• Die neue BAFA Kälterichtlinie 2017 für gewerbliche Kälteanlagen hat sich die Berechnung der Förderhöhe grundlegend verändert. Selbstständige Einzelhändler LEH und Supermärkte profitieren.

    BildDurch die Novellierung der Kälterichtlinie 2017 des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat sich die Berechnung der Förderhöhe grundlegend verändert. Bisher richtete sich die Förderhöhe nach den Investitionskosten. Bei großen Kälte-/Klima-Anlagen war die Förderung jedoch durch eine maximale Förderung gedeckelt. Die neue Richtlinie löst sich von den tatsächlichen Investitionskosten und führt eine Festbetragsförderung ein.

    Die Zuwendungshöhe wird hierbei im Wesentlichen durch die Anlagengröße, den Typ der Anlage und dem eingesetzten Kältemittel bestimmt. Die Leistung der Klima-/Kälteanlage beeinflusst dabei die Förderhöhe direkt, während die anderen Parameter indirekten Einfluss haben. In der Grafik hat das Team der ecogreen Energie GmbH & Co. KG diesen Zusammenhang für Sie aufgearbeitet. Die Grafik zeigt dabei das Spektrum der möglichen Förderung. Die Einordnung innerhalb des Spektrums wird nur noch von der Anlagenleistung beeinflusst.

    Bei der Darstellung wurde eine Neuanlage betrachtet sowie eine Vollsanierung einer Bestandsanlage bei der alle Hauptkomponenten ausgetauscht werden müssen. Auch eine Teilsanierung von Bestandsanlagen ist in dem Förderprogramm möglich. In diesem Fall wird nur ein Teil der Summe von einer Vollsanierung ausbezahlt.

    Eine klassische Kompressionskälteanlage im Bereich der Industriekälte als Neuanlage mit natürlichem Kältemittel kann somit eine Förderung von bis zu 50.000 Euro erhalten, Kompressionsklimaanlagen bis zu 51.000 Euro und Flüssigkeitskühlsätze bis zu 33.000 Euro. Kompressions-Kälteanlagen im Supermarkt können von besonders hohen Förderungen von bis zu 87.000 Euro profitieren.

    Haben wir Ihr Interesse an eine Förderung der Kälte-/Klimatechnik für Ihr Vorhaben geweckt? Sprechen Sie uns bzgl. der Fördermittelbeschaffung an. Gerne prüfen wir Ihr Vorhaben kostenfrei auf Förderfähigkeit!

    Direkter Link zu unserer Webseite www.ecogreen-energie.de

    Die komplette Mitteilung finden Sie unter News und Aktuelles auf unser Webseite der ecogreen Energie GmbH & Co. KG – Ihr Ingenieurbüro für gewerbliche Energieeffizienz und Fördermittelbeschaffung

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ecogreen Energie GmbH & Co. KG
    Herr Marcel Riethmüller
    Auf dem Streek 34
    27753 Delmenhorst
    Deutschland

    fon ..: 04221 9460543
    fax ..: 04221 9460544
    web ..: http://www.ecogreen-energie.de
    email : info@ecogreen-energie.de

    WIR FÜR SIE. UNSERE KOMPETENZEN – IHR NUTZEN

    Die ecogreen Energie GmbH & Co. KG ist ein dynamisches Beratungsbüro mit Sitz in Delmenhorst in der Metropolregion Hamburg, Oldenburg, Hannover und Bremen. Als innovatives Team von Ingenieuren und Technikern aus unterschiedlichen Fachrichtungen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, herstellerunabhängig und produktneutral zu beraten.

    Unsere Spezialisierung ist die Fördermittelbeschaffung von Energieeffizienzprojekten und die unabhängige Energieeffizienzberatung für gewerbliche Unternehmen. Auch hier ist eine Förderung von bis zu 80 % durch BAFA Fördermittel möglich. Weiterhin ist eine interessante Förderung für Lüftungsanlagen, Absauganlagen und Kälteanlagen möglich.

    Wir sind deutschlandweit tätig und unsere technischen Spezialgebiete sind Beleuchtung, Kältetechnik, Klimatechnik, Lüftungstechnik, Heizungstechnik, Druckluft und Wärmepumpen. Indem Sie Ihre Aufgaben an uns delegieren, schonen Sie Ihre eigenen Ressourcen und sichern sich das Fachwissen unseres Teams in gewinnbringender Weise. Die Erfahrung von über 400 durchgeführten Beratungen in Unternehmen sprechen für unsere Kompetenz und Erfahrung.

    Wir bieten Ihnen eine kostenlose Erstberatung an. Sprechen Sie uns einfach an!

    Wir machen die Arbeit, Sie profitieren! Konzentrieren Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft, wir machen den Rest.

    Pressekontakt:

    ecogreen Energie GmbH & Co. KG
    Herr Marcel Riethmüller
    Auf dem Streek 34
    27753 Delmenhorst

    fon ..: 04221 9460543
    web ..: http://www.ecogreen-energie.de
    email : info@ecogreen-energie.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Novellierung Kälterichtlinie 2017 – Wie verändert sich die BAFA Förderung für gewerbliche Kälteanlagen

    veröffentlicht am 17. Januar 2017 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 13 x angesehen • Content-ID 52478