• Vancouver, British Columbia, Kanada – 10. Februar 2021 – Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTC: CLABF), (Frankfurt: LD62, WKN: A2P8K3) (Core One oder das Unternehmen) freut sich über die rege Teilnahme bei der Internationalen Tele-Investorenkonferenz, die früher am heutigen Tag stattfand. Chairman von Core One, Dr. Robert E.W. Hancock, und Chief Executive Officer, Joel Shacker, gaben den Teilnehmern ein Update zur Anmeldung geistiger Eigentumsrechte und der Patentanmeldung sowie zu den Herstellungskosten und der Markteinführung von Psilocybin.

    Highlights

    Geistiges Eigentum und Patentanmeldung

    Dr. Hancock gab bekannt, dass das Unternehmen alle erforderlichen Daten für sein Forschungs- und Entwicklungsprogramm zu Systemen für die biosynthetische Herstellung von Psilocybin zusammengetragen, um mit den Vorbereitungen auf das Patentanmeldungsverfahren beim Patentamt der Vereinigten Staaten zu beginnen. Der Erstantrag ist der erste einer ganzen Reihe von bevorstehenden Patenteinreichungen, mit denen das wertvolle geistige Eigentum, das dem proprietären Fermentationsverfahren zur Herstellung von Psilocybin in der Qualität eines aktiven pharmazeutischen Wirkstoffs (API) zugrunde liegt, geschützt werden soll.

    Herstellungskosten für Vocan Psilocybin

    In Vocans Prozess werden Bakterien mit optimierten biosynthetischen Genen des Psilocybe Cubensis-Pilzes hergestellt. Die Gene verwandeln die Bakterien in eine Art biologische Fabrik, die Psilocybin auf kostengünstige Weise mithilfe einfacher Bausteine synthetisch erzeugt. The Plattform kann aktive, natürlich vorkommende Verbindungen durch Genimitation erzeugen und stellt durch einfache chemische Veränderungen bioidentische Verbindungen her, die nachweislich zielgerichteter und sicherer sind.

    Vergleich zu Mitbewerbern

    Core One Labs hat keinen Mitbewerber identifiziert, der derzeit biosynthetisches Psilocybin entwickelt. Es gibt andere Unternehmen, die Psilocybin durch andere Produktionsmethoden herstellen, wie z.B. als synthetisches Psilocybin. Die Kosten zur synthetischen Herstellung einer Form reinen Psilocybins, das den Normen der Good Manufacturing Practice der US-Food and Drug Administration entspricht, betragen zwischen 7.000 und 10.000 USD pro Gramm.

    Im derzeitigen Psilocybin-Markt haben wir keine Unternehmen gefunden, die reines Psilocybin zu einem Hundertstel der derzeitigen Kosten produzieren können.

    Mit Bezug auf andere Unternehmen im Bereich Psilocybin bemerkte Dr. Robert E. W. Hancock, Chairman des Unternehmens: Sie bezeichnen diese Unternehmen vielleicht als Mitbewerber, wir selbst bezeichnen sie als potenzielle Kunden.

    Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme an der heutigen Konferenz. Wir sind gut fortgeschritten in der Forschung zu Psilocybin und der Entwicklung von Handelsprodukten und freuen uns, Sie mit zukünftigen Updates auf dem Laufenden zu halten, sobald diese verfügbar sind, fügte Joel Shacker CEO des Unternehmens, hinzu.

    Wir bitten Aktionäre und Investoren, sich Dr. Robert E.W. Hancocks Einblick in Vocan and Core One Labs auf unsere Medienseite anzusehen.

    Link: core1labs.com/media

    Über Core One Labs Inc.

    Core One Labs Inc. ist ein Forschungs- und Technologieunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Biowissenschaften und die Markteinführung psychedelischer Arzneimittel durch neuartige Verabreichungssysteme und psychedelisch unterstützte Psychotherapie gerichtet ist. Das Unternehmen hat einen zum Patent angemeldeten, dünnen oralen Filmstreifen (die Technologie) entwickelt, der sich sofort auflöst, wenn er in den Mund genommen wird, und organische Moleküle in präzisen Mengen an den Blutkreislauf abgibt, wobei eine hervorragende Bioverfügbarkeit aufrechterhalten wird. Mit dieser Technologie beabsichtigt das Unternehmen, die Technologie seines geistigen Eigentums weiterzuentwickeln, um sich auf die Verabreichung psychedelischer Moleküle zu konzentrieren, wobei der Schwerpunkt zunächst auf Psilocybin liegt. Core One besitzt auch eine Beteiligung an Ambulanzen, die zusammen eine Datenbank mit über 200.000 Patienten unterhalten. Durch die Forschung und Entwicklung in diesen Ambulanzen, einschließlich der Integration seines geistigen Eigentums in Zusammenhang mit psychedelischen Behandlungen und neuartigen Arzneimitteltherapien, beabsichtigt das Unternehmen, an einer behördlichen Zulassung für die Forschung zu arbeiten, die Behandlungen psychischer Erkrankungen auf Basis von Psychedelika weiterentwickelt.

    Core One Labs Inc.
    Joel Shacker
    Chief Executive Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    info@core1labs.com
    1-866-347-5058

    Vorsorglicher Hinweis/Haftungsausschluss:

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung.

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen der Unternehmensführung wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung strenger behördlicher Vorschriften. Demnach können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Rahmenbedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Ansichten, Absichten und Erwartungen abweichen, welche in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu berichtigen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

    Darüber hinaus ist Psilocybin derzeit eine Schedule-III-Droge gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) und es ist eine Straftat, Substanzen gemäß dem Controlled Drugs and Substances Act (Kanada) ohne Rezept oder Genehmigung zu besitzen. Health Canada hat Psilocybin nicht als Medikament für irgendeine Indikation zugelassen. Core One Labs ist weder direkt noch indirekt am illegalen Verkauf, der Produktion oder dem Vertrieb von psychedelischen Substanzen in den Ländern beteiligt, in denen das Unternehmen tätig ist. Core One Labs Inc. glaubt zwar, dass psychedelische Substanzen zur Behandlung bestimmter Erkrankungen eingesetzt werden können, befürwortet aber nicht für die Legalisierung psychedelischer Substanzen für den Freizeitgebrauch. Core One Labs handelt nicht mit psychedelischen Substanzen, es sei denn, sie werden im Rahmen von Laborversuchen und klinischen Studien innerhalb eines genehmigten regulatorischen Rahmens eingesetzt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Core One Labs Inc.
    Michelle Borthwick
    820 – 1130 West Pender Street
    BC V6E 4A4 Vancouver
    Kanada

    email : mborthwick@fiorecorporation.com

    Pressekontakt:

    Core One Labs Inc.
    Michelle Borthwick
    820 – 1130 West Pender Street
    BC V6E 4A4 Vancouver

    email : mborthwick@fiorecorporation.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Core One Labs hebt die wichtigsten Punkte der internationalen Tele-Investorenkonferenz hervor

    veröffentlicht am 11. Februar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 84856