• International Cannabis berichtet über die endgültige Prüfung des Antrags auf Erteilung einer Lizenz für die Aufzucht von medizinischem Cannabis durch die griechische Regierung

    VANCOUVER, British Columbia, 1. Oktober 2018 – ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF) (ICC oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen benachrichtigt wurde, dass die griechische Regierung ihre endgültige Prüfung des Antrags von ICC auf Erteilung einer Lizenz für die Aufzucht von medizinischem Cannabis in Griechenland durchführt. Das Unternehmen erwartet den Erhalt der endgültigen Genehmigung der griechischen Regierung in den kommenden Wochen.

    ICC kontrolliert ein 16 Acres großes Grundstück im Norden Griechenlands, das nach Erhalt der medizinischen Cannabislizenz für den Anbau, die Extraktion und den Vertrieb von medizinischem Cannabis sowie entsprechende Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten genutzt werden soll (siehe ICC-Pressemeldung vom 8. August 2018). ICCs Vertriebsnetz von rund 35.000 Apotheken in 16 Ländern ergänzt die Anbaukapazitäten des Unternehmens in Griechenland.

    Griechenland ist ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union (die EU) und wird als Aufzucht- und Produktionszentraum von ICC in Südeuropa dienen. Die EU hat eine Bevölkerung von etwa 741 Millionen Menschen. ICC bietet sich die einzigartige Möglichkeit, diesen wachstumsstarken Markt zu bedienen. Der Dienstleistungssektor und die Tourismusbranche machen den größten Teil der griechischen Wirtschaftsleistung aus und tragen fast 85 % zum jährlichen BIP bei. Jedes Jahr besuchen etwa 16.500.000 Touristen Griechenland.

    Eugene Beukman, Chief Executive Officer und Director von ICC, sagte: ICC wartet gespannt auf die endgültige Genehmigung durch die griechische Regierung. Das Team von ICC in Griechenland hat unermüdlich daran gearbeitet, sich die erste griechische medizinische Cannabisaufzuchtlizenz zu sichern, die an eine Nichtregierungsorganisation erteilt wird. Durch eine Zusammenarbeit mit ICC hat Griechenland die einzigartige Möglichkeit, noch schneller Vorteile aus einer legalisierten Cannabisbranche zu ziehen.

    Nach Erhalt der endgültigen Genehmigung durch die zuständigen griechischen Behörden plant ICC den Spatenstich zur Errichtung von drei Bauwerken für den Anbau, die Verarbeitung und die Extraktion mit einer Gesamtnutzfläche von 97.000 Quadratfuß.

    Das Hauptbauwerk von ICC mit 34.000 Quadratfuß Nutzfläche besteht aus folgenden Komponenten:
    – sechs in sich abgeschlossene, eigenständige Blühräume;
    – zwei in sich abgeschlossene, eigenständige Vegetationsräume;
    – ein eigenständiger Mutterraum;
    – ein eigenständiger Klonraum;
    – eine Abfall- und Entsorgungsanlage, ein Nährstoff- und Lagerbereich und ein Bewässerungszentrum;
    – zwei in sich abgeschlossene, eigenständige Trocknungsräume; sowie
    – ein Empfangsbereich, Sitzungsräume, vier Büros, ein Wareneingangs- und -ausgangsbereich, ein Elektroraum und ein Sicherheits- und Sichtungsraum.

    Ein zweites Bauwerk mit 3.000 Quadratfuß Nutzfläche besteht aus folgenden Komponenten:
    – ein handelsüblicher Kühlschrank in Lebensmittelqualität, ein handelsüblicher Gefrierschrank in Lebensmittelqualität und ein ADA-Bad;
    – ein eigenständiges Labor für Gewebekulturen;
    – eine geschützte Kohlendioxid- und Kohlenwasserstoffextraktionsanlage;
    – ein eigenständiger Raum für die Produktionsnachsorge;
    – eine Hauptverpackungsanlage;
    – ein Sicherheitsraum, wie er für gewerbliche Zwecke genutzt wird;
    – Erstverteilungsbereiche; sowie
    – ein Computer-Serverraum und ein Compliance-Büro.

    Ein drittes Bauwerk mit 60.000 Quadratfuß Nutzfläche dient als Polykarbonat-Gewächshaus. Das Gewächshaus wird mit einem ausgeklügelten Bewässerungssystem, einer ergänzenden Beleuchtung, Lichtentzugssystemen, Luftfilter- und Luftaustauschanlagen, Kohlendioxiddosierungs-, Geruchsbekämpfungs- und Entfeuchtungssystemen sowie Heiz- und Kühlsystemen ausgestattet. ICC wird computerisierte Automatisierungsanlagen errichten, um den gesamten Aufzuchtbereich an die spezifischen Anforderungen für jeden einzelnen Stamm auf Basis der entsprechenden Labor- und/oder Raumkonfigurationen anzupassen. Der geplante Grundriss wird auf dem 16 Acres großen Gelände für optimale Expansionsbedingungen sorgen. ICC behält sich das Recht vor, seine Aufzucht- und Laborbereiche willkürlich zu erweitern.

    Für das Board of Directors von ICC International Cannabis Corp.

    Michael Martinz

    Michael Martinz
    President, Director
    info@intlcannabiscorp.com

    ICC International Cannabis Corp.
    810 – 789 West Pender Street
    Vancouver BC V6C 1H2
    Tel: 604.687.2308

    DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

    Hinweis zu zukunftsgerichteten Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des geltenden kanadischen Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter gekennzeichnet wie planen, fortsetzen, erwarten, projizieren, beabsichtigen, glauben, antizipieren, einschätzen, können, werden, potenziell, vorgeschlagen und andere ähnliche Wörter oder Informationen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Diese Informationen sind nur Vorhersagen. Verschiedene Annahmen wurden bei der Erstellung der Schlussfolgerungen oder Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen dieser Pressemitteilung enthalten sind, zugrunde gelegt. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

    Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ICC International Cannabis Corp
    Lucas Birdsall
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : lucasbirdsall@gmail.com

    Pressekontakt:

    ICC International Cannabis Corp
    Lucas Birdsall
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : lucasbirdsall@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    International Cannabis berichtet über die endgültige Prüfung des Antrags auf Erteilung einer Lizenz für die Aufzucht von medizinischem Cannabis durch die griechische Regierung

    veröffentlicht am 1. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 10 x angesehen • Content-ID 63285