• TORONTO, ON–( 12. November 2019) – dynaCERT Inc. (TSX VENTURE: DYA) (OTCQB: DYFSF) (FRA: DMJ) (dynaCERT oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen den weltbekannten Datensicherheitssoftware-Spezialisten Cosario Limited aus Mississauga, Kanada (Cosario) beauftragt hat, die Privatsphäre der Benutzer seiner HydraGEN Technologie auf globaler Ebene nach den modernsten Standards sicherzustellen.

    Geschäftsführer von Cosario sind die Gründer der Firma 3rdGP, Brian Semkiw und Rui Mendes. Sie sind Vorreiter auf dem Gebiet der kritischen Datensicherheitssoftware, die in internationalen Zahlungssystemen wie Apple Pay, PayPal und vielen anderen POS-Terminals verwendet wird. Nachdem die von dynaCERT entwickelte HydraGENä-Technologie gemeinsam mit der dazugehörigen HydraLyticaä-Software in immer mehr der LKW-Flotten integriert werden, die weltweit mit tausenden von LKWs rund um den Globus unterwegs sind, wird auch hier der Datenschutz für die Benutzer zu einem zentralen Thema.

    dynaCERT erobert mit seinen Verkaufs- und Marketingteams zunehmend die globalen Märkte und baut mit Unterstützung seines strategischen Partners MOSOLF Group seine Präsenz unter anderem in Europa aus (siehe Pressemeldung vom 16. Oktober 2019). Dabei setzt das Unternehmen auch entsprechende Maßnahmen zur Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die geschaffen wurde, um die Privatsphäre von Einzelpersonen innerhalb der Europäischen Union zu schützen. Diese haben nun das Recht zu wissen, welche Daten über sie gesammelt werden und wie diese verwendet und verbreitet werden. Dazu zählt auch das Recht auf Datenkorrektur und Datenlöschung.

    In seiner Pressemeldung vom 4. Juli 2019 gab dynaCERT die Markteinführung von HydraLyticaTM bekannt. Es handelt sich dabei um eine neue Telematik-Software, die einen einfachen Zugriff auf Echtzeitdaten zum Treibstoffverbrauch und zur CO2-Emissionsreduktion in Dieselfahrzeugen und Maschinen, die mit der unternehmenseigenen HydraGENTM-Technologie ausgestattet sind, ermöglicht. Mit HydraLyticaä können das Unternehmen, seine Händler sowie Kunden wie LKW-Fahrer und Flottenbetreiber, in deren Fahrzeugen die HydraGEN-Technologie integriert wurde, von ihrem Computer aus ganz einfach die automatisch berechneten Einsparungen von Diesel- und CO2-Emissionen kontrollieren. HydraLyticaä wird während der Fahrt des LKWs regelmäßig aktualisiert.

    Die Datensammlung soll auch zur Zertifizierung und Authentifizierung von Klimakompensationsmaßnahmen, sogenannten Emissionszertifikaten, verwendet werden. Diese werden im Rahmen der Initiativen des Unternehmens gemeinsam mit International Environmental Partners im Vereinigten Königreich entwickelt (siehe Pressemeldung vom 26. März 2019). Zusätzlich zu dynaCERTs patentierter Smart ECU, dem elektronischen Datensammelsystem der HydraGENä-Technologie, konnte das Unternehmen auch entscheidende Fortschritte bei seinem geistigen Eigentum im Zusammenhang mit der Sammlung von Daten für den Zweck der Erweiterung von Anwendungen für die Zertifizierung zukünftiger lukrativer Carbon Credits (Emissionszertifikate) erzielen. dynaCERT führt zum Beispiel die Arbeiten in Zusammenhang mit seinen PCT-Anträgen unter dem Titel Systems and Methods for Tracking Greenhouse Gas Emissions Associated with an Entity weiter (siehe Pressemeldung vom 22. August 2019).

    Rui Mendes, CTO von Cosario, meint dazu: Die Datensicherheit ist ein wesentlicher Schritt in der Entwicklung eines skalierbaren Klimakompensationssystems. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dynaCERT an diesem faszinierenden Projekt zu arbeiten.

    Jean-Pierre Colin, Director & Corporate Secretary von dynaCERT, der dafür sorgt, dass das Unternehmen alle gesetzlichen Auflagen erfüllt, ergänzt: Die Datensicherheit ist in der heutigen Welt für jeden Einzelnen von vorrangiger Bedeutung. Das gilt auch für unsere europäischen Kunden, vor allem, wenn man die Fortschritte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und der Datensammlung durch politische Parteien, Regierungen, Hacker und große international tätige Software- und Medienfirmen in Betracht zieht. Verstöße gegen die Datensicherheit können sich auf die persönliche Privatsphäre, auf Wettbewerb und Demokratie, auf Festnahmen und auch auf das tägliche Konsumverhalten auswirken. Wir sehen die Beauftragung von Cosario als ersten notwendigen Eckpfeiler, um in der Praxis den neuen Trends in der internationalen Gesetzgebung, der menschlichen Privatsphäre, der Datenauthentifizierung und der Datensicherheit Rechnung zu tragen.

    Über dynaCERT Inc.

    dynaCERT Inc. produziert und vertreibt eine Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen, die in Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt. Im Rahmen der international immer wichtiger werdenden Wasserstoffwirtschaft erzeugen wir mit unserer patentierten Technologie anhand eines einzigartigen Elektrolysesystems nach Bedarf Wasserstoff und Sauerstoff. Diese Gase werden über die Luftzufuhr eingebracht und optimieren die Verbrennung bzw. tragen zu einem geringeren CO2-Ausstoss und einem höheren Brennstoffwirkungsgrad bei. Unsere Technologie ist mit vielen Arten und Größen von Dieselmotoren kompatibel, wie sie in PKWs, Kühl-LKWs, bei Bauarbeiten im Gelände, in der Stromerzeugung, in Bergbau- und Forstmaschinen, Schiffen und Eisenbahnloks zum Einsatz kommen. Internet: www.dynaCERT.com

    HINWEIS FÜR DEN LESER

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Insbesondere beinhalten die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung, sind aber nicht beschränkt auf den zukünftigen vorgezogenen Verfall von Warrants, deren Preis nicht angepasst wurde. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.
    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Manche Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die erwarteten Vorteile bringen werden; die Verfügbarkeit und die Investitionskosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und damit kommerziellen Erfolg zu haben; die Höhe der erforderlichen Ausgaben, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu steigern; Änderungen der Technologie sowie von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft, einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich in einem nicht erwarteten Tempo entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten; sowie die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com beschrieben werden. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

    Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

    Die Börse TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit der Meldung.

    Für das Board:
    Murray James Payne, CEO
    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jim Payne, CEO & President
    dynaCERT Inc.
    #101 – 501 Alliance Avenue Toronto, Ontario M6N 2J1
    +1 (416) 766-9691 x 2
    jpayne@dynaCERT.com

    Investor Relations
    dynaCERT Inc.
    Nancy Massicotte
    +1 (416) 766-9691 x 1
    ir@dynaCERT.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    dynaCERT beauftragt Cosario mit der Sicherung seiner Datenanalyse und dem Schutz von Kundendaten

    veröffentlicht am 12. November 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 2 x angesehen • Content-ID 72903