• TORONTO, ON– (25. Juli 2019) – dynaCERT Inc. (TSX VENTURE: DYA) (OTCQB: DYFSF) (FRA: DMJ) (dynaCERT oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Händlern, die seine HydraGENä-Technologie (On-Demand-System mit Wasserstoffeinspritzung) vertreiben, ab sofort eine attraktive Finanzierungsalternative anbieten kann. Ihre Kunden haben nun die Möglichkeit, die vom Unternehmen entwickelte Produktlinie HG145 gegen monatliche Ratenzahlungen zu abonnieren.

    Die in Kanada ansässige Firma KarbonKleen Inc., die auch Niederlassungen in den Vereinigten Staaten betreibt (KarbonKleen), hat sich bereit erklärt, den Händlern von dynaCERT eine Finanzierungsalternative zu speziellen Konditionen anzubieten. Im Rahmen eines Reseller-Abonnentenprogramms bietet KarbonKleen allen registrierten dynaCERT-Händlern die Möglichkeit, den Verkauf der HydraGENä-Technologie über das von KarbonKleen neu lancierte Programm mit garantierten Monatszahlungen abzuwickeln.

    Kunden, die über ihren Händler ein Abonnement für eine Mindestnutzungsdauer der HydraGENä-Technologie von zwei Jahren abschließen, erhalten von KarbonKleen eine Geld-Zurück-Garantie, wenn ihre registrierten LKWs mindestens 5000 Meilen (8.047 Kilometer) pro Monat zurücklegen. Der Kilometerstand wird über das neue dynaCERT-Telemetriesystem HydraLyticaä gemessen. Wenn dynaCERTs HydraGENä-Technologie diesen Kunden nicht mehr als den Preis für das Abonnement einspart, ist KarbonKleen bereit, den Kunden die Kosten des Abonnements rückzuerstatten. Damit wird den Anwendern eine Ergebnisgarantie ohne Risiko geboten.

    Abonnentenprogramme kommen traditionell beim Verkauf von Technologien zum Einsatz, um den Händlern, Kunden und Originalgeräteherstellern (OEMs) entsprechende Vorteile zu bieten. KarbonKleen hat das sogenannte TaaS-Modell (Technology as a service) entwickelt, das sich vom bis dato sehr erfolgreichen SaaS-Modell (Software as a service) ableitet, um sein KarbonKleen-Reseller-Abonnentenprogramm zu lancieren.

    dynaCERT und KarbonKleen sind davon überzeugt, dass das KarbonKleen-Reseller-Abonnentenprogramm den Kunden eine ganze Reihe zusätzlicher finanzieller Vorteile eröffnen wird. Potenziellen Anwendern der HydraGENä-Technologie bietet das KarbonKleen-Reseller-Abonnentenprogramm eine niedrigere Finanzschwelle für den Einstieg, die Systemwartung und -instandhaltung entfällt und es erfolgt monatlich ein Bericht über die Performance des Systems. Zusätzlich gewährt KarbonKleen eine Geld-Zurück-Garantie, falls die Kraftstoffeinsparungen während der ersten beiden Jahre nicht höher ausfallen als die entrichtete Abogebühr.

    Alle dynaCERT-Händler weltweit haben so die Möglichkeit, ihre Margen nicht nur im ersten Jahr nach der Installation des HydraGENä-Systems zu halten, sondern auch in jedem der nachfolgenden Jahre, in denen sie die Technologie im Rahmen des Abonnentenprogramms nutzen. Diese neue finanzielle Gestaltungsmöglichkeit, die über die Händler angeboten wird, soll direkt zu einer Umsatzsteigerung, einer höheren Marktdurchdringung und entsprechenden Kundenzuwächsen führen.

    Für dynaCERT bringt das KarbonKleen-Reseller-Abonnentenprogramm den Vorteil, dass die Kunden auf Leistung und Vorzüge der HydraGENä-Technologie aufmerksam werden, ohne dass das Unternehmen Zugeständnisse bei seinen bestehenden Zahlungskonditionen machen muss.

    Chris Grossman, Chief Operations Officer von KarbonKleen, meint: Wir von KarbonKleen haben das Ziel, eine raschere Kaufentscheidung zugunsten der HydraGENä-Technologie herbeizuführen. Diese wollen wir erreichen, indem wir das Risiko für den Endkunden durch unsere Geld-Zurück-Garantie eliminieren. Für Kunden, die häufig lange Strecken mit dem LKW zurücklegen müssen, können bereits nach weniger als sechs Monaten mit einer entsprechenden Rendite rechnen bzw. amortisiert sich das System in weniger als einem halben Jahr.

    Brian Semkiw, CEO von KarbonKleen, erklärt: Obwohl KarbonKleen als Privatunternehmen erst neu gegründet wurde, ist das für die Umsetzung des KarbonKleen-Reseller-Abonnentenprogramms erforderliche Kapital bereits vorhanden. Unsere Auftraggeber und Aktionäre sind entsprechend breit aufgestellt bzw. verfügen über die nötigen Kontakte, um das Programm über den geplanten Zeitraum mit ausreichenden Mitteln auszustatten. Wir freuen uns schon darauf, unsere Geschäftsbeziehung zu dynaCERT und seinem Team als bevorzugtem Geschäftspartner mit diesem neuen Zusatzangebot weiter auszubauen.

    Jim Payne, President & CEO von dynaCERT, meint: Für unsere Kunden und Händler ist es ein enormer Vorteil, die von dynaCERT entwickelte HydraGENä-Technologie in Form von monatlichen Ratenzahlungen zu nutzen und diese sogar mit den Treibstoffeinsparungen gegenrechnen zu können. Die größte Hürde in der LKW-Branche stellen zumeist die hohen Investitionskosten dar. Dank unserer engen Kontakte zu KarbonKleen ist es uns gelungen, diese Hürde auf elegante Weise zu umgehen.

    Über KarbonKleen Inc.
    KarbonKleen Inc. ist für dynaCERT ein bevorzugtes Partnerunternehmen (Preferred Systems Provider), das als Verkäufer und Dienstleistungsanbieter im Zusammenhang mit der HydraGENä-Technologie auftritt und eine Finanzierungsalternative für das weltweite dynaCERT-Händlernetz geschaffen hat. Website: www.karbonkleen.com

    Über dynaCERT Inc.
    dynaCERT Inc. produziert, vertreibt und installiert eine Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen, die in Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt. Im Rahmen der international immer wichtiger werdenden Wasserstoffwirtschaft erzeugen wir mit unserer patentierten Technologie nach Bedarf Wasserstoff und Sauerstoff durch Elektrolyse. Diese sollen über die Luftzufuhr die Verbrennung optimieren und zu einem geringeren CO2-Ausstoss bzw. einem höheren Brennstoffwirkungsgrad beitragen. Unsere Technologie ist mit allen Arten und Größen von Dieselmotoren kompatibel, wie sie in PKWs, Kühl-LKWs, bei Bauarbeiten im Gelände, in der Stromerzeugung, in Bergbau- und Forstmaschinen, Schiffen und Eisenbahnloks zum Einsatz kommen. Internet: www.dynaCERT.com

    HINWEIS FÜR DEN LESER
    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. In particular, forward-looking information in this press release includes, but is not limited to the potential expansion into new markets, industries and segments, such as diesel- powered use of any the dynaCERT products and sales. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Manche Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die erwarteten Vorteile bringen werden; die Verfügbarkeit und die Investitionskosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und damit kommerziellen Erfolg zu haben; die Höhe der erforderlichen Ausgaben, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu steigern; Änderungen der Technologie sowie von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft, einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich in einem nicht erwarteten Tempo entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten; sowie die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com beschrieben werden. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

    Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

    Die Börse TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit der Meldung.

    Für das Board:
    Murray James Payne, CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jim Payne, CEO & President
    dynaCERT Inc.
    #101 – 501 Alliance Avenue Toronto, Ontario M6N 2J1
    (416) 766-9691 x 2
    jpayne@dynaCERT.com

    Investor Relations
    dynaCERT Inc.
    Nancy Massicotte
    (416) 766-9691 x 1
    ir@dynaCERT.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    dynaCERT bietet Kunden für seine HydraGEN-Technologie eine attraktive Finanzierungsalternative von KarbonKleen Inc.

    veröffentlicht am 25. Juli 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 3 x angesehen • Content-ID 70406