• Gemeinsam mit der Austrian Development Agency, den Don Bosco Salesianern und „Jugend Eine Welt“ startete die Felder Gruppe in Chennai (Indien) eine Hilfskooperation für benachteiligten Jugendliche.

    BildAnlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung der Armut am 17. Oktober benennt die Hilfsorganisation „Jugend Eine Welt“ zwei wichtige Kriterien für den Erfolg dieses Bestrebens: „Wirtschaftsunternehmen, die in armen Ländern investieren und damit Arbeitsplätze schaffen, spielen eine signifikante Rolle für die weltweite Armutsbekämpfung. Genauso wichtig ist die Ausbildung der Jugendlichen vor Ort, die so der Armut entgehen können“. Die Felder Gruppe leistet mit ihrem Tochterunternehmen Felder Group India einen wichtigen Beitrag zu beiden Herausforderungen.

    Auf Initiative von „Jugend Eine Welt“ startete die Felder Gruppe zusammen mit der Austrian Development Agency und einem Don Bosco Ausbildungszentrum im Slum der indischen Großstadt Chennai eine Wirtschaftspartnerschaft zugunsten benachteiligter Jugendlicher. Das Tiroler Familienunternehmen stattete die Ausbildungswerkstatt mit fünf neuen Holzbearbeitungsmaschinen samt umfangreichem Zubehör und Know-How aus und schaffte so die Basis für eine qualitativ hochwertige, professionelle Ausbildung der zukünftigen Holzbearbeiter.

    „Maschinen und Know-How von Felder, Infrastruktur und soziale-pädagogische Kompetenz der Salesianer Don Boscos und „Jugend Eine Welt“ als Vermittler – alle gewinnen bei dieser Kooperation, das ist viel mehr als nur eine Maschinenspende. Lokale Arbeitgeber finden qualifizierte Fachkräfte und die Jugendlichen haben mit dem Erlernten faktisch eine Jobgarantie in der Tasche. So gelingt der Weg aus der Armut! Bildung und Ausbildung sind wichtige Bausteine auf diesem Weg“ freut sich Reinhard Heiserer, Geschäftsführer der Hilfsorganisation „Jugend Eine Welt“ über das gelungene Hilfsprojekt.

    Im September 2018 wurde nun der erste Ausbildungskurs erfolgreich gestartet und die nächsten Projekte der erfolgreichen Kooperation befinden sich bereits in Planung.

    >> Mehr erfahren
    >> Zur Webseite von Jugend Eine Welt

    Über die Felder Gruppe.
    Gegründet vor über 60 Jahren in einer Werkstatt ist die Felder Gruppe heute in über 250 Niederlassungen und Servicestellen, mit über 1500 Felder-Botschaftern für die perfekte Holzbearbeitung weltweit präsent.
    Trotz des kontinuierlichen Wachstums und der tausenden Möglichkeiten, die den Anwendern weltweit geboten werden ist es jede einzelne Maschine die für das Familienunternehmen zählt – vor allem aber ist es jeder einzelner Holzbearbeiter, der gemeinsam mit der Felder Gruppe in die Zukunft geht.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Felder KG
    Herr Johann Felder
    KR-Felder-Straße 1
    6060 Hall in Tirol
    Österreich

    fon ..: +43 5223 5850 284
    web ..: http://www.felder-group.com
    email : m.mair@felder-group.com

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Felder KG
    Herr Markus Mair
    KR-Felder-Straße 1
    6060 Hall in Tirol

    fon ..: +43 5223 5850 284
    web ..: http://www.felder-group.com
    email : m.mair@felder-group.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Felder Gruppe spendet Maschinen, Know-How & Mehr für „Jugend Eine Welt“ zur Armutsbekämpfung in Indien

    veröffentlicht am 23. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 8 x angesehen • Content-ID 63797