• 27. Oktober 2022 – International Graphite Limited (ASX: IG6) gibt bekannt, dass der aktuelle Non-Executive Director Andrew Worland mit Wirkung vom 1. Januar 2023 zum Managing Director und Chief Executive Officer des Unternehmens benannt wurde.

    Zu der Benennung sagte der Executive Chairman und Gründer von International Graphite, Phil Hearse: Ich freue mich, dass Andrew diese Vollzeit-Position bei unserem Unternehmen angenommen hat. Seit ich ihn im Mai 2019 fragte, ob er Mitglied des Board of Directors werden wollte, war Andrew stark in die Entwicklung von International Graphite involviert und unterstützte das Unternehmen mit solider strategischer, unternehmerischer und finanzieller Beratung. Wir stärken aktuell unser Managementteam, um unsere Vision, das erste vertikal integrierte Grafitunternehmen im Westen Australiens zu werden, das Batterieanodenmaterial für den Lithiumionenbatteriemarkt liefert, umzusetzen.

    Nach seiner Beteiligung an der Gründung von International Graphite im Jahre 2018 und nachdem er diese Gründungsphase beaufsichtigt hat, möchte Herr Hearse nun im ersten Quartal 2023 eine nicht-exekutive Position einnehmen und sich insbesondere auf die Downstream-Verarbeitungsmetallurgie bei Collie sowie die Technologieentwicklung und das Prozessdesign konzentrieren.

    Herr Worland sagte dazu: Ich danke dem Board of Directors von International Graphite für die Gelegenheit, das Unternehmen anzuführen. Wir stecken inmitten einer globalen, von den kritischen Mineralien angeführten Energietransformation, wobei die Minerale für Batterien an vorderster Stelle stehen. Phil hat ein großartiges Team aufgebaut, und zusammen mit unseren Aktionären und Anteilseignern haben wir eine einzigartige Gelegenheit geschaffen, um die Möglichkeiten zu nutzen, die sich uns durch diese Transformation bieten.

    Die wichtigsten Anstellungsbedingungen für Andrew werden weiter unten beschrieben. Für die Festlegung seiner Zielvergütung hat sich das Board of Directors mit Aktionären beraten, Informationen zurate gezogen, die für vergleichbare australische Unternehmen zur Verfügung stehen, und Long-Term-Incentives festgelegt, die speziell auf die Interessen der Aktionäre ausgerichtet sind.

    Wichtige Konditionen aus dem Vertrag für den Chief Executive Officer

    Die wichtigsten Konditionen aus Andrews Vertragsvereinbarungen umfassen:

    – Bargehalt: 300.000 $ jährlich plus gesetzlicher Pensionsplan.

    – Long-Term-Incentives, die der Zustimmung durch die Aktionäre und der Behörden unterliegen:

    o 6.000.000 Performance-Rechte, die innerhalb von vier Jahren nach Ausgabedatum ausübbar sind, sofern die folgenden Ausübungsbedingungen erfüllt sind:
    § 1.000.000 ausübbar bei Abschluss einer endgültigen Machbarkeitsstudie der AACE-Klasse 3 für das Grafitprojekt Springdale.
    § 1.000.000 ausübbar bei Abschluss einer endgültigen Machbarkeitsstudie der AACE-Klasse 3 für Grafitmikronisierungsanlagen im kommerziellen Rahmen auf Collie, um mikronisiertes Grafit als Endprodukt für den Einsatz in Batterien und in der Industrie oder für die weitere Downstream-Verarbeitung als Batterieanodenmaterial zu produzieren.
    § 1.000.000 ausübbar bei Abschluss einer endgültigen Vereinbarung mit einem Endnutzer über die Abnahme von gereinigtem, sphärischem Grafit / Batterieanodenmaterial oder über die Bereitstellung von Technologie, um gereinigtes, sphärisches Grafit in den Anlagen des Unternehmens bei Collie zur Zufriedenheit des angemessen handelnden Boards of Directors zu fördern.
    § 1.000.000 ausübbar bei Abschluss einer endgültigen Machbarkeitsstudie der AACE-Klasse 3 für Herstellungsanlagen für Batterieanodenmaterial im kommerziellen Rahmen auf Collie.
    § 2.000.000 ausübbar, wenn der tägliche, gewichtete Durchschnitt des Preises der Aktien des Unternehmens an der ASX an 20 aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 1,00 $ pro Aktie beträgt.

    In jedem oben aufgeführten Fall, wo die Performance-Rechte bei Abschluss einer endgültigen Machbarkeitsstudie (DFS) in den Punkten a), b) und d) ausgegeben werden, muss jede dieser Studien die Ziele erfüllen, eine Grundlage für detailliertes Design und Konstruktion des in der jeweiligen DFS definierten Projekts, sodass das Projekt in einer technisch, umwelttechnischen und wirtschaftlich soliden und machbaren Art und Weise sowie zur Zufriedenheit des angemessen handelnden Board of Directos gebaut und betrieben werden kann, zu liefern.

    Sollten die Genehmigungen für aktienbasierte Zahlungen nicht erhalten werden, werden die Parteien nach Treu und Glauben eine alternative Vergütung verhandeln, die Anreize in Form von Aktien, Performance- und Renditen für Aktionäre verbindet.

    – Beendigung: Mindestens drei Monate im Voraus, mit Ausnahme eines Falls von wesentlichem Vertragsbruch oder Fehlverhalten. In so einem Fall kann die Beendigung unverzüglich erfolgen. Mindestens sechs Monate im Voraus seitens des Unternehmens im Fall eines triftigen Grundes nach einem Kontrollereignis.

    In den Unterlagen zur Hauptversammlung des Unternehmens für 2022 möchte das Unternehmen seinen Performance-Rechte- und Optionsplan aktualisieren, um den Veränderungen beim Belegschaftsaktiensystem gemäß des am 1. Oktober 2022 in Kraft getretenen Corporations Act 2001 (Cth) gerecht zu werden.

    Über Andrew Worland

    Andrew Worland ist eine Führungskraft im Bergbausektor und erfahrener ASX/TSX-Director mit 25 Jahren Erfahrung im führenden Finanz-, Unternehmens- und Projektmanagement sowie Marketingposition im Bergbausektor im Westen Australiens.

    Seine Karriere im Rohstoffsektor begann bei Anaconda Nickel (jetzt Minara Resources Ltd) und dessen Nickel-Kobalt-Betrieben Murrin Murrin. Seine Erfahrung im Rohstoffsektor umfasst Exploration, Erschließung und Betrieb von Blei, Zink, Kobalt, Gold, Eisenerz, Molybdän, Kupfer und Uran. Zurzeit ist Andrew President & CEO des privaten, kanadischen Unternehmens LeadFX, das die Bleimine Paroo Station im Westen Australiens und die Zinkmine Bongara in Peru besitzt. LeadFX und seine Aktionäre haben stark in Downstream-Mineralverarbeitungstechnologien im Sektor der Batterieminerale investiert und besitzen Technologieanteile an Seltenerden, Nickel und Kupfer.

    Andrew hat einen Bachelor of Commerce mit Hauptfach Finance and Marketing der University of Western Australia und ist Mitglied im Governance Institute of Australia.

    Diese Pressemitteilung wurde vom Board of Directors von International Graphite Limited zur Veröffentlichung freigegeben.

    Phil Hearse
    Executive Chairman

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Robert Hodby
    CFO/Company Secretary
    robert.hodby@internationalgraphite.com.au
    +61 407 770 183

    Marie Howarth
    Media & Communication
    marie.howarth@internationalgraphite.com.au
    +61 412 111 962

    Über International Graphite

    International Graphite ist ein aufstrebender Lieferant von verarbeiteten Grafitprodukten, einschließlich Batterieanodenmaterial, für die globalen Märkte für Elektrofahrzeuge und erneuerbare Energie.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68000/InternationalGraphite_271022_DEPRcom.001.jpeg

    Das Unternehmen entwickelt eine souveräne australische Mine-to-Market-Fähigkeit mit integrierten Betrieben, die zur Gänze in Western Australia angesiedelt sind. Das Unternehmen beabsichtigt, mit dem zukünftigen Abbau und der Produktion von Grafitkonzentraten vom zu 100 % unternehmenseigenen Grafitprojekt Springdale und der nachgelagerten Verarbeitung im kommerziellen Maßstab in Collie auf dem Ruf Australiens für technische Exzellenz und herausragende ESG-Leistungen aufzubauen. International Graphite notiert an der ASX (ASX: IG6) sowie an der Börse Frankfurt (FWB: H99, WKN: A3DJY5) und ist ein Mitglied der European Battery Alliance (EBA250) sowie der European Raw Minerals Alliance (ERMA).

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    International Graphite Limited
    Phil Hearse
    Level 1, 333 Charles Street
    6006 North Perth
    Kanada

    email : media@internationalgraphite.technology

    Pressekontakt:

    International Graphite Limited
    Phil Hearse
    Level 1, 333 Charles Street
    6006 North Perth

    email : media@internationalgraphite.technology


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    International Graphites Director Andrew Worland zum MD / CEO benannt

    veröffentlicht am 27. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 106727