• Vancouver (British Columbia), 4. März 2024 / IRW-Press / – Klimat X Developments Inc. (Klimat X oder das Unternehmen, nunmehr Carbon Done Right) (TSX-V: KLX) geht eine transformative Partnerschaft ein, um der weltweit erste börsennotierte, vertikal integrierte Entwickler von Kohlenstoffprojekten zu werden, der hochwertige, technologiegestützte Emissionszertifikate erzeugt.

    Höhepunkte:

    Namensänderung sowie Technologielizenzierung und Kaufrecht.

    – Klimat X ändert seinen Namen zu CARBON DONE RIGHT und passt somit seine Geschäftsvision und -mission an neue KI-Technologien, eine vereinfachte strategische Ausrichtung auf die Aufforstung des Regenwaldes und radikale Transparenz an.

    – Die Partnerschaft wird das Unternehmen in die Lage versetzen, das volle Potenzial bestehender Regenwald-Aufforstungsprojekte von Kleinbauern auszuschöpfen, indem es die eigene Technologie nutzt, um hochwertige, erstklassige Emissionszertifikate zu erzeugen, die positive ökologische und soziale Auswirkungen mit sich bringen.

    – Das Unternehmen hat sich bereits etwa 57.000 ha Wald und Mangroven in Sierra Leone gesichert und beabsichtigt, CQS zu nutzen, um das Landgebiet in Westafrika, in dem 90 % des Wiederaufforstungslandes Kleinbauern gehören, beträchtlich zu erweitern.

    – Die Premiumpreise auf den freiwilligen Emissionszertifikatemärkten werden durch Vertrauen, Rückverfolgbarkeit und Transparenz bestimmt – CARBON DONE RIGHT wird sicherstellen können, dass seine Zertifikate ein Premiumprodukt bleiben.

    – Das Unternehmen hat ein Betriebs-, Lizenzierungs- und Kaufoptionsabkommen mit Carbon Done Right unterzeichnet, einer technologiegestützten Plattform zur Quantifizierung von Kohlenstoff, die Kleinbauern unterstützt, die Land für Kohlenstoffprojekte besitzen.

    Dual Listing am AIM

    – Das Unternehmen strebt ein Dual Listing seiner Aktien am Londoner AIM an, die ihm seiner Meinung nach einen neuen Pool von Investoren und zukünftige Finanzierungs- und Wachstumsmöglichkeiten eröffnen wird.

    – Vor dem Dual Listing hat das Unternehmen eine wandelbare Überbrückungsfinanzierung von mehreren Parteien für die mit dem Verfahren in Zusammenhang stehenden Gebühren erhalten.

    – Das AIM-Zulassungsverfahren wird voraussichtlich zu Beginn des zweiten Quartals 2024 abgeschlossen werden.

    Begründung und Vorteile der Technologie und Änderung des Firmennamens

    Das Unternehmen ist sich bewusst, dass das Vertrauen in die freiwilligen Kohlenstoffmärkte aufgrund der schlechten Praktiken anderer untergraben wurde. Dies beinhaltete ein geringes Maß an Transparenz bei den Verwaltern von Kohlenstoffprojekten und schlechte Deals für die Regierungen von Entwicklungsländern, obwohl diese den Großteil der naturbasierten Aktiva der Welt besitzen.

    Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass es durch den Einsatz der eigenen Fernerkundungs- und Überwachungstechnologie von Carbon Done Right, dem Carbon Quantification System (CQS), den Weg zu anerkannten Verfahren in der Branche ebnen kann. Carbon Done Right wurde vom Team von KLX entwickelt, und es ist davon auszugehen, dass die KI-Technologie einen beträchtlichen Fortschritt in puncto Präzision, Rückverfolgbarkeit und Verantwortlichkeit des Prozesses zur Generierung von Emissionszertifikaten des Unternehmens darstellt. Um seine Geschäftsvision und -mission vollständig mit der neuen Technologie, der vereinfachten strategischen Schwerpunktlegung und der radikalen Transparenz in Einklang zu bringen, ist es für das Unternehmens nun logisch, seinen Namen zu Carbon Done Right zu ändern.

    CQS verfolgt über Satellit jeden Baum, den das Unternehmen pflanzt, und verwendet eigene KI-Modelle auf Baumebene, die den Gesundheitszustand eines jeden Baumes überwachen und die Daten zur Kohlenstoffbindung für Landwirte und Kunden genau verfolgen. Die Technologie stellt auch eine Verbindung zu Kleinbauern her, um sicherzustellen, dass der Wert, den das Unternehmen durch den Verkauf von Emissionszertifikaten schafft, gerecht mit den landbesitzenden Familien geteilt wird und dass die Landwirte mithilfe automatischer Zahlungsinstrumente rasch bezahlt werden.

    Die am weitesten fortgeschrittenen Projekte des Unternehmens in Sierra Leone sammeln Landpachtverträge von Kleinbauern, die unproduktives, degradiertes Land besitzen, und führen groß angelegte Wiederherstellungsprojekte durch, um eine breite Mischung einheimischer Baumarten zu pflanzen. Die Landpachten werden nach den Regeln der freien und vorherigen Zustimmung nach Inkenntnissetzung unter unabhängiger Überwachung abgeschlossen. Das Unternehmen hat bis dato 1.400 ha Wald und 14 ha Mangroven gepflanzt und ein bereits bekannt gegebenes Abkommen mit BP Carbon Trading hinsichtlich des Erwerbs von mindestens 5.000 ha unterzeichnet, das über einen Zeitraum von 30 Jahren Emissionszertifikate für bis zu 1,9 Millionen t generieren soll.

    Das Unternehmen beabsichtigt, die Betriebe in Sierra Leone über die bis dato gesicherten 57.000 ha hinaus auf mindestens 100.000 ha zu erweitern und dasselbe Modell auf andere Länder in Afrika zu übertragen – zunächst auf Ghana und Liberia. Etwa die Hälfte aller für die Renaturierung geeigneten Flächen in Afrika befindet sich im Besitz von Kleinbauern.

    Geplantes Dual Listing am AIM

    Das Unternehmen gibt heute auch seine Absicht bekannt, ein Dual Listing seiner Aktien am Londoner AIM abzuschließen. Das Board ist der Auffassung, dass der AIM dem Unternehmen Zugang zu einem neuen, großen Pool an institutionellen und privaten Investoren verschafft, zukünftige Wachstumsfinanzierungsoptionen bietet und die bestehende Notierung an der TSX-V ergänzt. Vor dem Dual Listing hat sich das Unternehmen eine wandelbare Überbrückungsfinanzierung in Höhe von 300.000 USD von mehreren Parteien gesichert. Das Unternehmen hat Berater beauftragt und geht davon aus, dass das Zulassungsverfahren bis zum Beginn des zweiten Quartals 2024 abgeschlossen sein wird. Weitere Updates werden zu gegebener Zeit bereitgestellt werden.

    CEO James Tansey sagte hinsichtlich der Bekanntgabe: Wir sind bestrebt, qualitativ hochwertige und transparente Emissionszertifikate anzubieten und den Kaufprozess für Kompensationsprojekte zu vereinfachen. Durch die Einbindung der eigenen Technologie werden wir zu einem vertikal integrierten Unternehmen, das in naturbasierten Projekten aktiv ist, was unsere Mission widerspiegelt, unseren Käufern ein außergewöhnliches Maß an Vertrauen und Rückverfolgbarkeit in allen Aspekten der Lieferkette der Kohlenstoffkompensation zu bieten und unserem Namen Carbon Done Right gerecht zu werden. Dies ist ein aufregender Moment für das Unternehmen und in Verbindung mit unseren Plänen hinsichtlich eines Dual Listings am AIM freuen wir uns darauf, bald über weitere Fortschritte zu berichten.

    (Designierter) President Kevin Godlington sagte: Das einzigartige Carbon Quantification System von Carbon Done Right wird noch nie dagewesene Einblicke in den Wandel von Wäldern und die Kohlenstoffbindung auf der Ebene einzelner Bäume ermöglichen. Wir freuen uns, unseren Namen zu ändern, um die Technologie widerzuspiegeln, während wir unsere Geschäftsmission mit ihren Werten der Innovation und Transparenz in Einklang bringen. Wir freuen uns darauf, diese Technologie bald in unsere Vorzeigeprojekte in Westafrika zu integrieren und den Kleinbauern und deren Gemeinschaften enorme Vorteile zu bieten.

    Über CARBON DONE RIGHT

    CARBON DONE RIGHT ist ein Technologieunternehmen, das den Regenwald aufforstet und validierte und verifizierte Emissionszertifikate von der Aufforstung und Wiederaufforstung von geschädigten Landflächen und Meeresökosystemen, einschließlich Mangroven, für den Verkauf auf internationalen freiwilligen Kohlenstoffmärkten entwickelt. Im Gegensatz zu Streaming- und Lizenzgebührenunternehmen arbeitet CARBON DONE RIGHT vorgelagert als direkter Eigentümer und Betreiber von Projekten und geht somit einen der wichtigsten Engpässe auf dem aktuellen Markt und die rasch wachsende Nachfrage nach Emissionszertifikaten auf den weltweiten freiwilligen und regulierten Märkten an. Das Unternehmen erreicht dies, indem es beabsichtigt, in die Exploration, die Renaturierung und die Bewirtschaftung von Land- und Meeressystemen zu investieren, die entweder geschützt werden können, um die Bindung von Treibhausgasen zu verbessern, oder von einem geschädigten Status zu voll produktiven Ökosystemen wiederhergestellt werden können. CARBON DONE RIGHT profitiert von der Erfahrung eines renommierten Führungsteams und eines Board, die durch ihre Beziehungen im Bergbau- und Rohstoffsektor in Verbindung mit jahrzehntelanger Erfahrung auf den Kohlenstoffmärkten Zugang zu bedeutsamen Zielgebieten haben. CARBON DONE RIGHT plant den Einsatz von Risikokapital im Rahmen unterschiedlicher Vereinbarungen (einschließlich Kooperations-, Abtretungs- und Produktionsbeteiligungsabkommen) mit Großgrundbesitzern und Regierungen in unterschiedlichen geeigneten Rechtsprechungen in allen Teilen der Welt.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es beabsichtigt, Schulden in Höhe von insgesamt 45.234,47 CAD gegenüber einem bestimmten unabhängigen Gläubiger durch die Ausgabe von 301.563 Stammaktien unter Annahme eines Ausübungspreises von 0,15 CAD pro Aktie zu begleichen. Die Verbindlichkeiten beziehen sich auf professionelle Dienstleistungen, die dem Unternehmen erbracht wurden. Das Unternehmen hat entschieden, die Verbindlichkeiten in Form von Stammaktien zu begleichen, um seine Barmittel für das Betriebskapital zu behalten. Die Stammaktien werden zeitgleich mit dieser Pressemitteilung ausgegeben. Alle Stammaktien, die zur Begleichung der Verbindlichkeiten ausgegeben werden, unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten ab dem Datum der Ausgabe.

    ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS
    James Tansey
    James Tansey
    Chief Executive Officer

    &

    Kevin Godlington
    PRESIDENT
    CARBON DONE RIGHT

    For further information please contact:

    Klimat X Developments Inc.
    James Tansey, Chief Executive Officer
    Email: james.tansey@klimatx.com
    www.klimatx.com

    CARBON DONE RIGHT
    kevin@carbondoneright.com
    www.carbondoneright.com

    Yellow Jersey PR
    Charles Goodwin +44 (0)7747 788 221
    Annabelle Wills -+44 (0)7775 194 357
    carbondoneright@yellowjerseypr.com

    Cautionary Note Regarding Forward Looking Statements

    Neither the TSXV nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSXV) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

    This press release contains forward-looking statements and forward-looking information (collectively forward looking statements) within the meaning of applicable securities laws. Any statements that are contained in this press release that are not statements of historical fact may be deemed to be forward-looking statements. Forward-looking statements are often identified by terms such as may, should, anticipate, will, intends expects and similar expressions which are intended to identify forward-looking information or statements. More particularly and without limitation, this press release contains forward looking statements and information concerning the companys dual listing in the UK and the acquisition of various technology licenses. and the ongoing business of the Company. Klimat X cautions that all forward-looking statements are inherently uncertain, and that actual performance may be affected by a number of material factors, assumptions and expectations, many of which are beyond the control of Klimat X including expectations and assumptions concerning the Company and the risks associated with launching and operating a technology based product. The reader is cautioned that assumptions used in the preparation of any forward-looking information may prove to be incorrect. Events or circumstances may cause actual results to differ materially from those predicted as a result of numerous known and unknown risks, uncertainties, and other factors, many of which are beyond the control of Klimat X. The reader is cautioned not to place undue reliance on any forward-looking information. Such information, although considered reasonable by management at the time of preparation, may prove to be incorrect and actual results may differ materially from those anticipated. Forward-looking statements contained in this press release are expressly qualified by this cautionary statement.

    The forward-looking statements contained in this press release are made as of the date of this press release, and Klimat X does not undertake any obligation to update publicly or to revise any of the included forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise, except as expressly required by securities law.

    This press release shall not constitute an offer to sell or the solicitation of an offer to buy any securities in any jurisdiction.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klimat X Developments Inc.
    James Tansey
    Suite 1012, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@klimatx.com

    Pressekontakt:

    Klimat X Developments Inc.
    James Tansey
    Suite 1012, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : info@klimatx.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Änderung des Firmennamens, vertikale Integration in technologiegestützte Projektüberwachung und geplantes Dual Listing an Londoner AIM

    veröffentlicht am 4. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 19 x angesehen • Content-ID 120678