• now.gg hat heute das erste Cloud-Payment- und NFT-basierte Monetarisierungsmodell für Mobile Games in der Cloud und den App Stores von Apple und Google vorgestellt.

    BildKonform mit den bestehenden Store-Richtlinien ermöglicht now.gg eine Steigerung der Umsätze für Spieleentwickler, indem die Marge für derzeit zahlende Nutzer um 25% erhöht wird und neue Einnahmen von nicht zahlenden Nutzern erzielt werden können.

    Das Mobile-Cloud-Unternehmen now.gg hat heute das erste Cloud-Payment- und NFT-basierte Monetarisierungsmodell für Mobile Games in der Cloud und den App Stores von Apple und Google vorgestellt. Zusammen werden sie die Einnahmen von Entwicklern aus dem Bereich Mobile Gaming erheblich steigern.

    Durch die Aufladezahlungen über die Cloud erhalten Spieleentwickler 95 % der Einnahmen aus In-App-Käufen und können so ihre derzeitige Gewinnspanne für bereits zahlende Nutzer um 25 Basispunkte erhöhen. Die NFT-basierte Monetarisierung über einen NFT-Marktplatz, NFT-Geschenkkarten und NFT-Fan-Art schafft neue Einnahmemöglichkeiten für Spieleentwickler bei derzeit nicht zahlenden Nutzern.

    „Die beiden größten Trends, die sich auf Spieleentwickler auswirken, sind die steigenden Kundenakquisitionskosten, die durch die IDFA ausgelöst wurden, und der Boom des NFT-Handelsvolumens“, sagt Rosen Sharma, CEO von now.gg. „Das NFT-Handelsvolumen übersteigt zum Beispiel 4 Milliarden Dollar pro Monat, was auf das Jahr gerechnet etwa die Hälfte des weltweiten Mobilfunkmarktes ausmacht. Diese Art von Traktion ist atemberaubend und zeigt, wie viel Geld für Entwickler auf dem Tisch liegt, die ein neues Modell verdienen. Die Mobile Cloud steigert die Gewinnspannen der Entwickler erheblich und eröffnet neue NFT-basierte Kanäle für eine Monetarisierung. Wir glauben, dass dies eine viel größere Monetarisierungsmöglichkeit sein wird als die derzeitigen In-App- und App-Store-Modelle. Diese Art der Gewinnspanne für Entwickler und die Freiheit für die Nutzer ist transformativ – das ist die wahre Zukunft des Gaming.“

    Die Cloud-Zahlungen von now.gg wurden als Antwort auf die steigende Popularität des Mobile Gaming, die margenschwachen App Stores und die Explosion des NFT-Handels entwickelt. Obwohl der Markt für Mobile Games im Jahr 2022 ein Volumen von 29,1 Mrd. US-Dollar erreichen soll, tätigen heute nur 5 % der Spieler In-App-Käufe, was für die Entwickler eine Menge Geld auf dem Tisch liegen lässt. Die Aufladezahlung über die Cloud erhöht die Marge dieser zahlenden Nutzer erheblich. Sobald Spieleentwickler die now.gg Cloud-Payments integrieren, gehen die Spieler auf die Website des Spieleentwicklers, um mit echtem Geld oder Kryptowährungen wie BTC, TC, ETH, DOGE ihr Guthaben aufzuladen. Der NFT-Marktplatz richtet sich an die derzeit 95 % nicht zahlenden Nutzer und erschließt Spieleentwicklern eine völlig neue Einnahmequelle. Der Marktplatz ermöglicht es den Nutzern, digitale Sammlerstücke zu kaufen, zu tauschen und zu behalten. Diese Kombination aus höheren Gewinnspannen und neuen Einnahmequellen ist mit den derzeitigen App-Store-Richtlinien nicht möglich, gibt den Entwicklern aber mehr Chancen und bietet den Spielern einen höheren Mehrwert.

    now.gg wurde gegründet, um Entwickler zu stärken und Spielern ein völlig neues Erlebnis des Mobile Gaming zu bieten. Die Mobile Cloud von now.gg verändert die Reichweite, das Potenzial und das Geschäftsmodell von Spieleentwicklern dramatisch, indem sie ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Spiele statt in Apps in einer Cloud zu erstellen, zu teilen und zu monetarisieren.

    now.gg ist auf dem besten Weg, innerhalb eines Jahres mehr als eine Milliarde Spielminuten auf seiner Plattform zu erreichen. Mit der Einführung von Cloud-Payments können Entwickler ihre Chancen deutlich erhöhen, indem sie Spielern neue und einzigartige Möglichkeiten bieten, NFTs zu kaufen und damit zu handeln.

    „Das Profil eines Mobile Gamers durchläuft einen Generationswechsel – wer Mobile Games spielt, wo und wie sie gespielt werden, ändert sich ständig“, sagt Bai Xue, Produzent bei Perfect World. „Cloud-Payments von now.gg bieten nicht nur eine neue Einnahmequelle für Entwickler, sondern auch sinnvolle Möglichkeit, nicht zahlende Kunden anzusprechen. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden ein einzigartiges und wertvolles Erlebnis zu bieten und mit Cloud-Payments von now.gg können alle gewinnen.“

    Cloud-Payments von now.gg sind jetzt verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://now.gg/payments.html

    Weitere Informationen zu now.gg unter: https://now.gg/

    Statista – Mobile gaming content market value in North America from 2011 to 2022: https://www.statista.com/statistics/292507/mobile-contents-market-value-north-america/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bluestacks Inc./ now.gg
    Herr Sven Sauerhammer
    Heidhörn 7
    22307 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: –
    web ..: https://now.gg
    email : sven@bluestacks.com

    Über now.gg:
    now.gg ist ein Mobile-Cloud-Unternehmen, welches das Spielerlebnis für Entwickler und Konsumenten verändert. Mit der weltweit ersten Mobile-Plattform-as-a-Service für Spieleentwickler ermöglicht es now.gg den Gaming Communities, Games auf jedem Gerät und jedem Betriebssystem zu spielen, Games sofort auf ihren sozialen Netzwerken zu teilen und In-Game Zahlungsmethoden zu benutzen, die sie bereits verwenden. Uneingeschränkt von Geografie, Gerät oder Attribution erschließt now.gg den Spieleentwicklern die Welt der Verbraucher und damit völlig neue Einnahmequellen.

    Pressekontakt:

    Bluestacks Inc./ now.gg
    Herr Sven Sauerhammer
    Heidhörn 7
    22307 Hamburg

    fon ..: –
    web ..: https://now.gg
    email : sven@bluestacks.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    now.gg führt Cloud-Payments mit 95% Entwickleranteil und NFT-basierter Monetarisierung für Mobile Games ein

    veröffentlicht am 16. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 96258