• Wichtige Eckdaten:

    – Banxa steigt mit seinem neuen Checkout-Tool für den Kauf von NFT mit Fiatwährung in den 17 Milliarden US-Dollar schweren NFT-Markt (1) ein; der Markteinstieg erfolgt über den führenden NFT-Marktplatz Atomic Hub.
    – Im April wurden Abkommen mit einer Reihe wichtiger neuer Partner, darunter auch BitForex, Umbria und CoinTiger, unterzeichnet.
    – Es wurden 5 neue Coins und Blockchains, darunter auch HBAR, LUNA und WAXP, aufgenommen.
    – Der Gesamttransaktionswert (TTV) in Höhe von 79 Mio. AUD (56 Mio. USD) entspricht den Marktvolumina.

    TORONTO und MELBOURNE, 11. Mai, 2022 – BANXA Holdings Inc. (TSX-V: BNXA) (OTCQX: BNXAF) (FWB: AC00) (Banxa oder das Unternehmen) gibt die Markteinführung seines neuen Produkts Fiat-to-NFT-Checkout gemeinsam mit seinem Partner Atomic Hub, dem führenden Marktplatz für Non-Fungible Token (NFT), bekannt. Der NFT-Verbrauchermarkt hat in den letzten 12 Monaten ein rasantes Wachstum hingelegt, und Banxa ist mit dieser Produkteinführung in der Lage, sich an diesem Wachstumsmarkt zu beteiligen. Das globale Partnernetzwerk des Unternehmens erhält damit Zugang zu Millionen von Endverbrauchern, die NFTs möglichst einfach mittels Kreditkarte kaufen möchten.

    Diese Produkteinführung erfolgte in Kooperation mit Atomic Hub – dem führenden Play-to-Earn-NFT-Marktplatz und Anbieter von bedeutenden Kollektionen wie Atari, Hasbro and Hot Wheels. Banxa verfügt über eine auf der Blockchain WAX aufgebaute Infrastruktur (WAX ist als klimaneutral zertifiziert und gilt als leistungsfähigste API-fähige Blockchain mit den schnellsten E-Commerce-Transaktionen) und ist daher überzeugt, dass hier die erste von zahlreichen Partnerschaften im Ökosystem geschaffen wurde, mit denen Reibungsverluste bei NFT-Käufen verringert werden sollen. Das Umsatzwachstum im NFT-Bereich ist im Jahr 2021 auf über 17 Mrd. USD angestiegen und der Markt für nutzenorientierte NFTs boomt – damit sind NFTs rasch zu einem wesentlichen Bestandteil des Web3-Ökosystems geworden.

    Holger Arians, CEO von Banxa, erklärt: Wir von Banxa sind begeistert, mit unserem neuen Fiat-to-NFT-Checkout auf dem Fundament unseres On- und Off-Ramp-Basisprodukts aufbauen zu können. Wir wissen, dass es große Reibungsverluste beim Kauf von NFTs gibt und sind der Meinung, dass unser Checkout-Produkt den Kauf von NFTs bei unseren Partnern für die Konsumenten einfacher machen wird. Daher ist es uns umso mehr ein Anliegen, weitere Zugangspunkte sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kryptowährungsmarktes zu schaffen.

    Im Zeitraum April konnte Banxa fünf neue Partner bekannt geben, darunter die führende Krypto-Handelsplattform BitForex mit über 5 Millionen Nutzern, die Krypto-Börse CoinTiger in Singapur und die DeFi-Plattform Umbria.

    Im selben Zeitraum nahm das Team auch folgende fünf neue Coins und Blockchains auf:

    – HBAR im nativen Hashgraph Hedera
    – LUNA in der nativen Blockchain TERRA
    – UST in der nativen Blockchain TERRA
    – WAXP in der nativen Blockchain WAX
    – USDC im nativen Hashgraph Hedera

    Damit verdeutlicht Banxa einmal mehr, dass es ihm ein Anliegen ist, seinem globalen Partnernetzwerk aus Börsen, Wallets, dApps und NFT-Marktplätzen ein möglichst breites Spektrum von Coins und Blockchains anzubieten.

    Mit Ende des Monats April verbuchte Banxa außerdem einen Gesamttransaktionswert (TTV) in Höhe von 79 Mio. AUD (56 Mio. USD), der im Einklang mit dem Marktabschwung und der Peer-Basis steht.

    (1) Quelle: atelier.net/news/the-2021-nft-market-report-presented-by-nonfungible

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    – ENDE-

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    i.A.: DOMENIC CAROSA twitter.com/dcarosa
    Domenic Carosa
    Chairman (1-888-218-6863)

    BANXA Holdings Inc. (TSX-V: BNXA) (OTCQX: BNXAF) (FWB: AC00)
    Banxa unterstützt die weltweit größten Plattformen für digitale Aktiva durch die Bereitstellung von Zahlungsinfrastrukturen und die Einhaltung von Vorschriften auf globalen Märkten. Die Mission und Vision von Banxa bestehen darin, jene Brücke zu errichten, die Menschen in allen Teilen der Welt Zugang zu einem faireren Finanzsystem bietet. Banxa hat seinen Hauptsitz in Melbourne in Australien, während sein europäischer Hauptsitz in Amsterdam in den Niederlanden ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie www.banxa.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dom@banxa.com

    Pressekontakt:

    Banxa Holdings Inc.
    Domenic Carosa
    10th Floor, 595 Howe Street
    V6C 2T5 Vancouver, BC

    email : dom@banxa.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Banxa lanciert direkte Cash-to-NFT-Checkout-Lösung für den NFT-Markt

    veröffentlicht am 11. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 101633