• Cognetivity Neurosciences sichert sich wichtige Qualitätszertifizierung

    – ISO 13485-Zertifizierung für die Entwicklung von medizinischen Geräten ist Grundvoraussetzung für Behördenanträge auf internationaler Ebene
    – Zertifizierung bestätigt, dass Cognetivitys internes Qualitätssystem den internationalen Standards für den globalen Verkauf von medizinischen Geräten entspricht

    Vancouver, British Columbia, 13. März 2019 – Cognetivity Neurosciences Ltd. (das Unternehmen oder Cognetivity) (CSE: CGN; FWB: 1UB; OTCQB: CGNSF) hat heute bekannt gegeben, dass seine 100 %-Tochter Cognetivity Ltd. im Anschluss an die Prüfung durch Lloyd’s Register Quality Assurance Limited (LRQA) die ISO 13485:2016-Zertifizierung für sein Qualitätsmanagementsystem (QMS) erhalten hat. ISO 13485:2016 ist ein international anerkannter Qualitätsstandard für die Medizintechnikbranche. Diese Auszeichnung belegt, dass Cognetivity den höchsten Qualitätsnormen für medizinische Geräte verpflichtet ist und die Erwartungen der Kunden sowie der internationalen Behörden erfüllt. Die Zertifizierung ist weltweit eine Grundvoraussetzung für den Erhalt der entsprechenden Genehmigungen auf Regierungsebene; dazu zählen auch die CE-Kennzeichnung in Europa sowie andere Zertifizierungen seitens der Behörden.

    ISO 13485:2016 ist der internationale Standard für Qualitätsmanagementsysteme in der Medizintechnik. Mit dieser Zertifizierung erbringt eine Organisation im Zuge eines eingehenden Prüfverfahrens den Nachweis, dass sie zur Herstellung von medizinischen Geräten und den damit verbundenen Leistungen im Einklang mit den geltenden Behördenauflagen befähigt ist. ISO ist eine unabhängige internationale Nichtregierungsorganisation (NGO), die Normen für die Einhaltung einer guten Branchenpraxis erstellt. Im Mai 2018 gab die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) ihre Absicht bekannt, die Norm ISO 13485:2016 als neue Grundlage für ihre zukünftige Gesetzgebung zu Qualitätssystemen zu verwenden.

    Diese ISO 13485-Zertifizierung ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur optimalen Vermarktung unseres ICA-Tools. Sie demonstriert unseren Qualitätsanspruch und unsere Fähigkeit, die strengen Zertifizierungskriterien zu erfüllen, und unterstreicht unsere Bemühungen, mit denen wir sicherstellen wollen, dass unsere ICA-Plattform möglichst vielen Menschen in diesem so wichtigen Bereich des Gesundheitswesens hilft, meint Dr. Sina Habibi, CEO von Cognetivity.

    Mit dieser Zertifizierung wird Cognetivity in der Lage sein, sich auf die Antragstellung auf Gewährung einer CE-Kennzeichnung in Europa, einer medizintechnischen Lizenz von Health Canada für Kanada und einer entsprechenden Lizenz der Therapeutic Goods Association für Australien vorzubereiten, sobald seine klinische Validierungsstudie abgeschlossen werden konnte.

    Über Cognetivity Neurosciences Ltd.
    Cognetivity ist ein Technologieunternehmen, das eine kognitive Untersuchungsplattform für die Bewertungsmethode des Integrated Cognitive Assessment (ICA) für den Einsatz in der medizinischen Praxis und im kommerziellen Bereich entwickelt. Die von Cognetivity konzipierte ICA-Plattform basiert auf künstlicher Intelligenz und maschinellen Lernmethoden, mit denen anhand einer Leistungsprüfung großer Hirnareale erste Anzeichen von Defiziten zur möglichen Früherkennung einer Demenz ermittelt werden sollen. Ziel von Cognetivity ist es, die ICA-Plattform anhand von geplanten klinischen Studien weiterzuentwickeln und in Nordamerika und Europa auf den Markt zu bringen.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.cognetivity.com.

    FÜR DAS BOARD
    Sina Habibi

    Sina Habibi
    Chief Executive Officer & Director

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
    info@cognetivity.com

    Ansprechpartner für Medien:
    Josh Stanbury
    E-Mail: josh@sjspr.co.uk

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, außer das Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet. Das Unternehmen ist aufgrund der Beschaffenheit solcher zukunftsgerichteten Informationen gezwungen, Annahmen zu tätigen, die sich möglicherweise nicht realisieren lassen. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

    Die Börse übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cognetivity Neurosciences Ltd.
    Denise Lok
    1980 – 1075 West Georgia Street
    V6E 3C9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@cognetivity.com

    Pressekontakt:

    Cognetivity Neurosciences Ltd.
    Denise Lok
    1980 – 1075 West Georgia Street
    V6E 3C9 Vancouver, BC

    email : info@cognetivity.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Cognetivity Neurosciences sichert sich wichtige Qualitätszertifizierung

    veröffentlicht am 13. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 67166