• Mehr als 20 Trainer und Experten teilen ihre Erfahrungen beim Calm Horse Summit 2020. Die Teilnahme an dem Benefiz-Onlinekongress ist kostenlos.

    BildGeballtes Pferdewissen von echten Profis, die sich zum Teil schon ihr ganzes Leben lang mit Pferden beschäftigen, das verspricht die Calm Horse Academy und startet ab 17. Juni den Online-Kongress Calm Horse Summit 2020. Mit dabei sind unter anderem Pferdeprofi Bernd Hackl, die Erfinderin des Tellington-TTouch, Linda Tellington-Jones und Anja Beran, die Klassisches Reiten noch als echte Kunst versteht und lehrt sowie über 20 weitere Experten. Das geballte Fachwissen für die Teilnehmer gibt’s frei Haus via Internet und ist komplett kostenlos.

    Im Rahmen des Kongresses haben Interessenten die Möglichkeit, Zusatz-Pakete oder einzelne Produkte zu kaufen, dies jedoch ausschließlich auf freiwilliger Basis. Der so erzielte Erlös wird komplett gespendet an zwei Organisatoren, die sich nachhaltig für das Wohl von Pferden einsetzen. So kommen die Einnahmen dem Verein „Pferdeschutzengel e. V.“ sowie der Anja-Beran-Stiftung zu Gute. Der Verein „Pferdeschutzengel e. V.“ geht auf eine Initiative von Karin Kattwinkel zurück, die selbst als Trainerin am Calm Horse Summit teilnimmt. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Expertin für ganzheitliche Pferdegesundheit und hat sich mit ihrem Verein vor allem auf die Fahnen geschrieben, „leidenden Pferden eine Stimme zu geben“. Die Pferdeschutzengel wollen Aufklärungsarbeit leisten zu einem ethisch korrekten Umgang mit dem Pferd und pferdegerechte Haltungs- und Nutzungsbedingungen in den Fokus der Arbeit rücken.
    Bodenarbeit, verschiedene Reitstile und Pferdegesundheit
    Die Anja-Beran-Stiftung setzt sich dafür ein, die klassische Reitkunst zu pflegen und zu verbreiten. „Nur gut behandelte und mit durchdachten Übungen gymnastizierte Pferde bleiben lange gesund, zufrieden und leistungsfähig“, erklärt Anja Beran ihre persönliche Motivation in der Stiftungsarbeit. Darüber hinaus setzt sie sich mit ihrer Stiftung für Tier- und Naturschutz ein und möchte dazu beitragen, den Respekt der Menschen vor Tier und Natur zur Grundhaltung jedes Einzelnen zu machen.
    Die Calm Horse Academy leistet mit dem neuen Online-Kongress einen wertvollen Beitrag, umfassendes Pferde-Wissen von ausgewiesenen Experten an alle interessierten Reiter und Pferdebesitzer zu bringen. Bereits im vergangenen Jahr erreichte die Calm Horse Academy mit ihren Online-Kongressen über 120.000 Menschen und interviewte dazu mehr als 70 Experten weltweit. An die 120 Stunden Videomaterial konnten die Organisatoren auf diese Weise den Teilnehmern bereits zur Verfügung stellen – und das jeweils kostenfrei. Das Themenspektrum beim Calm Horse Summit 2020 geht dabei von Bodenarbeit über Pferdegesundheit bis zur Arbeit im Sattel in der klassischen Reitkunst, beim Westernreiten oder beim RAI-Reiten.
    „Ein Herzensprojekt“ für Pferde und ihre Besitzer
    Die Calm Horse Academy wurde 2019 von Julia und David Reyam gegründet. „Ein Herzensprojekt“ nennt Julia Reyam die Calm Horse Academy. Als Autorin zweier Fachbücher zum artgerechten Umgang mit Pferden und einer harmonischen Ausbildung möchte sie mit dem Summit 2020 weiter dazu beitragen, „gesundes Wissen für Reiter und Pferd“ anzubieten. „In jedem unserer Online-Kongresse stecken hunderte Stunden Arbeit, Herzblut, Wissen und Erfahrung – für Dich und Dein Pferd“, erklärt David Reyam, der für die technische Umsetzung des Summit 2020 verantwortlich ist. Einen Großteil der Interviews mit den Trainern führt Anna Köhler, die selbst eine ausgewiesene Pferde-Expertin ist. Die Westernreiterin, Reitpädagogin und Reittherapeutin bietet unter anderem mobilen Reitunterricht und Kurse in ihrer Heimat Baden-Württemberg an.
    Der Calm Horse Summit 2020 startet am 17. Juni und geht bis zum 21. Juni. Im dieser Zeit erhalten Teilnehmer jeden Tag Videos in ihr E-Mail-Postfach, erweitern so ihr Wissen rund ums Pferd und können sogar noch aktiv Organisationen unterstützen, die sich gezielt für das Wohl der Pferde einsetzen.
    Mehr Informationen zu allen Trainern und Anmeldung zum Calm Horse Summit 2020 online unter https://calmhorseacademy.com/calm-horse-summit-2020/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    David Reyam
    Herr David Mayer
    C.da Menocchia 163
    63062 Montefiore dell´Aso
    Italien

    fon ..: +49 172 4507951
    web ..: https://calmhorseacademy.com/
    email : kontakt@calmhorseacademy.com

    Pressekontakt:

    David Reyam
    Herr David Mayer
    C.da Menocchia 163
    63062 Montefiore dell´Aso

    fon ..: +49 172 4507951
    web ..: https://calmhorseacademy.com/
    email : kontakt@calmhorseacademy.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Großer Wissensschatz rund ums Pferd auf einen Klick

    veröffentlicht am 15. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 76259