• Ein Weinglossar enthält verständliche Erklärungen von Fachbegriffen für Weinkenner und Weingenießer, damit Sie auf der nächsten Party mit den Weinexperten mitreden können.

    BildSchweiz, 14.02.2024 – Wichtige Begriffe für Weinkenner und Weingenießer verständlich erklärt

    Laien auf einer Weinverkostung verlassen sich auf die Erklärungen des Sommeliers und ihren feinen Gaumen. Mit mehr Kenntnis über die verwendeten Fachbegriffe könnten sie sich in die Seele der verkosteten Weine noch besser einfühlen. Deshalb bietet SWISSCAVE ein Weinglossar, in dem von Weinsorten bis zur Weinlagerung eine Reihe von Fachbegriffen kurz und verständlich erklärt sind. Im Anschluss werden einige dieser Begriffe dargestellt und erklärt.

    Weinglossar: Definition

    Ein Glossar listet Fachbegriffe auf und erklärt sie kurz. Für Weine dient es als Lexikon, in dem sich Laien genauer über alle Herstellungs-, Reife- und Genussphasen des edlen Getränks informieren. Weinkenner erfahren darin sachliche und teilweise kuriose Erklärungen.

    Warum auch Weinkenner immer wieder im Weinglossar nachschlagen

    Einige eigentlich geläufige Begriffe werden im Weinglossar aus der Sicht des Winzers technisch erklärt. Zum Beispiel ist das Alter eines Weines unter bestimmten Voraussetzungen entscheidend für dessen Reife und Geschmack. Ebenfalls sollten Weinkenner wissen, wie Wein langfristig richtig gelagert wird und was während dieses Reifungsprozesses passiert.

    Hier nun einige Fachbegriffe aus dem Weinglossar beispielhaft erklärt:

    Erklärung der Chaptalisation

    Chaptalisation ist die Unterstützung der Weinreife durch Zuckerung. Durch die sogenannte »Sonne aus dem Sack« entwickeln auch Jahrgänge aus schattigen Jahren einen höheren Alkoholgehalt. Die Methode wird tendenziell im niederpreisigen Segment angewendet.

    Wann die Hefe für die Gärung in den Wein kommt

    Weinhefen lagern als Naturprodukt auf den Traubenschalen während der Sonnenreife. Zusätzlich entwickeln und vermehren sich Hefestämme aus dem Labor der Winzer während der Anlaufphase des Gärprozesses.

    Welche Menge an Weintrauben werden für einen Liter Wein benötigt?

    Im Schnitt werden ein Kilogramm Weintrauben für die Herstellung einer Flasche Wein (0,75 Liter) benötigt. Einzelne Beeren können dafür nicht gezählt werden, weil diese je nach Sorte und Standortbedingungen unterschiedlich groß sind.

    Wie kommen die Tannine in den Wein?

    Tannine sind pflanzliche Gerbstoffe, die im Stielgerüst, den Beerenhäuten und Traubenkernen vorkommen. Der Inhaltsstoff verhindert die Oxidation im Rotwein und sorgt für lange Haltbarkeit.

    Was versteht man unter Appelation A.O.C.?

    Weine mit dieser Zusatzbezeichnung stammen aus einem urheberrechtlich geschützten Anbaugebiet. A.O.C. Steht für »Appellation d‘ Origine Controlée« in der Originalsprache des INAO (Institut National de l‘ Origine et qualité).

    Warum Wein reifen muss und was dabei geschieht

    Bei der Weinlagerung entwickeln sich unter minimaler, kontrollierter Sauerstoffzufuhr chemische Prozesse, die schließlich dem Wein seinen reifen und runden Geschmack verleihen. Dabei verbinden sich kurzkettige Phenolmoleküle zu größeren Verbindungen.

    Die Rolle der Weinkühl-und -klimaschränke von SWISSCAVE für die Weinreifung

    SWISSCAVE produziert Weinklimaschränke und Weintemperierschränke für die optimale Weinlagerung. Dabei kommt den Experten die eigene, jahrzehntelange Erfahrung mit der Herstellung und Reifung von Weinen zugute. Für maximalen Genuss sind die Kühl- und Klimaschränke in eleganten Designs gestaltet, ganz zu Ehren der edlen Weinsorten, die hier über Jahre immer mehr Charakter unter optimalen Bedingungen entwickeln. https://swisscave.de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SWISSCAVE AG (2022)
    Frau Sara Blüm
    Churerstr. 158
    8808 Freienbach
    Schweiz

    fon ..: +41 44 552 01 08
    web ..: https://swisscave.de/
    email : swisscave@swisspace.ch

    SWISSCAVE steht für höchsten Anspruch an Weinlagerung und damit für perfekten Weingenuss.
    Für die repräsentative Wein-Auslage und Temperierung in Gastro, Restaurants, in Weinshops, oder zu Hause. SWISSCAVE Weinklimaschränke sind nach umfangreichen Kriterien von Weinkennern geplant und erprobt. Ergänzt wird das Angebot durch Humidore. SWISSCAVE Zigarren-Humidore unterscheiden sich von handelsüblichen Produkten durch die umfassende Klimaregelung und Überwachung.

    Pressekontakt:

    SWISSCAVE AG (2022)
    Frau Sara Blüm
    Churerstr. 158
    8808 Freienbach

    fon ..: +41 44 552 01 08
    web ..: https://swisscave.de/
    email : swisscave@swisspace.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Das große Weinglossar für Weinkenner und solche, die es werden wollen

    veröffentlicht am 14. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 10 x angesehen • Content-ID 120112