• Das Unternehmen hat auch Dr. Kantha Shelke in sein Advisory Board berufen, um seine Wissensbasis für die weitere Entwicklung von geistigem Eigentum in Bezug auf zelluläre Landwirtschaft zu erweitern

    Vancouver, British Columbia, 26. Mai 2022 – CULT Food Science Corp. (CULT oder das Unternehmen) (CSE: CULT) (OTC: CULTF) (FWB: LN0), eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf zelluläre Landwirtschaft konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung und Aquakultur bereitzustellen, freut sich bekannt zu geben, dass es Büroräume im Süden Ontarios für die weitere Entwicklung eines Inkubationsstudios (das Büro bzw. das Studio) gefunden hat. Das Büro befindet sich im Riverdale-Viertel in Toronto, einem zentralen Bereich der nordamerikanischen Großstadt. Das Unternehmen hat außerdem Dr. Kantha Shelke als weiteres Mitglied in sein Advisory Board berufen.

    CULT hat sich das Büro mit dem Ziel beschafft, mit ausgewählten Partnern ein Portfolio-Unternehmen für Inkubation und Projektentwicklung zu etablieren und seine Rolle als Marktführer im zellbasierten und alternativen Lebensmittelbereich in Kanada zu stärken. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Aufbau eines starken Ökosystems für die zelluläre Landwirtschaft und die Schaffung einer verbesserten Grundlage für Startups und ihre neuen Technologien in der Branche. Das Büro soll das derzeitige Investment-Portfolio von CULT sowie seine zukünftigen Partner bzw. Projekte unterstützen. Das Büro befindet sich in Riverdale, in einem Gewerbegebiet zusammen mit Geschäften und Restaurants.1

    Das Studio soll die Ausrüstung für die Arbeit an alternativen Proteinen enthalten, einschließlich im Rahmen von Zellkultur, Bioverfahrenstechnik und Produktentwicklung, sowie auch reguläre Büroräume für Mitarbeiter. Das Studio unterhält als Minimum die Biosicherheitsstufe 2, die unter anderem die folgenden Richtlinien umfasst:
    – Das Laborpersonal muss speziell geschult sein, um im Labor sicher arbeiten zu können.
    – Der Zugang zum Labor ist während der Arbeit begrenzt; und
    – Es sind Verfahren und Ausrüstung zur Gewährleistung der biologischen Sicherheit und zur Vermeidung von Kontaminationen der Arbeit vorhanden.

    Die neu ernannte Beraterin von CULT, Dr. Kantha Shelke, ist zertifizierte Lebensmittelwissenschaftlerin und Fellow des Institute of Food Technologists. Dr. Shelke lehrt Lebensmittelsicherheitsvorschriften an der John Hopkins University und ist Gründerin und Direktorin bei Corvus Blue LLC. Corvus Blue LLC ist ein Lebensmittelforschungsunternehmen, das die Entwicklung und Vermarktung neuer Lebensmittelprodukte und -technologien durch Wissenschaft beschleunigt. Dr. Shelke ist vertraut mit der Einhaltung von Vorschriften, wettbewerbsrechtlichen Informationen und dem Risikomanagement im Lebensmittel- und Ernährungsbereich, was gut zu CULT und seinen Werten passt.

    Kommentar des Managements

    Wir freuen uns auf dieses neue Abenteuer, einen Raum zu entwickeln, in dem Ideen entstehen und in wertvolles geistiges Eigentum und kommerzielle Möglichkeiten im Bereich der zellulären Landwirtschaft umgewandelt werden können. Wir alle glauben, dass die Schaffung eines Umfelds, in dem die Zusammenarbeit von CULT mit anderen Unternehmen, die sich auf die zelluläre Landwirtschaft konzentrieren, einen Beitrag leisten könnte, um die vor Herausforderungen stehende weltweite Lebensmittelversorgungskette zu unterstützen, sagte Lejjy Gafour, Chief Executive Officer von CULT. Wir freuen uns auch, Dr. Kantha Shelke im Advisory Board des Unternehmens begrüßen zu dürfen. Wir sind davon überzeugt, dass Dr. Shelke im Rahmen unserer Gruppe wichtige Beiträge leisten wird, fügte Herr Gafour hinzu.

    Optionsgewährung

    Als Gegenleistung für die Ernennung hat das Unternehmen Dr. Shelke gemäß dem Aktienoptionsplan, der am 26. April 2021 von den Aktionären genehmigt wurde, 50.000 Optionen zum Erwerb von bis zu 50.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von $0,255 je Stammaktie für einen Zeitraum von fünf Jahren ab dem Datum der Erteilung gewährt. Fünfundzwanzig Prozent der Optionen werden drei Monate nach dem Datum der Gewährung übertragen, die übrigen fünfundsiebzig Prozent der Optionen werden drei, sechs und neun Monate später in Tranchen gleicher Größe freigegeben.

    Über CULT Food Science

    CULT Food Science Corp. ist eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf die zellbasierte Agrarindustrie konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung bereitzustellen. CULT Food Science, das erste Unternehmen seiner Art in Nordamerika, möchte Einzelanlegern eine beispiellose Beteiligung an den innovativsten Start-ups, privaten Firmen und Unternehmen in der frühen Entwicklungsphase für kultiviertes Fleisch, zellbasierte Milchprodukte und andere kultivierte Lebensmittel auf der ganzen Welt ermöglichen.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.cultfoodscience.com oder in den behördlichen Berichten unter www.sedar.com.

    Für das Board of Directors des Unternehmens:

    CULT FOOD SCIENCE CORP.

    Lejjy Gafour
    Lejjy Gafour, Chief Executive Officer

    Nähere Informationen über CULT Food Science Corp. erhalten Sie über:
    Tel: +1 (833) HEY-CULT (+1 (833) 439-2858)
    E-Mail: ir@cultfoodscience.com
    Web: www.CULTFoodScience.com
    Twitter: @CULTFoodScience

    Für Anfragen über CULT Food Science in Französisch wenden Sie sich bitte an:
    Maricom Inc.
    Tel: (888) 585-6274
    E-Mail: rs@maricom.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzleistung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten und beabsichtigen bzw. Aussagen, wonach eine Maßnahme oder ein Ereignis ergriffen werden oder eintreten kann, könnte, dürfte, sollte oder wird, oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die folgenden Risiken: Risiken im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf von Wertpapieren, die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzierungen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, die Möglichkeit von Interessenkonflikten bestimmter leitender Angestellter oder Board-Mitglieder mit bestimmten anderen Projekten sowie die Volatilität des Preises und des Volumens der Stammaktien. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Anleger werden davor gewarnt, sich nicht unangemessener Weise auf zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Für weitere Informationen über Risiken wird den Anlegern empfohlen, den Lagebericht (MD&A) und andere öffentliche Bekanntmachungen des Unternehmens bei den Aufsichtsbehörden einzusehen, die unter www.sedar.com zu finden sind.

    Fußnoten

    1. Riverdale, Neighborhood Guide: Toronto and the GTA, 2022, www.neighbourhoodguide.com/toronto/east-end/riverdale/?wplpage=2

    Quelle: CULT Food Science Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Cult Food Science Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    Suite 810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, British Columbia

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    CULT Food Science findet Räumlichkeiten für die Entwicklung eines Inkubationsstudios in Ontario

    veröffentlicht am 26. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 1 x angesehen • Content-ID 102122