• Immobilienpreise im schönen Fünfseenland südwestlich von München

    BildDie 11.000 Einwohner Gemeinde Herrsching liegt ruhig am östlichen Ufer des Ammersees im oberbayerischen Landkreis Starnberg, etwa 40 km südwestlich von München. Anwohner wie Immobilienkäufer schätzen die Atmosphäre inmitten des Fünfseenlandes und die nahen Berge.
    Der Ammersee und seine Umgebung sind auch als Erholungs- und Urlaubsregion sehr beliebt. Die Region ist reizvoll, es gibt schöne ausgedehnte Wald- und Seelandschaften. Auch bekannte Persönlichkeiten besitzen Häuser am Ammersee und finden Gefallen am Ausblick auf den See und das Gebirge. Während Immobilien direkt am See nicht einfach zu bekommen sind und zudem meist teuer sind, sind Immobilien in den umliegenden Ortschaften leichter zu finden. Herrsching hat eine gut ausgebaute Infrastruktur und ist ebenso gut ans Verkehrsnetz angeschlossen.

    Immobilienpreise in Herrsching am Ammersee (Angebotspreise, Durchschnittswerte April 2019 bis April 2020):

    Häusermarkt Herrsching:
    99 Angebote wurden im letzten Jahr unter der Rubrik Hausverkauf Herrsching verzeichnet, 42 davon Neubau bzw. mit Baujahr 2019+. Gegenüber dem Vorjahr war in Herrsching für vergleichbare Objekte ein durchschnittlicher Anstieg der Angebotspreise um etwa 15 % zu verzeichnen.

    Mit welchen Preisen war beim Hauskauf in Herrsching am Ammersee zu rechnen? Abhängig von Lage, Haustyp und Zustand zeigten sich ungefähr folgende Orientierungswerte:
    Einfamilienhäuser und Villen lagen bei 200 m² Wohnfläche preislich im Schnitt bei etwa 1,6 Mio. EUR, wobei es in diesem Segment zahlreiche teurere Neubauten gab die im Schnitt deutlich über 2 Mio. EUR lagen. Doppelhaushälften 150 m² erreichten im Mittel einen Kaufpreis von rund 1,1 Mio. EUR, ab 150 m² war dann durchschnittlich mit etwa 1,3 – 1,4 Mio. EUR zu rechnen. Reihen- bzw. Reiheneckhäuser kosteten bei 130 bis 140 m² im Durchschnitt rund 940.000 EUR, im Bereich 160 – 170 m² etwa 1,3 Mio. EUR im Schnitt.

    Wohnungsmarkt Herrsching:
    In diesem Segment wurden 91 Angebote registriert. Exemplarisch erreichten Wohnungen der Größen 60 bis 80 m² im Durchschnitt Kaufpreise um die 500.000 EUR, Wohnungen mit 100 bis 150 m² im Durchschnitt etwa 810.000 EUR. Der Quadratmeterpreis für Eigentumswohnungen in Herrsching bewegte sich auf einem durchschnittlichen Niveau von etwa 5.850 EUR pro m² für bestehende Wohnungen, bei ca. 8.400 EUR pro m² für neue Wohnungen.

    Tatsächliche Preise 2019:

    Der Immobilienverband Deutschland beziffert ein Einfamilienhaus in Herrsching bei sehr gutem Wohnwert und 200 m² Wohnfläche mit rund 1,83 Mio. EUR Verkaufspreis. Dies ist jedoch ein normierter Wert, viele der angebotenen Häuser in Herrsching weisen eine wesentlich größere Fläche auf. Doppelhaushälften mit gutem Wohnwert und 125 m² Wohnfläche werden mit ca. 1,18 Mio. EUR Kaufpreis beziffert. Gebrauchte Eigentumswohnungen mit gutem Wohnwert erreichen laut dem Immobilienverband durchschnittlich 5.800 EUR pro m², Neubauwohnungen rund 7.800 EUR pro m².

    „Herrsching punktet mit seinen malerischen Szenerien um den Ammersee. Es gibt in der Umgebung ausgedehnte Waldgebiete und am See entlang gibt es jede Menge Möglichkeiten für Freizeit und Erholung.“, sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

    Quellen: herrsching.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH und dem IVD Preisindex für den Herbst 2019. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für Herrsching. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rainer Fischer Immobilien
    Herr Rainer Fischer
    Nymphenburger Straße 47
    80335 München
    Deutschland

    fon ..: 089-131320
    web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
    email : rainer@immobilienfischer.de

    Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

    Pressekontakt:

    Rainer Fischer Immobilien
    Herr Rainer Fischer
    Nymphenburger Straße 47
    80335 München

    fon ..: 089-131320
    web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
    email : rainer@immobilienfischer.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Immobilienreport: Herrsching am Ammersee 2020

    veröffentlicht am 30. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 0 x angesehen • Content-ID 76641