• An der Anuga 2019 präsentiert die Micarna mit ihren «Angry Nuggets» ihr neustes Pop-Bugs-Produkt. Angelehnt an Chicken-Nuggets bieten die Pop-Bugs-«Angry Nuggets» eine nachhaltige Protein-Alternative.

    BildEin langer Arbeits- und Schultag neigt sich dem Ende entgegen. Die Kinder haben Hunger, sind müde, und wenn nicht bald mal ein anständiges Abendessen auf dem Tisch steht, dann werden die Kleinen so richtig «angry».
    Hier bietet die Micarna mit ihren Pop-Bugs-«Angry Nuggets» Abhilfe: Schnell zubereitet und vor allem ganz ohne künstliche Aromen und Geschmacksverstärker sind die «Angry Nuggets» bestes Beispiel dafür, wie alternative Proteinquellen grosse und kleine Kulinariker zu überzeugen vermögen. Hergestellt aus 25 Prozent Mehlwürmern, Erbsen- und Weizenprotein, geniessen Eltern und Kinder eine gute und klimafreundliche Alternative zu herkömmlichen Chicken-Nuggets. Dank ihrer schnellen Zubereitungsart versprechen die Pop-Bugs-«Angry Nuggets» von der Micarna vor allem eines: aus angry Kids werden so ganz schnell happy Kids.

    NACHHALTIGE UND RESSOURCENSCHONENDE PROTEINQUELLE

    Insekten als alternative Proteinquellen bieten nicht nur Abwechslung auf unserem Speiseplan, sie können insbesondere auch einen nachhaltigen Beitrag zu einer gesunden Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung leisten. «Insekten stellen eine vielversprechende und nachhaltig erzeugte tierische Proteinquelle für Menschen dar. Sie haben nicht nur gute Proteinwerte, sondern auch einen vielversprechenden Fettanteil, und mit Blick auf die Nachhaltigkeit sind sie sehr effiziente Futterverwerter», erklärt Ralph Langholz. Gerade in einer Zeit geprägt von Klimadiskussionen und Ressourcenverbrauch haben Insekten einen grossen Vorteil: «Insekten können beispielsweise aus zwei Kilogramm Futter ein Kilogramm Eiweiss produzieren. Im Vergleich dazu benötigen Rinder bis zu zehn Kilogramm Futter für das gleiche Ergebnis. Insekten sind also sehr effiziente Nährstoffverwerter, brauchen weniger landwirtschaftliche Nutzfläche bei der Aufzucht im Vergleich zu herkömmlichen Nutztieren, sind umweltfreundlicher als Schweine oder Rinder, produzieren beispielsweise auch weniger Treibhausgase und brauchen deutlich weniger Wasser.»

    Bildmaterial und weiterführende Informationen unter pop-bugs oder auf unserer webseite www.pop-bugs.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Micarna SA
    Herr Ralph Langholz
    Reuslistrasse 27
    CH-4450 Si Sissach
    Schweiz

    fon ..: +41 58 571 84 68
    web ..: https://www.pop-bugs.com/en/
    email : nils.adrion@micarna.ch

    Pressekontakt:

    Micarna SA
    Herr Ralph Langholz
    Reuslistrasse 27
    CH-4450 Si Sissach

    fon ..: +41 (0)58 571 80 49
    web ..: https://www.pop-bugs.com/


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Angry Nuggets: die Pop-Bugs-Innovation für happy Kids

    veröffentlicht am 8. Oktober 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 72099