• Das Unternehmen betont die Stärken der Nominierten für sein Board, und bietet seinen Aktionären Fakten, keine Unwahrheiten

    Der Strategieplan des Dissidenten für New Polaris weist fatale Mängel auf und zeigt, dass er die Branchenstandards für eine Machbarkeitsstudie und den Genehmigungsprozess nicht kennt

    Sie können Ihr Unternehmen und Ihr Investment verteidigen, indem Sie FÜR die von Canagold für das Board aufgestellten Kandidaten stimmen und NUR die GELBE Vollmacht verwenden

    – STIMMEN SIE NUR MIT DER GELBEN VOLLMACHT AB. – Fragen oder Unterstützung im Zusammenhang mit der Abstimmung mit der GELBEN Vollmacht? Kontaktieren Sie Laurel Hill Advisory Group unter 1-877-452-7184 oder per E-Mail unter assistance@laurelhill.com.

    Vancouver, Kanada – 5. Juli 2022 – Canagold Resources Ltd. (TSX: CCM, OTC-QB: CRCUF, Frankfurt: CANA) (Canagold oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canarc-resource-corp/) bittet die Canagold-Aktionäre dringend, das am 27. Juni 2022 ausgestellte Informationsrundschreiben und das blaue Vollmachtsformular von SunValley Company DMCC (SunValley oder der Dissident) zu ignorieren und zu entsorgen.

    BEAUFTRAGUNG EINES FINANZBERATERS

    Canagold freut sich ferner, die Beauftragung von PI Financial Corp. als Finanzberater im Hinblick auf die Generierung, Evaluierung und Aushandlung von Finanzierungsalternativen für Canagold mit strategischen und sonstigen Investoren bekannt zu geben.

    WER IST DER DISSIDENT, SUN VALLEY COMPANY UND SUN VALLEY INVESTMENTS?

    Wir haben erfahren, dass einige Aktionäre SunValley Company oder SunValley Investments mit dem angesehenen institutionellen Investor Sun Valley Gold mit Sitz in Idaho, USA, verwechselt haben. Der Dissident, Sun Valley Company und Sun Valley Investments, sind unbekannte Private-Equity-Fonds unter der Leitung von Managing Director Vikram Sodhi mit Sitz in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, und mit einer Niederlassung in Antioquia, Kolumbien.

    DER DISSIDENT VERDIENT IHRE STIMME NICHT

    Die fortgesetzten falschen Behauptungen des Dissidenten über das Managementteam und die Directors von Canagold machen lediglich deutlich, dass er nicht weiß, was für die weitere Entwicklung des Unternehmens erforderlich ist. Das Unternehmen hofft, dass die Aktionäre das sensationsheischende Trommelfeuer von Falschaussagen des Dissidenten durchschauen. Berücksichtigen Sie bitte Folgendes, wenn Sie entscheiden, ob der Dissident Ihre Stimme verdient hat, um eine 60%ige Kontrolle über Ihr Board, Ihr Unternehmen und Ihr Projekt zu gewinnen:

    Die wahre Agenda des Dissidenten: Die wahre Agenda von SunValley ist die Bombardierung der Aktionäre mit Falschaussagen und Desinformationen als Ablenkung von ihrem Versuch einer schleichenden feindlichen Übernahme, um eine 60%ige Kontrolle über Ihr Board, Ihr Unternehmen und Ihr Projekt mit anfänglich 9 % und inzwischen 17 % der Aktien von Canagold an sich zu reißen.

    Widerlegung der Behauptungen des Dissidenten: In unserer letzten Pressemitteilung vom 30. Juni 2022 haben wir zwei wichtige Behauptungen des Dissidenten als vollkommen haltlos entlarvt:
    1) seine Lüge, dass das Board von Canagold versucht habe, eine NSR-Lizenzgebühr an dem Projekt New Polaris zu veräußern, und
    2) seine Lüge, dass Canagold mehrere erstklassige Finanzierungsangebote ausgeschlagen habe.

    In dieser Pressemitteilung legen wir vier weitere Falschaussagen von SunValley als vollkommen irreführend bloß:
    3) New Polaris habe 28 Jahre lang stagniert,
    4) Herr Cooke habe seit 1994 98 % des Werts von Canagold vernichtet,
    5) die Board-Nominierten von Vikram Sodhi seien den Board-Nominierten des Managements überlegen, und 6) der strategische Plan des Dissidenten sei den Projektentwicklungsplänen des Managements überlegen.

    New Polaris stagniert NICHT. Gemäß einer Pressemitteilung vom 20. Mai 2020 beträgt der geschätzte Kapitalwert von New Polaris US $ 333 Millionen bei einem Goldpreis von US$ 1.500, während New Polaris im Jahr 1994 einen Kapitalwert von US $ 0 aufwies; dies deckt die Lügen des Dissidenten auf, dass das Projekt seit 1994 stagniere und dass Herr Cooke im Laufe der letzten 28 Jahre 98 % des Werts von Canagold vernichtet habe. Das Managementteam und das Board of Directors von Canagold haben seit 1994 folgende Leistungen in New Polaris erzielt:

    ü Seit 1995 wurden $ 33,6 Millionen finanziert und unmittelbar in das Goldminenprojekt New Polaris investiert.
    ü Durch mehrere Explorationsbohrproramme wurde eine Lagerstätte mit 1,1 Millionen Unzen Gold entdeckt (Pressemitteilung vom 20. Mai 2020).
    ü Die historischen Untertage-Minenanlagen wurden zweimal entwässert, neu kartiert und neu beprobt.
    ü Zur Verbesserung der Gold-Gewinnungsrate wurden mehrere metallurgische Testkampagnen durchgeführt.
    ü Zur Vorbereitung der Genehmigungsverfahren für das Projekt wurden mehrere grundlegende saisonale Umweltstudien durchgeführt.
    ü Mit den lokalen TRT First Nations wurden positive und fortdauernde Community-Beziehungen etabliert.
    ü Zur Bewertung des Potenzials der Goldförderung wurden frühzeitig mehrere Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen vorgenommen.
    ü Das Projekt wurde erfolglos als saisonaler Versandbetrieb mit dem Versand der Goldkonzentrate an Verarbeitungsanlagen in Nordamerika und Asien modelliert, da New Polaris ein metallurgisch herausforderndes refraktäres Golderz aufweist, das nicht für die konventionelle Cyanidlaugung geeignet ist.
    ü Im Jahr 2018 wurde erfolglos das wirtschaftliche Potenzial untersucht, um die Voroxidation der Goldkonzentrate mit Autoklav vor Ort zur Produktion von Doré-Barren einzusetzen.
    ü Im Jahr 2019 wurde erfolgreich das wirtschaftliche Potenzial untersucht, um die bakterielle Voroxidation der Goldkonzentrate vor Ort zur Produktion von Doré-Barren einzusetzen; dies erwies sich als der metallurgische Schlüssel für die Ausschöpfung des wirtschaftlichen Werts des refraktären Golderzes in New Polaris.
    ü Im Jahr 2019 wurde eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung anhand des BIOX-Prozesses abgeschlossen, um solide Wirtschaftlichkeitsdaten für eine kleine, hochgradige Untertage-Goldmine zur Produktion von Doré-Barren zu generieren.
    ü In den Jahren 2021-22 erfolgte die Durchführung eines 30.000 Meter und 54 Bohrlöcher umfassenden Infill-Bohrprogramms, um die historischen angedeuteten und vermuteten Goldressourcen zu erweitern und hochzustufen, und die Durchführung der empfohlenen grundlegenden Umweltstudien zur Vorbereitung der Genehmigungsverfahren für das Projekt.

    New Polaris wurde unter der Leitung von Herrn Cooke vorangebracht. Der Dissident erklärt: Herr Cooke hat seit 1994 98 % des Werts von Canagold vernichtet. Unter der Leitung von Herrn Cooke hat das Goldminenprojekt New Polaris jedoch einen geschätzten Kapitalwert von US $ 333 Millionen und einen internen Zinsfuß nach Steuern von 56 %; dabei wird ein Goldpreis pro Unze von US $ 1.500 bei einem Wechselkurs von $ 0,71 CAD : USD zugrunde gelegt.

    Die unzureichend qualifizierten Nominierten von Vikram Sodhi gegenüber dem hochqualifizierten und erfahrenen Board des Managements.

    In dem Goldminenprojekt New Polaris lagert eine kleine, schmale, hochgradige, untertägige mesothermale Golderzganglagerstätte, für die Geologen erforderlich sind, welche sowohl über die entsprechende Ausbildung als auch die praktische Erfahrung verfügen, um diese komplexen Goldsysteme zu identifizieren und zu erkunden.

    ´ Unter den Nominierten des Dissidenten sind KEINE Geologen, und diese sind daher NICHT in der Lage, die entsprechende geologische Beaufsichtigung des Projekts zu gewährleisten.

    ü Unter den Nominierten des Managements IST ein Geologe, Bradford Cooke, M.Sc., P.Geo., der Gründer von Canagold. Herr Cooke beaufsichtigte persönlich die Explorationsteams, die Explorationsprogramme, die Entdeckung und Exploration der Goldlagerstätte New Polaris. Seit 1984 ist Herr Cooke auf Gold, seit 2003 auf Silber spezialisiert. Die Tatsache, dass er außerdem Endeavour Silver Corp. gründete und zu einem mittelständischen Silberbergbauunternehmen ausgebaut hat, ist ein wesentlicher Vorteil für Canagold, zumal das Projekt New Polaris von der Exploration über die Machbarkeit hin zu Finanzierung, Bau und Produktion voranschreitet.

    Die Goldlagerstätte New Polaris weist ein metallurgisch herausforderndes refraktäres Golderz auf, das nicht für die konventionelle Cyanidlaugung geeignet ist.

    ´ Unter den Nominierten des Dissidenten sind KEINE Metallurgen, und diese sind daher NICHT in der Lage, die entsprechende metallurgische Beaufsichtigung des Projekts zu gewährleisten.

    ü Unter den Nominierten des Managements IST ein Metallurg, Dr. Deepak Malhotra, Ph.D., der persönlich die metallurgischen Testkampagnen beaufsichtigt hat, welche uns in die Lage versetzt haben, die Gold-Gewinnungsrate zu erhöhen und BIOX als den Schlüssel für die Ausschöpfung des wirtschaftlichen Werts des refraktären Golderzes in New Polaris zu erkennen. Dr. Malhotra ist außerdem ein Mineralökonom mit Ph.D., der hunderte wirtschaftlicher Studien des Bergbausektors verfasst und beaufsichtigt hat – eine Erfahrung, die sich für Canagold als wertvoll erweisen wird, da im Projekt New Polaris demnächst eine Machbarkeitsstudie ansteht.

    Die Goldlagerstätte New Polaris wird als Untertage-Mine mit einem schmalen, komplexen Erzgang mit Zugang über eine mechanisierte Rampe entwickelt.

    ´ Unter den Nominierten des Dissidenten sind KEINE Bergbauingenieure mit umfassender Untertage-Erfahrung, und diese sind daher NICHT in der Lage, die entsprechende Bergbaubeaufsichtigung des Projekts zu gewährleisten.

    ü Unter den Board-Nominierten des Managements IST ein Bergbauingenieur mit umfangreicher Untertage-Bergbauerfahrung, Dr. Kadri Dagdelen, Ph.D., der sieben Jahre im Bereich Bergbauingenieurwesen als Lead, SD, der Untertage-Goldmine von Homestake Mining tätig war und schließlich in die Position Manager, Technical Services, aufgestiegen ist. Als Bonus absolvierte Dr. Dagdelen ferner einen Ph.D. als Bergbauingenieur und unterrichtet Bergbauingenieurwesen an der Colorado School of Mines; er verfügt über weltweite Beratungserfahrung und war unabhängiger Director von Randgold bis zu deren Übernahme durch Barrick im Jahr 2017.

    Canagold benötigt ein unabhängiges und erfahrenes Board.

    ´ Wir haben stets darauf hingewiesen, dass alle drei Nominierten des Dissidenten über miteinander verbundene Beschäftigungs- und Board-Erfahrungen zu verfügen scheinen, und zwei der Nominierten des Dissidenten scheinen begrenzte Erfahrung als Directors eines börsennotierten kanadischen Bergbauunternehmens zu haben. Tatsächlich wurde Letton NIE von den Aktionären in das Board dieser Gesellschaft gewählt; sie wurde unter rätselhaften Umständen direkt nach der Hauptversammlung von 2021 ernannt und trat laut Informationsschreiben 2022 nicht zur Wiederwahl in dieser Gesellschaft an. Außerdem war die eine Board-Mitgliedschaft, von der Letton und Bianchi beide mit Wirkung ab dem 24. Mai 2022 zurücktraten, nur 5 Tage nach der Advance Notice Policy (19. Mai 2022), mit der ihre Namen als Directors von Canagold eingereicht wurden. Zufällig hat das Board der Gesellschaft, von dem Letton und Bianchi zurücktraten, eine Richtlinie, nach welcher nicht mehr als zwei Directors im Board der gleichen börsennotierten Gesellschaft Mitglied sein können, ohne dass das Corporate Governance and Nominating Committee vorab zustimmen müssen. Dies sind keine Aktionen einer Gruppe, die versucht, einen Vollmachtstreit zu vermeiden, und dies wirft Fragen auf, warum Bianchi und Letton ein Board verlassen, in dem sie eine Vergütung von US $ 170.000 bzw. US $ 81.451 in bar erhalten, um in ein Board zu wechseln, in dem ihre Vergütung signifikant niedriger liegt, nämlich bei CDN $ 8.000. Der verbleibende Nominierte des Dissidenten scheint KEINE Erfahrung als Director einer börsennotierten kanadischen Gesellschaft zu haben.

    ´ KEINER der Nominierten des Dissidenten besitzt Aktien von Canagold. Es handelt sich schlicht um sorgfältig vom Dissidenten ausgewählte Nominierte ohne Beteiligung am Unternehmen.

    ü Dagegen verfügen ALLE Board-Nominierten des Managements über umfassende Erfahrung als UNABHÄNGIGE Directors von Explorations- und Bergbauunternehmen, und ALLE derzeitigen Directors von Canagold besitzen Aktien von Canagold.

    Der strategische Plan des Dissidenten weist erhebliche Mängel auf und zeigt im Vergleich mit dem überlegenen Projektplan von Canagold, dass der Dissident mit den Branchenstandards nicht vertraut ist: Vikram Sodhi möchte Sie, die Aktionäre, glauben machen, dass das Management bei New Polaris zu langsam vorangeht und dass SunValley den Weg sowohl zu einer Machbarkeitsstudie als auch zu den Genehmigungsverfahren des Projekts irgendwie verkürzen könnte. Tatsächlich könnte dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Betrachten wir einige hervorstechende Punkte und Versprechen des Dissidenten:

    ´ Beendigung aller Lizenzgebühr-Gespräche – Das Management von Canagold hat nie versucht, eine Lizenzgebühr zu veräußern, und SunValley wurde im Mai und erneut im Juni hierüber informiert.

    ´ Sofortige Ausschreibung einer Machbarkeitsstudie und Start der Studie in diesem Jahr – Diese Aussage belegt, dass SunValley keinerlei Kenntnis des Prozesses für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie besitzt. Eine Machbarkeitsstudie kann nicht ohne Reserven gestartet werden! Um Reserven zu schätzen, benötigt man eine vorhergehende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen. Dies erfordert ausreichende nachgewiesene und angedeutete Ressourcen. Um Ressourcen zu erweitern und in die Kategorien Nachgewiesene und Angedeutete Ressourcen hochzustufen, benötigt man Infill-Bohrungen, und das Management hat erst letzten Monat sein erstes Infill-Bohrprogramm abgeschlossen, wobei voraussichtlich weitere Bohrungen erforderlich sind, um nachgewiesene und angedeutete Ressourcen im Umfang von 1 Million Unzen zu erreichen. Die Idee von SunValley, dieses Jahr irgendwie noch eine Machbarkeitsstudie zu beginnen, ist nicht nur unmöglich, sondern widerspricht den Branchenstandards.

    ´ Initiierung des Genehmigungsprozesses im 2. Quartal 2023 – Diese Aussage zeigt, dass SunValley keinerlei Kenntnis des Genehmigungsprozesses besitzt. Der Genehmigungsprozess kann nicht beginnen, bevor man eine grundlegende Umweltstudie abgeschlossen hat! Das Management geht davon aus, dass die grundlegende Umweltstudie rechtzeitig abgeschlossen wird, um den Genehmigungsprozess Ende nächsten Jahres zu starten. Die Idee von SunValley, den Genehmigungsprozess irgendwie bereits im 2. Quartal 2023 zu beginnen, ist nicht nur unmöglich, sondern widerspricht den Branchenstandards.

    Der Projektplan des Managements folgt den Branchenstandards, die sich nach Branchenexperten richten, und nicht nach den simplifizierenden Kurzverfahren eines unbekannten Private-Equity-Managers aus Dubai.

    ü Durchführung des Infill-Bohrprogramms zur Erweiterung der gesamten Goldressourcen und zur Hochstufung von 1 Million Unzen Gold in die Kategorie Nachgewiesene bzw. Angedeutete Ressourcen.
    ü Entwicklung eines detaillierteren Minenplans und Durchführung einer Zwischen-Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Umwandlung der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen in nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven.
    ü Abschluss der grundlegenden Umweltstudien und Einleitung des Genehmigungsprozesses für das Projekt
    ü Durchführung detaillierterer metallurgischer Studien an dem Erz und von technischen Studien an der konzeptionellen Mine, der Anlage, den Tailings und der Infrastruktur, um die Machbarkeitsstudie vorzubereiten
    ü Durchführung einer Machbarkeitsstudie
    ü Abschluss des Genehmigungsprozesses für das Projekt

    Der Projektplan von Canagold folgt den Best Practices und den Branchenstandards auf dem Weg zur Machbarkeit. Der Strategieplan von SunValley ist ein sicherer Weg in die Katastrophe.

    DAS LÜGENGEBÄUDE VON SUNVALLEY VERSCHLEIERT DEREN WAHRE ABSICHT, DIE KONTROLLE ÜBER DAS PROJEKT NEW POLARIS ZU ERLANGEN

    Nun, da das Board und das Managementteam von Canagold die Prozesse der Ressourcenschätzungen, metallurgischen Untersuchungen, grundlegenden Umweltstudien, technischen Studien und der Entwässerung und erneuten Beprobung der Untertage-Minenanlagen durchlaufen haben, sieht SunValley den potenziellen Wert unseres Projekts und will die Kontrolle über das Unternehmen, in das Sie investiert haben, an sich reißen, ohne Ihnen eine Prämie für Ihr langfristiges Investment und Ihren Glauben an Canagold und New Polaris zu zahlen.

    Vikram Sodhi und SunValley verfolgen die ganze Zeit über ein Ziel – die Kontrolle über Ihr Unternehmen an sich zu reißen, ohne den Aktionären eine Prämie zu zahlen. Sie haben den Finanzierungsprozess von Canagold verzögert, da sie das Management gezwungen haben, seine Zeit für die Verteidigung des Unternehmens aufzuwenden, und ALLE seine Aktionäre vor den unlauteren Praktiken EINES Aktionärs zu schützen. Wir sind weiterhin dabei, ALLE Finanzierungen zu prüfen, die für ALLE Aktionäre zur Verfügung stehen, nicht allein für Vikram Sodhi und SunValley.

    Vikram Sodhi und SunValley sind bereit, alles zu sagen und zu tun, um die Kontrolle über Ihr Unternehmen, Ihr Board und Ihr Projekt an sich zu reißen. Nur Ihre Stimme über die GELBE Vollmacht kann dies aufhalten.

    STIMMEN SIE FÜR DIE VOM MANAGEMENT VON CANAGOLD NOMINIERTEN UND NUR ÜBER DIE GELBE VOLLMACHT.

    Noch nie war Ihre Stimme wichtiger. HANDELN SIE NOCH HEUTE, um Ihr Investment zu schützen, und stimmen Sie FÜR die Nominierten des Managements von Canagold, indem Sie nur die GELBE Vollmacht verwenden. Die Abstimmung ist einfach. Sie können online, telefonisch oder mit anderen Methoden abstimmen, die auf der GELBEN Vollmacht angegeben sind.

    Aktionäre, die mit der Vollmacht des Dissidenten abgestimmt haben und Canagold unterstützen möchten, haben das Recht, ihre Abstimmung zu ändern, indem sie ganz einfach eine GELBE Vollmacht verwenden, da eine später datierte GELBE Vollmacht eine zuvor erfasste Stimme ersetzt.

    ZEIT IST EIN AUSSERORDENTLICH WICHTIGER FAKTOR. GELBE VOLLMACHTEN SIND SPÄTESTENS AM 15. JULI 2022 UM 10.00 UHR (PACIFIC TIME) ABZUGEBEN.

    Machen Sie noch heute von Ihrem STIMMRECHT Gebrauch, um zu verhindern, dass der dissidente Aktionär die Kontrolle über Ihr Unternehmen übernimmt.

    AKTIONÄRSFRAGEN UND UNTERSTÜTZUNG BEI DER STIMMABGABE

    Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung bei der Stimmabgabe Ihrer Aktien benötigen, wenden Sie sich bitte an den strategischen Berater von Canagold und unseren Bevollmächtigten:

    Laurel Hill Advisory Group
    Gebührenfrei in Nordamerika: 1-877-452-7184 (416-304-0211 außerhalb Nordamerikas)
    E-Mail: assistance@laurelhill.com

    Bradford Cooke
    —–
    Bradford Cooke
    Founder und Chairman of the Board
    CANAGOLD RESOURCES LTD.

    Scott Eldridge
    —–
    Scott Eldridge
    Chief Executive Officer
    CANAGOLD RESOURCES LTD.

    Über Canagold – Canagold Resources Ltd. ist ein wachstumsorientiertes Goldexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk darauf gerichtet ist, durch die Entdeckung, Exploration und Erschließung von strategischen Goldlagerstätten in Nordamerika überdurchschnittliche Renditen für die Aktionäre zu schaffen. Die Aktien von Canagold werden an der TSX unter dem Kürzel CCM und am OTCQB unter dem Kürzel CRCUF gehandelt.

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen
    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Aussagen in dieser Pressemeldung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen, die bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf, Aussagen bezüglich der Absicht des Dissidenten, eine Vorankündigung vorzulegen, und dessen Pläne für Canagold und seine zukünftigen Finanzierungen; dass die Kandidaten des Dissidenten bei Canagold zusammenarbeiten, um die Ziele des Dissidenten umzusetzen; und die Verfügbarkeit anderer Finanzierungsmöglichkeiten zu gleichen oder besseren Bedingungen als jene, die vom Dissidenten angeboten wurden. In bestimmten Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an Wörtern wie plant, nachgewiesen, erwartet oder erwartet nicht, erwartungsgemäß, Potenzial, scheint, Budget, geplant, Schätzungen, Prognosen, mindestens, beabsichtigt, rechnet mit oder rechnet nicht mit oder glaubt bzw. Variationen solcher Wörter oder Ausdrücke zu erkennen oder sie besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse unternommen, eintreten oder erzielt werden, könnten, können, würden, sollten, dürften oder werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von etwaigen zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Diese Risiken und anderen Faktoren beinhalten unter anderem Risiken in Verbindung mit den Unsicherheiten, die der Schätzung von Mineralressourcen inhärent sind; Rohstoffpreise; Änderungen der allgemeinen Wirtschaftslage; die Stimmung am Markt; Wechselkurse; die Fähigkeit des Unternehmens, den Geschäftsbetrieb fortzuführen; die Fähigkeit des Unternehmens, ausreichende Mittel im Rahmen von Aktienfinanzierungen zu beschaffen; Risiken im Zusammenhang mit der Mineralexploration; Risiken im Zusammenhang mit Betriebstätigkeiten im Ausland; zukünftige Metallpreise; das Unvermögen, Ausrüstungen und Verfahren wie erwartet zu betreiben; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbaubranche; Verzögerungen bei der Einholung von Regierungsgenehmigungen; die staatliche Regulierung von Bergbaubetrieben; Umweltrisiken; Rechtsstreitigkeiten oder Ansprüche in Bezug auf Eigentumsansprüche; Beschränkungen des Versicherungsschutzes und der Zeitpunkt und das mögliche Ergebnis von Rechtsstreitigkeiten. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die das Unternehmen betreffen und dazu führen können, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, gibt es möglicherweise andere Faktoren, die dazu führen können, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in solchen Aussagen abweichen können. Dementsprechend sollten Sie sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Alle Aussagen gelten ausschließlich zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canagold Resources Ltd.
    Brad Cooke
    810 – 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : philip@canarc.net

    Pressekontakt:

    Canagold Resources Ltd.
    Brad Cooke
    810 – 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC

    email : philip@canarc.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Canagold Resources beauftragt Finanzberater zur Unterstützung bei der Generierung, Evaluierung und Aushandlung von Finanzierungsalternativen

    veröffentlicht am 5. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 103407