlossen hat, wonach Ethos eine 100-%-Beteiligung an der 1.475 Hektar (14,75 km2) großen Claim-Gruppe Deep Cove und der 1.875 Hektar (18,75 km2) großen Claim-Gruppe Virgin Arm auf New World Island, etwa 65 km nördlich von Gander, Neufundland, erwerben kann. Diese Projekte sind zusammenhängend und sind über asphaltierte Straßen sowie Schotterstraßen und -wege gut erreichbar.

    Die wichtigsten Punkte

    – Begrenzte historische Arbeiten, einschließlich Arbeiten von Noranda in den 1980er bis Mitte der 1990er Jahre, identifizierten mindestens neun Vorkommen mit sichtbarem Gold im Grundgebirge über einen strukturellen Korridor von mehr als 5 km (Abbildung 1). Gemeldete hochgradige Analyseergebnisse aus Stichproben umfassten 346 g/t, 245 g/t, 127 g/t und 99,7 g/t Gold.
    – Die Goldmineralisierung kommt in Gangbildungen und zerklüfteten Stockwerken vor, die signifikante Mengen an Quarz, Sulfiden und sichtbarem Gold beherbergen. Die Gangbildungen kommen auf dem hohen Niveau eines orogenen Ablagerungsmilieus vor und füllen spröde Bruchbildungen der Wirtsgesteine.
    – Sowohl grob- als auch feinkörniges sichtbares Gold kommt vor, wobei einige Stellen sowohl größere Goldpartikel von über 2 mm (siehe Fotos in Abbildung 2) als auch gleichzeitig feineres Gold in signifikanten Mengen aufweisen, das durch Waschen gewonnen werden kann.
    – Im Jahr 2002 wurden von Candente Resource Corp fünf Goldprospektionsgebiete (die Prospektionsgebiete Hank, Homer, Barney, Piranha und Kelp) identifiziert. Daraus entnommene Stichproben lieferten Goldgehalte von 99,2 g/t, 104,3 g/t und 127 g/t, 3,1 g/t, 3,5 g/t, 7,5 g/t, 9,1 g/t und 10,4 g/t2.
    – Ein begrenztes sieben Bohrungen umfassendes Programm (Erkundungsbohrungen an zwei Stellen) von Rubicon Minerals Mitte der 2000er Jahre lieferte 5,7 g/t Au über 1 m und 1,04 g/t über 9,1 m.

    Dr. Rob Carpenter, leitender technischer Berater von Ethos, erklärte: Es ist selten, ein Projektgebiet dieser Größe mit dieser Anzahl hochgradiger Goldvorkommen zu finden, auf dem bisher so wenige Explorationsarbeiten durchgeführt wurden. Die historischen Arbeiten waren begrenzt und sporadisch, lieferten jedoch sehr ermutigende Ergebnisse, und das Projekt ist weit offen für neue Arbeiten, um die Kontrollen der Goldmineralisierung zu verstehen und nach wirtschaftlichen Anreicherungen von oberflächennahem Gold zu suchen. Wir stellen derzeit alle verfügbaren historischen Daten zusammen und werten sie aus. Wir freuen uns darauf, vor Ort im Frühjahr 2021 ein bedeutendes Programm zur Entwicklung von Bohrzielen zu beginnen.

    Dr. Quinton Hennigh, Berater von Ethos, erklärte: Die weitverbreitete Goldmineralisierung bei Virgin Arm und Deep Cove ist sehr ermutigend, insbesondere angesichts des Vorkommens von grob- und feinkörnigem Gold. Die Goldmineralisierung scheint auf einem hohen Niveau innerhalb des orogenen Milieus aufzutreten und mit dem devonischen Magmatismus in Zusammenhang zu stehen, der während eines kontinentalen Kollisionsereignisses aufgetreten ist. Entlang dieses von Nord nach Süd verlaufenden Kollisionsrandes, der sich durch Zentral-Neufundland erstreckt, tritt eine signifikante Goldmineralisierung auf. Die Projekte Deep Cove und Virgin Arm befinden sich auf der Westseite dieses Randes in einer von Nord nach Süd streichenden Gesteinsabfolge, die geologisch mit anderen bedeutenden Goldvorkommen zu korrelieren scheinen, zu denen Marathon Golds Projekt Valentine Lake zählt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54332/Ethos (2020-11-19) NR ann NF_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1. Konzessionsgebiet Deep Cove und Virgin Arm

    1Die historischen Analysegehalte wurden vom Unternehmen nicht unabhängig überprüft, und ein potenzieller Anleger sollte sich bei einer Anlageentscheidung nicht unangemessen auf historische Ergebnisse verlassen. Auch sollten sie nicht als alleiniges Kriterium für Anlageentscheidungen herangezogen werden. Es kann nicht garantiert werden, dass das Unternehmen solche Ergebnisse reproduzieren kann oder die in dieser Pressemitteilung beschriebenen historischen Ergebnisse realisiert werden. 2 Die besten Übertageproben sind Stichproben/ausgewählte Proben, die nicht unbedingt für die auf dem Konzessionsgebiet vorkommende Mineralisierung repräsentativ sind.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54332/Ethos (2020-11-19) NR ann NF_DEPRcom.002.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54332/Ethos (2020-11-19) NR ann NF_DEPRcom.003.png

    Abbildung 2. Fotos von sichtbarem Gold in Quarzgängen und Stockwerken auf dem Konzessionsgebiet Deep Cove

    Beachten Sie, dass diese Fotos von ausgewählten Vorkommen stammen und nicht unbedingt für die Mineralisierung repräsentativ sind, die in den Konzessionsgebieten Deep Cove oder Virgin Arm beherbergt ist.

    Übersicht der Geologie auf den Projekten Deep Cove und Virgin Arm

    Die Konzessionsgebiete Deep Cove und Virgin Arm liegen am Nordostausläufer der Exploits Subzone (Dunnage Zone) im Zentrum von Neufundland. Sie wird hauptsächlich von der ordovizischen Dunnage Melange und dem Badger Belt unterlagert. Das Gebiet der Exploits Subzone erstreckt sich über 200 km von Nordost nach Südwest über die Insel Neufundland und beherbergt die meisten der signifikanten Goldvorkommen in der Provinz. Die Goldmineralisierung ist mit Arsenopyrit, Pyrit, Spuren von Chalkopyrit und sowohl grob- als auch feinkörnigem gediegenem Gold innerhalb von Gesteinen mit einer durchdringenden Serizit-Alteration vergesellschaftet und entlang der Kreuzungen konjugierter spröder Verwerfungen eines späteren Stadiums angereichert.

    Arbeitsprogramm

    Ethos plant im Frühjahr 2021 den Beginn der Geländeexploration, einschließlich der Erkundung, Kartierung und Probenahme auf dem gesamten Konzessionsgebiet. Die Zielsetzung ist die Abgrenzung der Bohrziele für eine Überprüfung später im Jahr 2021.

    Earn-In-Vereinbarungen

    Ethos kann eine 100-%-Beteiligung am Claim-Block Virgin Arm erwerben, indem folgende Zahlungen in bar und in Form von Aktien geleistet werden:

    – Barzahlung von 60.000 Dollar bei Unterzeichnung und 400.000 Aktien bei Genehmigung durch die Börse.
    – Barzahlung von 75.000 Dollar und 600.000 Aktien nach 12 Monaten.
    – Barzahlung von 90.000 Dollar und 800.000 Aktien nach 24 Monaten.
    – Barzahlung von 150.000 Dollar und 1.200.000 Aktien nach 36 Monaten.

    Der Verkäufer behält eine NSR-Lizenzgebührenbeteiligung von 3 %, von der die Hälfte (1,5 %) für 1.500.000 Dollar erworben werden kann. Es gibt keine Arbeitsverpflichtungen.

    Ethos kann eine 100-%-Beteiligung am Claim-Block Deep Cove erwerben, indem folgende Zahlungen in bar und in Form von Aktien geleistet werden:

    – Barzahlung von 65.000 Dollar bei Unterzeichnung und 600.000 Aktien bei Genehmigung durch die Börse.
    – Barzahlung von 45.000 Dollar und 600.000 Aktien nach 12 Monaten.
    – Barzahlung von 50.000 Dollar und 800.000 Aktien nach 24 Monaten.
    – Barzahlung von 120.000 Dollar und 1.200.000 Aktien nach 36 Monaten.

    Der Verkäufer behält eine NSR-Lizenzgebührenbeteiligung von 2 %, von der die Hälfte (1 %) für 1.000.000 Dollar erworben werden kann. Ethos muss auf dem Claim-Block Deep Cove Explorationsausgaben in Höhe von 100.000 Dollar pro Jahr tätigen.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Jo Price, P.Geo., M.Sc., VP Exploration von Ethos, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne von National Instrument 43-101 (NI 43-101) geprüft und genehmigt.

    Kontakt

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über Tom Martin per E-Mail an tmartin@ethosgold.com oder unter der Rufnummer 1-250-516-2455 oder auf der Website des Unternehmens unter www.ethosgold.com bzw. unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com.

    Ethos Gold Corp.
    gez. Alex Heath
    Alex Heath, CFA, President
    Suite 1430 – 800 West Pender Street, Vancouver, BC V6C 2V6

    Vorsorgliche Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen:

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen bezüglich der Pläne des Unternehmens in Bezug auf die Projekte des Unternehmens und deren Zeitpläne. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann es keine Gewähr dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen; sie sind im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, zielt ab, potenziell, Ziel, Zielsetzung, aussichtsreich und ähnliche Ausdrücke oder durch Aussagen gekennzeichnet, wonach Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, könnten, können, dürften oder sollten, bzw. sind solche Aussagen, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen der Unternehmensleitung zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen basieren und eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen. Folglich kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen werden, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Mit Ausnahme des durch die geltenden Wertpapiergesetze und die Richtlinien der TSX Venture Exchange vorgeschriebenen Umfangs übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Unternehmensleitung oder andere Faktoren ändern sollten. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen vorausgesagt wurden, gehören das Unfallrisiko und andere Risiken im Zusammenhang mit Mineralexplorationstätigkeiten; das Risiko, dass das Unternehmen auf unvorhergesehene geologische Faktoren trifft; oder die Möglichkeit, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, Genehmigungen und andere behördliche oder staatliche Freigaben zu erhalten, die zur Durchführung der Explorationspläne des Unternehmens erforderlich sind; Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sowie das Risiko politischer Ungewissheiten und regulatorischer oder rechtlicher Änderungen in den Rechtsgebieten, in denen das Unternehmen tätig ist, die die Geschäfte und Aussichten des Unternehmens beeinträchtigen können. Der Leser wird dringend gebeten, die Berichte des Unternehmens zu lesen, die über das Canadian Securities Administrators‘ System for Electronic Document Analysis and Retrieval (SEDAR) unter www.sedar.com öffentlich zugänglich sind. Sie enthalten eine vollständigere Beschreibung solcher Risikofaktoren und ihrer potenziellen Auswirkungen.

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ethos Gold Corp.
    Craig Roberts
    Suite 1430 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@ethosgold.com

    Pressekontakt:

    Ethos Gold Corp.
    Craig Roberts
    Suite 1430 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : info@ethosgold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ethos erwirbt in Neufundland die 33,5 km2 umfassenden Goldprojekte Deep Cove und Virgin Arm mit mehreren hochgradigen Goldvorkommen in einem orogenen Milieu

    veröffentlicht am 20. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 0 x angesehen • Content-ID 82124