• Vancouver, Kanada – 27. Oktober 2022 – Trench Metals Corp. (das Unternehmen) (TSXV: TMC, FWB: 33H2) begrüßt die jüngste Ankündigung der Regierung Trudeau (Dienstag, 25. Oktober 2022), dass Kanada Finanzmittel in Höhe von C $ 970 Millionen bereitstellen wird, um einen netzweiten Small Modular Reactor (SMR, kleiner modularer Reaktor) zu entwickeln, eine neue Nukleartechnologie, die als zentraler Teil der Pläne des Landes zur Reduzierung der Emissionen beworben wird, wie Jonathan Wilkinson, der Minister für natürliche Ressourcen, am Dienstag sagte.

    Siehe: www.reuters.com/business/energy/canada-backs-nuclear-power-project-with-c970-mln-financing-2022-10-25/

    Im Folgenden einige der Kernaussagen:
    – Die Finanzmittel, die von der Canada Infrastructure Bank (CIB) aus dem Pool zur Förderung von Investitionen in umweltfreundliche Energien als zinsvergünstigtes Darlehen angeboten werden, sollen in die Vorbereitungsarbeiten fließen, die vor dem Bau des Atomreaktors erforderlich sind, einschließlich Projektentwurf und Standardvorbereitung.
    – Bei der Ankündigung vom Dienstag gab der CEO von Ontario Power Generation (OPG), Ehren Cory, bekannt, dass das Unternehmen die Finanzmittel so investieren wird, dass der SMR bis zum Jahr 2029 im Kernkraftwerk Darlington (Darlington Nuclear Generating Station) gebaut und voll funktionsfähig ist. Neben Cory war auch Todd Smith anwesend, der Energieminister von Ontario.
    – Es wurde eingeräumt, dass Atomenergie für das Erreichen der Klimaziele Kanadas von entscheidender Bedeutung ist. Wilkinson erklärte im Darlington Energy Complex in Clarington, Ontario, wie folgt: Kanada, wie auch die restlichen G7-Staaten, wollen bis 2050 netto null Emissionen erreichen. Die Regierung verfolgt das unmittelbare Ziel, die Emissionen bis 2030 um 40 % bis 45 % zu senken, also unter das Emissionsniveau von 2005. Atomkraft ist eine Energiequelle, die zum Erreichen der Klimaziele und zur Deckung des wachsenden zukünftigen Bedarfs beitragen kann.
    – Sobald der SMR vollständig errichtet ist, meinte OPG, werde er jedes Jahr ca. 740.000 Tonnen Treibhausgasemissionen einsparen – dies entspricht ungefähr den Abgasemissionen von 160.000 Autos mit Benzinantrieb.

    Vier Provinzregierungen (Saskatchewan, Ontario, New Brunswick und Alberta) setzen sich für einen Plan ein, die Atomkraft in Kanada voranzubringen. Don Morgan, der für SaskPower in Saskatchewan verantwortliche Minister, und seine Amtskollegen in den Provinzen erklärten, die kleineren Reaktoren seien eine gute Lösung, um umweltfreundliche Energie in entfernte Kommunen und in die Ölsande von Alberta zu liefern.

    Das Athabasca-Becken von Saskatchewan ist der führende kanadische Uranproduzent, wobei 90 Prozent exportiert werden und mit den übrigen 10 Prozent die Atomreaktoren in Kanada betrieben werden. Das Uran aus Saskatchewan wird zur Energieversorgung von ungefähr 1 von 20 Haushalten in den Vereinigten Staaten eingesetzt (*). Laut der jährlichen Umfrage 2021 des Fraser Institute bei Bergbauunternehmen rangiert Saskatchewan weiterhin auf Platz 1 der besten Orte in Kanada und auf Platz 2 der weltweiten Rechtssysteme, die für Bergbauinvestitionen attraktiv sind.

    Das Unternehmen hat das Recht auf den Erwerb einer 100%igen Beteiligung an zwei äußerst vielversprechenden Uranprojekten im Uranrevier Athabasca von Saskatchewan und erkundet aktiv die Konzessionsgebiete Higginson Lake und Gorilla Lake. Die Ergebnisse des jüngsten Explorationsprogramms (siehe Pressemitteilung vom 4. Oktober 2022) im Uranprojekt Higginson Lake werden veröffentlicht, sobald die Untersuchungsergebnisse eingehen.

    Diese jüngste Ankündigung einer finanziellen Unterstützung seitens der Bundesregierung in Höhe von fast $ 1 Milliarde zur Entwicklung eines Small Modular Reactor (SMR) ist ein bedeutender Meilenstein für die weitere Renaissance des Nuklearsektors und die zunehmende Notwendigkeit der Exploration und Erschließung neuer Uranlagerstätten. Trench Metals ist im Uranrevier Athabasca gut aufgestellt, um sich an dieser Suche nach neuen Uranlagerstätten zu beteiligen, sagte Herr Simon Cheng, der President.

    *(www.saskatchewan.ca/business/investment-and-economic-development/key-economic-sectors/energy#:~:text= Saskatchewan%20is%20he%20world%27s%20leading%20supplier%20of%20uranium,1%20in%2020%20homes%20in%20the%20United%20States.)

    Über Trench Metals Corp

    Trench Metals Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf Uran konzentriert. Das Unternehmen schafft durch die Beteiligung an vielversprechenden Mineralexplorationsmöglichkeiten Werte für seine Aktionäre. Das Hauptziel von Trench Metals besteht darin, verschiedene Projekte von der Entdeckung bis hin zur Produktion auszubauen. Mit dieser vertikal integrierten Strategie kann Trench Metals über den gesamten Lebenszyklus des Bergbauprozesses eine hervorragende Wertschöpfung für die Aktionäre erzielen.

    Trench Metals Corp. ist berechtigt, sich in der Uranregion Athabasca in Saskatchewan eine Beteiligung von 100 Prozent an zwei äußerst vielversprechenden Uranprojekten zu sichern: Das Uranprojekt Higginson Lake erstreckt sich über eine Grundfläche von rund 5.900 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids; es ist über den Highway 905 und den Highway 964 erreichbar. Im Uranprojekt Higginson Lake lagern zwei angedeutete Reserven mit insgesamt 4,8 Millionen Pfund U308, die anhand von historischen Bohrungen ermittelt wurden*. Das Uranprojekt Gorilla Lake umfasst eine Grundfläche von knapp 7.000 Hektar im Northern Mining District von Saskatchewan und liegt unweit der Uranlagerstätte Shea Creek. Die Region Athabasca beherbergt die mineralreichsten Uranlagerstätten der Welt und zeichnet für 18 Prozent der weltweiten Uranproduktion verantwortlich.

    * Bei der oben angegebenen historischen Mineralressourcenschätzung wurden Kategorien verwendet, die nicht den aktuellen Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum entsprechen, wie sie im National Instrument 43-101 beschrieben sind. Eine qualifizierte Person hat keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressource zu klassifizieren, und daher behandelt das Unternehmen sie als historische Ressourcenschätzungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die historischen Mineralressourcenschätzungen nicht bedeuten oder implizieren, dass auf dem Projekt wirtschaftliche Lagerstätten existieren.

    Dr. Peter Born, PGeo, ist der designierte qualifizierte Sachverständige gemäß National Instrument 43-101 und ist für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich und hat diese genehmigt.

    Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie per E-Mail unter info@trenchmetals.comoder auf der Website des Unternehmens unter www.trenchmetals.com.

    Für das Board,
    Trench Metals Corp.
    Simon Cheng, Chief Executive Officer

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderen geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. In dieser Pressemeldung werden mit Begriffen wie vorhersehen, glauben, schätzen, erwarten, Ziel, Plan, Prognose, möglicherweise, planen und ähnlichen Worten oder Ausdrücken zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen gekennzeichnet. These forward-looking statements or information may relate to the development of the Higginson Lake Uranium Project and other factors or information. Diese Aussagen spiegeln die derzeitige Auffassung des Unternehmens im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als realistisch eingeschätzt werden, jedoch beträchtlichen Unsicherheiten und Eventualitäten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Mitbewerb und die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Es gibt viele bekannte und unbekannte Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, wie sie in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden (können), unterscheiden. Das Unternehmen hat nicht die Absicht bzw. ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen so anzupassen, dass sie geänderte Annahmen oder Umstände oder auch andere Ereignisse widerspiegeln, die Einfluss auf solche Aussagen oder Informationen haben, es sei denn, dies wird in den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Trench Metals Corp
    Scott Davis
    510 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : sdavis@crossdavis.com

    Pressekontakt:

    Trench Metals Corp
    Scott Davis
    510 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC

    email : sdavis@crossdavis.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Trench Metals begrüßt die Investition der Regierung Trudeau von nahezu $ 1 Milliarde in den Bereich Kernenergie

    veröffentlicht am 28. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 106745