• Die aktuelle Krise nutzen viele Münzsammler und Investoren zur Geldanlage in Edelmetalle. Besonders Silbermünzen sind stark nachgefragt.

    Edelmetalle sind typischweise während Krisen stark nachgefragt. Das gilt aktuell auch für die Corona-Krise. So erzielt derzeit der Goldpreis immer neue Rekordhöhen. Doch der Kauf von Gold ist gerade für Sammler oft nicht erschwinglich. So kostet 1 Gramm Gold im Augenblick rund 50 Euro. Und Goldmünzen bestehen oft aus 10 Gramm Gold und mehr, so dass schon der reine Wert des Edelmetalls einer solchen Münze über 500 Euro liegt.
    Silber ist dagegen derzeit stärkeren Schwankungen unterworfen. Das liegt vor allem daran, dass das Edelmetall auch von der Industrie stark genutzt wird, und die Industrienachfrage nach Silber bricht derzeit ein.
    Anders sieht es bei Silbermünzen aus. Diese sind im Moment bei vielen Münzhändlern nahezu ausverkauft, denn viele Sammler und Investoren decken sich mit den beliebten Anlagemünzen ein.
    Viele Silbermünzen werden weltweit regelmäßig geprägt und erreichen so Kultstatus – vor allem als sogenannte Silberunze. Rund 31 Gramm entsprechen einer Unze. Und eine solche Münze erreicht dann eine Größe, die attraktive Abbildungen ermöglicht.
    Besonders beliebt ist der afrikanische Krügerrand, der schon seit langer Zeit in Gold und nun seit einigen Jahren auch in Silber geprägt wird. Obwohl der reine Silberpreis des Krügerrands nur 14 bis 15 Euro beträgt, muss man für die Anlagemünze zwischen 25 und 30 Euro bezahlen. Dieser Aufpreis auf den Silberwert ist durch die Sammelwürdigkeit der südafrikanischen Münze gerechtfertigt. Denn das ansprechende Design macht die Anlagemünze auch zur Sammlermünze.
    Auch Silberunzen aus Australien (Koala, Kookaburra), Canada (Ahornblatt Maple Leaf) oder den USA (American Eagle) sind bei Investoren und Münzsammlern gleichermaßen beliebt und erzielen deshalb stattliche Aufpreise auf den reinen Silberpreis.
    Eine ansprechende Darstellung wichtiger Silberunzen zur Geldanlage und als Sammelobjekt erhalten Sie auf der Webseite https://www.wiin-consulting.de/wertvolle-silbermuenzen/.
    Neben speziellen Händlern, die sich vor allem auf den Verkauf von Anlagemünzen spezialisiert haben, erhalten Sie die Anlagemünzen aus Silber und Gold auch über die Auktionsplattformen Ebay und Catawiki.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Prof. Dr. Stefan Georg
    Herr Stefan Georg
    Waldhausweg 14
    66123 Saarbrücken
    Deutschland

    fon ..: 06815867503
    web ..: https://drstefangeorg.de
    email : stefan.georg@htwsaar.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Prof. Dr. Stefan Georg
    Herr Stefan Georg
    Waldhausweg 14
    66123 Saarbrücken

    fon ..: 06815867503
    web ..: https://drstefangeorg.de
    email : stefan.georg@htwsaar.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Geldanlage in Silber und Silbermünzen während der Corona-Krise sehr beliebt

    veröffentlicht am 17. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 76314