• Tudor Gold vergrößert die ‚Copper Belle‘ Zone; Bohrloch 37b liefert 482 Meter mit 0,486 g/t Gold, einschließlich 175,5 Meter mit 0,790 g/t Gold

    Vancouver, BC – 30. Oktober 2018 – Tudor Gold (TSXV: TUD) (FSE: TUC) (das „Unternehmen“ oder „Tudor Gold“) freut sich, die Ergebnisse von vier Bohrlöchern des neun Bohrloch umfassenden 2018er Bohrprogramms bei der Copper Belle Zone auf den Treaty Creek Konzessionsflächen zu veröffentlichen. Das Treaty Creek Projekt befindet sich „Goldenen Dreieck“ im Nordwesten von British Columbia, Kanada.

    Das Tiefbohrprogramm ist nun für die Saison abgeschlossen und Tudor Gold hat bisher die Ergebnisse der Bohrproben für sechs der neun Bohrlöcher erhalten. Die Ergebnisse der ersten beiden Löcher wurden in der Pressemitteilung vom 23. August veröffentlich.

    Walter Storm, Präsident und CEO, erklärte: „Nachdem wir immer mehr Untersuchungsergebnisse aus unserem Tiefbohrprogramm bei Copper Belle erhalten, nimmt die Goldmineralisierungszone Gestalt an. Wir sehen in unserem bisher nördlichsten bekannten Bohrloch dicke Abschnitte mit guten Goldgehalten. Dies deutet darauf hin, dass sich die starke Copper Belle Mineralisierung möglicherweise in Nord-Nordosten Richtung unserer derzeitigen Bohrungen fortsetzen könnte.

    Die Bohrlöcher CB-18-34 und 37B wurden im Nordwesten in einem ca. 75 Grad Winkel in den zentralen Teil eines starken magnetischen Hochs (strong magnetic high) gebohrt (siehe Karte unten) und lieferten breite Intervalle an Goldmineralisierungen. Die Bohrlöcher CB-18-33B und 35B, etwa 150 Meter weiter westlich gelegen, wurden ebenfalls nordwestlich gebohrt; Allerdings waren die Goldwerte in diesen beiden Löchern niedriger. Ziel des 2018er Bohrprogramms war es, das Ausmaß der Copper Belle Zone besser zu definieren, und die Ergebnisse dieser Bohrungen haben dies erreicht. Ausgezeichnete Goldabschnitte von unserem bisher nördlichsten bekannten Bohrloch, und eine mäßig starke magnetische Intensität, die sich nordöstlich vom nördlichen Ende des Bohrgitters erstreckt, weisen auf das Potenzial hin, dass die Zone in diese Richtung weitergehen kann.

    Gold, Silber und Kupfer Ergebnisse für die Bohrlöcher CB-18-33B, CB-18-34, CB-18-35B und CB-18-37B sowie für Bohrloch 37, das bei 131,2 Meter verloren ging, aber erneut mit der Bezeichnung 37B gebohrt wurde, sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

    Das Bohrloch CB-18-34 hatte zwei breite Intervalle an Goldmineralisierungen; 0,554 g/t Gold über 178,5 Meter, inklusive 0,830 g/t Gold über 75,0 Meter sowie eine untere Zone mit 0,344 g/t Gold über 94,5 Meter. Die goldmineralisierten Abschnitte bestehen hauptsächlich aus Andesit-Tuffstein und zerklüftetem Gestein, das moderat verkieselt ist und durch Chlorit und Serizit verändert wurde sowie mit feinen Quarz-Karbonat-Adern durchzogen ist. Der Pyritgehalt liegt im Durchschnitt bei etwa 10% und tritt als Disseminationen und lokale grobe Massen (local course masses) in den Wirtsgesteinen auf, ebenso wie in einigen der Quarz-Karbonat-Adern, mit seltenem Chalkopyrit und Arsenopyrit.

    Das Bohrloch CB-18-37B durchteufte auch zwei Zonen mit Mineralisierung über beeindruckende Breiten; die obere Zone durchschnitt 0,772 g/t Gold über 43,5 Meter und die untere Zone lieferte 0,486 g/t Gold über 482,0 Meter, die auch Intervalle mit stärkerer Alteration und Mineralisierung wie 0,790 g/t Gold über 175,5 Metern enthielt. Die Wirtsgesteine ähneln denen in Bohrloch CB-18-34, höhere Goldgehalte sind mit einer erhöhten Verkieselung, Kali-Alteration und Pyrit-Gehalt assoziiert.

    Hole ID From (To (m)IntervAu Ag Cu (%)
    m) al (g/t) (g/t)
    (m)

    CB-18-33B 548.00564.5016.50 0.502 1.6 0.006
    611.00623.0012.00 0.547 9.4 0.003
    EOH 743.0

    CB-18-34 417.50596.00178.500.554 2.8 0.008
    includ417.50492.5075.00 0.830 1.8 0.013
    es

    and 578.00596.0018.00 0.790 7.5 0.003
    603.50698.0094.50 0.344 2.1 0.004
    includ603.50617.0013.50 0.712 7.1 0.002
    es

    and 644.00648.504.50 0.807 0.9 0.010
    EOH 902.0

    CB-18-35BNo significant resul
    ts

    EOH 612.0

    CB-18-37 69.50 99.50 30.00 0.612 1.9 0.009
    107.00131.2024.20 1.062 1.3 0.007
    EOH 131.2Hole was lost and
    restarted as
    37B

    CB-18-37B 59.00 74.00 15.00 0.650 3.7 0.008
    125.00168.5043.50 0.772 1.6 0.019
    182.00192.5010.50 0.575 1.9 0.004
    207.50689.50482.000.486 1.2 0.0001
    includ207.50222.5015.00 0.772 2.0 0.021
    es

    and 300.50476.00175.500.790 2.1 0.025
    and 482.00498.5016.50 0.688 0.6 0.001
    and 507.60612.50104.900.437 0.9 0.014
    and 648.50689.5041.00 0.351 0.7 0.042
    EOH 912.5

    * Alle Bohrproben sind ungeschnitten und die Intervalle spiegeln die Länge der gebohrten Abschnitte wider.
    * Wahre Breiten / Mächtigkeiten der Mineralisierung wurden nicht bestimmt.

    Die neun Bohrlöcher, die in 2018 gebohrt wurden, erstreckten sich über eine Fläche von etwa 370 mal 250 Metern mit Bohrtiefen von 600 bis 900 Metern. Auf der Grundlage der bisher vorliegenden Daten zu den breiten Goldintervallen wird erwartet, dass die Anzahl an potenziell vorhandenen Unzen Gold (möglicherweise 1,8 bis 1,9 Millionen Unzen Gold, basierend auf 50 bis 45 Millionen Tonnen Gestein mit einem Gehalt von 1,12 bis 1,35 g/t Gold aus den Bohrprogrammen bis Ende 2017) beträchtlich erhöht werden kann. Es wird eine neue Schätzung zum Umfang der enthaltenen Unzen Gold sowie der Erzgrade festgelegt, sobald die endgültigen Ergebnisse der Bohrproben vorliegen und zusammengestellt sind. Die neue Schätzung wird alle Bohrergebnisse bis Ende 2018 beinhalten.

    Die Bohrungen im Jahr 2018 haben nun die bekannte Länge des mineralisierten Systems im Porphyr-Stil auf über 1.100 Meter erweitert. Informationen zu den Standorten der Bohrungen im Jahr 2018 und anderen Bohrlöchern bei der Copper Belle Zone, die die Total Magnetics-Konturen überlagern, finden Sie in der nachstehenden Karte. Die Copper Belle Zone hat einen langgestreckten Nord-Nordost-Trend und taucht in einem relativ flachen Winkel nach Nordwesten ein. Die Mineralisierung könnte mit einer ausgedehnten, nord-nordöstlich verlaufenden tektonischen Zone in Zusammenhang stehen, ähnlich der Verteilung der vier KSM-Lagerstätten auf den Konzessionsflächen von Seabridge, die entlang einer zehn Kilometer langen Zone der Sulphurets-Stoßzone (Sulphurets Thurst zone) liegen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45050/Pressemeldung IRW_TUD_31.10.18.001.jpeg

    Bohrlochpositionen bei Copper Belle auf der gesamten magnetischen Intensität
    („Wärmere“ Farben zeigen eine höhere magnetische Intensität an)

    Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, wenn Sie eine erweiterte Version dieser Grafik ansehen wollen: orders.newsfilecorp.com/files/4494/40681_1bc2cd1aa430090c_001full.jpg

    QAQC

    Die Bohrkernproben wurden im Vorbereitungslabor von ALS Global in Terrace, BC, vorbereitet und am geochemischen Labor von ALS Global in North Vancouver, BC, untersucht. Die analytische Genauigkeit und Präzision wird durch die Vorlage von Leerproben, zertifizierten Standards und Doppelproben überwacht, die von Tudor Gold-Mitarbeitern in regelmäßigen Abständen in den Probenstrom eingefügt werden. Das Qualitätssystem von ALS Global Laboratories entspricht den Anforderungen der internationalen Normen ISO 17025: 2005.

    QP

    Die qualifizierte Person für Treaty Creek ist James A. McCrea, P.Geo., im Sinne des National Instrument 43-101. Er hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen gelesen und genehmigt, die die Grundlage für die Offenlegung in dieser Pressemitteilung bilden.

    Über Tudor Gold

    Tudor Gold (TSX-V: TUD, Frankfurt: TUC.F) ist ein aussichtsreiches Explorationsunternehmen mit Fokus auf Edelmetall- und Basismetallprojekten in der kanadischen Provinz British Columbia. Alle 4 Projekte befinden sich im berühmten Goldenen Dreieck, einem Gebiet, in der es diverse historische Minen sowie zwei neue Minen gibt bzw. Weltklasseprojekte in Produktion gebracht werden können. Das Unternehmen hat einen Eigentumsanteil in Höhe von 60% an den beiden Konzessionsflächen Treaty Creek und Electrum und ist auch gleichzeitig Operator. Zum Portfolio gehören weitere zu 100% unternehmenseigene Projekte oder earn-in-Optionen an ‚Eskay North‘ und am ‚Crown‘ Projekt.

    „Walter Storm“
    Walter Storm
    President and Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter
    www.tudor-gold.com oder wenden Sie sich an:

    CHF Capital Markets
    Cathy Hume
    CEO
    Tel: 001 416-868-1079 (Durchwahl 231)
    Email: cathy@chfir.com

    Cautionary Statements regarding Forward-Looking Information:

    Certain statements contained in this press release constitute forward-looking information. These statements relate to future events or future performance. The use of any of the words „could“, „intend“, „expect“, „believe“, „will“, „projected“, „estimated“ and similar expressions and statements relating to matters that are not historical facts are intended to identify forward-looking information and are based on the Company’s current belief or assumptions as to the outcome and timing of such future events. Actual future results may differ materially.

    All statements including, without limitation, statements relating to the anticipated use of proceeds from the Offering and receipt of final regulatory approvals with respect to the Offering as well as any other future plans, objectives or expectations of the Company are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. There can be no assurance that such statements will prove to be accurate and actual results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Important factors that could cause actual results to differ materially from the Company’s plans or expectations include risks relating to the actual results of current exploration activities, fluctuating gold prices, possibility of equipment breakdowns and delays, exploration cost overruns, availability of capital and financing, general economic, market or business conditions, regulatory changes, timeliness of government or regulatory approvals and other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the Company with securities regulators. The Company expressly disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements whether as a result of new information, future events or otherwise except as otherwise required by applicable securities legislation.

    Neither TSX Venture Exchangeor nor its Regulation Service Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tudor Gold Corp.
    Cathy Hume
    Suite 900, 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver
    Kanada

    email : cathy@chfir.com

    Pressekontakt:

    Tudor Gold Corp.
    Cathy Hume
    Suite 900, 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver

    email : cathy@chfir.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Tudor Gold vergrößert die ‚Copper Belle‘ Zone; Bohrloch 37b liefert 482 Meter mit 0,486 g/t Gold, einschließlich 175,5 Meter mit 0,790 g/t Gold

    veröffentlicht am 31. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 64082