• – Produktsysteme für kritische Infrastrukturmärkte
    – Nachhaltige Materialien in der Entwicklung
    – Ausrichtung auf Automobil-, Kommunikations-, Stromversorgungs-, Elektronik- und Energiemärkte

    BildDie DSG-Canusa GmbH, Erzeuger von erstklassigen Schrumpfschläuchen und Zubehör, hat seine strategische Ausrichtung angepasst. Im Zuge der Umfirmierung des kanadischen Mutter-Konzerns von „Shawcor Ltd.“ in „Mattr“ am 7. Juni 2023, richtet auch die Rheinbacher DSG-Canusa ihre Potentiale noch weiter in Richtung Zukunftstechnologien aus.

    Im neu benannten Segment „Connection Technologies“ wird DSG-Canusa weiter hochwertige Schrumpfschläuche und Zubehör für die Automobil-, Kommunikations-, Stromversorgungs-, Elektronik- und Energiemärkte herstellen.

    Die fortschreitende Digitalisierung, eine steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energien und die verstärkte Umstellung auf umweltfreundliche Technologien haben zu einem wachsenden Bedarf an neuen hochwertigen Verbindungslösungen geführt. Als Antwort darauf hat DSG-Canusa seine Produktentwicklung weiter verstärkt, um den sich ändernden Kundenanforderungen gerecht zu werden.

    „Wir werden unsere Kernkompetenzen in der Werkstofftechnologie weiterhin nutzen, um hochwertige und zuverlässige Produkte für kritische Infrastrukturmärkte auf der ganzen Welt zu liefern“, erklärt Thomas Schmidt, Geschäftsführer der DSG-Canusa GmbH. „Wir setzen auch auf umweltfreundliche Materialien, entwickeln halogenfreie Schläuche und arbeiten an Biopolymer-basierten Schläuchen, die wir zur Serienreife bringen wollen.“

    Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Anforderungen an die halb- oder vollautomatischen Verarbeitungsmaschinen. Insbesondere im Automotive-Bereich mit dem Trend zum Autonomen Fahren steht die funktionale Sicherheit der Systeme noch mehr im Fokus als bisher. Deshalb stattet DSG-Canusa beispielsweise die Verarbeitungsmaschinen rund um den Kabelbaum vermehrt mit Kamerainspektionssystemen aus.

    Seit mehr als 50 Jahren ist die DSG-Canusa GmbH kompetenter Industriepartner auf dem Gebiet der Entwicklung und Produktion hochwertiger Schrumpfschläuche, kalt-verarbeitbarer Zubehörteile sowie dazu passender halb- und vollautomatischer Verarbeitungsgeräte. Diese langjährige Erfahrung kombiniert mit eigenen F+E-Kapazitäten sind die Grundlage für die zuverlässige Produktion und Lieferung von Standardprodukten, aber auch die Entwicklung immer neuer innovativer Lösungen.

    Die DSG-Canusa GmbH mit Sitz in Rheinbach gehört zum kanadischen Mattr-Konzern und entwickelt und produziert hochwertige Schrumpfschlauchsysteme und dazugehöriges Verarbeitungsequipment. DSG-Canusa beschäftigt am Standort Rheinbach 300 und weltweit rund 500 Mitarbeiter:innen an insgesamt vier Standorten. Das Unternehmen hat zahlreiche Patente, Zertifikate und Zulassungen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DSG-Canusa GmbH / c/o Agentur MEID MEID + Partner GmbH
    Herr Dirk Meid
    Boschstraße 17
    53359 Rheinbach
    Deutschland

    fon ..: +49 2652 5952591
    web ..: https://www.dsgcanusa.com/
    email : presse@mattr.com

    Die DSG-Canusa GmbH mit Sitz in Rheinbach gehört zum kanadischen Mattr-Konzern und entwickelt und produziert hochwertige Schrumpfschlauchsysteme und dazugehöriges Verarbeitungsequipment. DSG-Canusa beschäftigt am Standort Rheinbach 300 und weltweit rund 500 Mitarbeiter:innen an insgesamt vier Standorten. Das Unternehmen hat zahlreiche Patente, Zertifikate und Zulassungen.

    Pressekontakt:

    Agentur MEID MEID + Partner GmbH
    Herr Dirk Meid
    Gunther-Plüschow-Straße 1
    56743 Mendig

    fon ..: +49 (0) 2652 595259 0
    email : dirkmeid@meidmeid.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    DSG-Canusa konzentriert sich auf Zukunftstechnologien

    veröffentlicht am 17. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 31 x angesehen • Content-ID 115100