• Reinigungskraft Christel Roth entdeckt eine Leiche in einem Langeooger Ferienhaus – nur, dass der Tote ein wenig später wie durch ein Wunder wieder verschwunden ist …

    BildDas Verschwinden einer Leiche gibt den Inselkommissaren Gerret Kolbe und Rieke Voss Rätsel auf. Besonders auffällig verhält sich der Besitzer der Ferienwohnung, in der die Leiche vorgefunden wurde. Hat er etwas zu verbergen?

    Zum Inhalt von „Langeooger Leiche“:

    „Ich glaube, dass ich heute einen Toten gefunden habe!“ Nur, dass von der angeblichen Leiche, die die Reinigungskraft Christel Roth in einem Langeooger Ferienhaus gefunden zu haben glaubt, nur Minuten später nichts mehr zu sehen war. Obwohl ihnen die Schilderung wie eine Fantasiegeschichte vorkommt, untersuchen die Inselkommissare Gerret Kolbe und Rieke Voss das Haus und insbesondere das Schlafzimmer, in dem der Tote gelegen haben soll. Kann es sein, dass sich auf dem Boden vor Kurzem noch ein Teppichläufer befand, der jetzt fehlt? Aber wohin ist der Mann so plötzlich verschwunden, wenn er doch bereits tot war? Die Kommissare wenden sich an Immo Calwey, den Besitzer des Ferienhauses, der auffallend fahrig und nervös wirkt. Aufgrund verschiedener Verdachtsmomente entschließen sich Kolbe und Voss, noch einmal mit Christel Roth zu sprechen. Doch die ostfriesische Reinigungskraft will von ihrer früheren Aussage auf einmal nichts mehr wissen …

    Serienbeschreibung „Die Inselkommissare“:
    Ihren Dienst auf Langeoog beginnen die Inselkommissare Gerret Kolbe und Rieke Voss am gleichen Tag – und bekommen sich erstmal gewaltig in die Haare!
    Doch sie raufen sich zusammen. Gerret Kolbe, der erfahrene Ermittler aus der Großstadt, der auf die vermeintlich friedliche ostfriesische Insel versetzt wird. In seine alte Heimat, die er aber schon als kleines Kind verlassen hat. Und Rieke Voss, die waschechte Ostfriesin und frischgebackene Kommissarin aus Wittmund.
    Gemeinsam lösen Kolbe & Voss spannende Mordfälle auf Langeoog und im unmittelbaren Umfeld der Nordseeinsel.

    Nach den Ostfrieslandkrimis „Langeooger Schampus“ (ISBN 9783965862449), „Langeooger Gier“ (ISBN 9783965862722), „Langeooger Zwielicht“ (ISBN 9783965863392), „Langeooger Mörder“ (ISBN 9783965863941), „Langeooger Blut“ (ISBN 9783965865112) und „Langeooger Rache“ (ISBN 9783965865884) ist nun mit „Langeooger Leiche“ (ISBN xxxxxxxxxxxx) der siebte Band als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.

    „Langeooger Leiche“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erschienen.

    Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0BKLB91X4 sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/langeooger-leiche-ostfrieslandkrimi-die-inselkommissare-bd-7_39309518-1.

    Der Autor:
    Marc Freund wuchs in Osterholz auf, direkt an der Ostseesteilküste gelegen, die schon von Kindesbeinen an eine große Faszination auf ihn ausübte. Und so spielen viele seiner Krimis am Meer, dem er sich sehr verbunden fühlt. Regelmäßig zieht es den Krimiautor auch auf die andere Seite der Küste – an die Nordsee. Derzeit vor allem auf die bezaubernde Insel Langeoog, wo seine Ostfrieslandkrimis spielen. Seit 2010 ist Marc Freund für verschiedene Verlage tätig. Daneben wurde er auch als Hörspielautor bekannt. Weit über 250 Hörspiele für die unterschiedlichsten Reihen und Serien gehen dabei bisher auf sein Konto.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Langeooger Leiche“ von Marc Freund im Klarant Verlag

    veröffentlicht am 31. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 106777