• Neuste Ausgabe des Fachmagazins Die Mediation erschienen: „Werkzeuge der Konfliktlösung“

    BildWer versucht, einen Nagel mit der Hand in die Wand zu schlagen, wird sich nicht nur verletzen, sondern auch wenig Erfolg haben – oder sehr, sehr lange dafür brauchen. Ein ungarisches Sprichwort bringt es auf den Punkt: „Gutes Werkzeug, halbe Arbeit“. Dieser Gedanke lässt sich ohne Weiteres auf das Lösen von Auseinandersetzungen übertragen. Grund genug für „Die Mediation“, diese allumfassende Thematik in den Blick zu nehmen. Freuen Sie sich unter anderem auf folgende Beiträge zum Schwerpunkt „Werkzeuge der Konfliktlösung„:

    o Storytelling – wie Geschichten helfen, Konflikte zu klären,
    o Verhandlungstechniken: Der „Herzinfarkt“ – nur eine Strategie?,
    o Konfliktlotsen als Friedensstifter in Unternehmen,
    o Der Wunsch nach einer gerechten Lösung: „Die Gerechtigkeitsverhandlung“,
    o Kindern aktiv zuhören.

    Auch über den Schwerpunkt hinaus erwartet Sie eine Vielzahl von interessanten Beiträgen, unter anderem:

    o Das aktuelle Stichwort: Konfliktfähigkeit,
    o Unternehmenskultur: Mediation als Weg aus dem Compliance-Dilemma,
    o Kommunikation in Partnerbeziehungen: Die Liebe und das flotte Mundwerk,
    o Marketing für Coaches: Als Coach das nötige Honorar erzielen,
    o Finanzielle Bürgerbeteiligung in der Daseinsvorsorge.

    JETZT BESTELLEN

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dionic Webdesign
    Herr Mirko Kunze
    Scharnhorststr. 5
    04275 Leipzig
    Deutschland

    fon ..: 0341 22 54 13 52
    fax ..: 0341 22 54 13 51
    web ..: https://www.die-mediation.de
    email : mathias.hansen@die-mediation.de

    Pressekontakt:

    Dionic Webdesign
    Herr Mirko Kunze
    Scharnhorststr. 5
    04275 Leipzig

    fon ..: 0341 22 54 13 52
    web ..: https://www.die-mediation.de
    email : mathias.hansen@die-mediation.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Werkzeuge der Konfliktlösung“ – Magazin „Die Mediation“, Ausgabe Quartal II/2017

    veröffentlicht am 30. März 2017 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 24 x angesehen • Content-ID 53830