• Oxygen Forensics aktualisiert Oxygen Forensic Detective, eine Software zur Extraktion und Analyse mobiler Daten.

    Oxygen Forensics, ein weltweit tätiger Entwickler und Anbieter forensischer Datenüberprüfungs-Tools für mobile Geräte und Cloud-Services, aktualisiert Oxygen Forensic Detective, eine Software zur Extraktion und Analyse mobiler Daten. In der neuen Version haben Nutzer ab sofort die Möglichkeit, WebKit-Daten sowohl aus iOS- als auch Android-Geräten auszulesen. Das ermöglicht eine erhebliche Zeitersparnis beim Zugriff auf Inhalte besuchter Websites.

    Die meisten Kriminellen verwenden zur Ausarbeitung ihrer Pläne das Internet und hinterlassen dabei viele Spuren auf mobilen Geräten. Durch den Zugriff auf WebKit-Daten können Benutzer von Oxygen Forensic Detective 9.2 wichtige Informationen aus einem Gerät auslesen und den Behörden als Beweisstücke vorlegen. Die freie Browser-Engine WebKit, die von Apple auf Basis von KHTML weiterentwickelt wurde, nutzt SQLite-Datenbanken, um Daten zu hinterlegen, und speichert Inhalte von besuchten Websites. Die neue Version von Oxygen Forensic Detective ist somit ab sofort in der Lage, Browser-Informationen wie Websuchen, Account-Daten, Kontakte, Nachrichten, Geokoordinaten oder E-Mails aus Webmail-Oberflächen auszulesen und anschließend für eine übersichtliche Darstellung in verschiedenen Kategorien zu organisieren.

    „Oxygen Forensics behält immer die Bedürfnisse seiner Kunden im Auge. Die Extraktion von WebKit-Daten ist ein perfektes Beispiel dafür“, sagt Lee Reiber, COO von Oxygen Forensics. „Letzte Woche erreichte uns eine Nachricht von einem unserer Kunden. Dieser untersuchte ein Mobilgerät, das über 4.000 Datensätze und 30 Gmail-Datenbanken in WebKit enthielt. Während er mit der Software eines anderen Unternehmens die Daten nicht extrahieren konnte, brauchte er mit unserer neuen WebKit-Funktion lediglich fünf Minuten, um sie zu analysieren und vollständige E-Mails in einem lesbaren Format auszulesen.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Oxygen Forensics, Inc.
    Frau Galina Rabotenko
    North Pitt Street 901
    VA 22314 Alexandria, Virginia
    USA

    fon ..: +1 877 969-9436
    web ..: http://www.oxygen-forensics.com
    email : oxygen@prolog-pr.com

    Gegründet im Jahre 2000 ist Oxygen Forensics einer der weltweit führenden Hersteller forensischer Ermittlungs-Tools für mobile Endgeräte. Das in Alexandria, Virginia, ansässige Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Universallösungen spezialisiert, die ein breites Spektrum an Mobilgeräten mit verschiedenen Betriebssystemen wie unter anderem Android, iOS, BlackBerry, Windows Phone und Symbian umfasst. Ermittlungs- und Regierungsbehörden, Groß- und Privatunternehmen, aber auch Privatpersonen auf der ganzen Welt vertrauen auf die Produkte von Oxygen Forensics, wenn es sich um die Wiederherstellung und Analyse von Daten auf mobilen Endgeräten handelt.

    Zu den Kunden von Oxygen Forensics zählen verschiedene europäische und US-Bundes- und Landesbehörden wie der Internal Revenue Service (IRS) der Vereinigten Staaten, die U.S. Army, das FBI, die Verteidigungs-, Justiz- und Verkehrsministerien der Vereinigten Staaten, der United States Postal Service, die Europäische Kommission, Interpol, der Londoner Metropolitan Police Service, die Police Nationale und die Gendarmerie Nationale in Frankreich sowie große Unternehmen wie PricewaterhouseCoopers, Ernst & Young und viele weitere. Die Produkte von Oxygen Forensics sind auch bei forensischen Schulungen, Ausstellungen und Konferenzen gefragt und gehören zu den besten im Bereich der Datenermittlung.

    Pressekontakt:

    Prolog Communications GmbH
    Herr Achim Heinze
    Sendlinger Str. 24
    80331 München

    fon ..: +49 89 800 77-0
    web ..: http://www.prolog-pr.com
    email : achim.heinze@prolog-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Oxygen Forensic Detective extrahiert WebKit-Daten von iOS- und Android-Geräten

    veröffentlicht am 24. Februar 2017 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 32 x angesehen • Content-ID 53222