• Der Human Investor Blog(g) bietet hierzu unzenzierte Informationen und Fakten, die von Staat, Medien und Finanzbranche nur allzu gerne verschwiegen werden.

    BildDies ist eine Information über den Human Investor Blog(g). Das Wort Blog(g) steht herbei für Blog(german) des asiatischen Finanzdienstleisters Human Invest. Der inzwischen zum großen deutschsprachigen Finanzportal angewachsene Blog(g), bietet zenzurfreie Informationen und Fakten, die von Staat, Medien und Finanzbranche nur allzu gerne verschwiegen werden. Er liefert hierbei auch Entscheidungsgrundlagen für ein zeitgemäßes finanzielles Handeln, wie man sie so komprimiert fast nirgends in anderen Publikationen findet.

    Ein Blog(g), jedoch besonders über die Möglichkeiten diskreter und renditestarker Konten und Geldanlagen im sicheren Ausland. Hierdurch erhalten viele Menschen wieder die guten Zinsen, und die Diskretion, die es früher auch einmal in Europa gab.

    Gerade jetzt, zu Anfang der neuen 20iger Jahre steht die Welt vor neuen wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen. Ereignisse die viele Menschen endlich aufrütteln. Nach Ansicht der Human Invest Analysten fangen nun auch die „normalen“ Bürger an „aufzuwachen“. Sie haben es satt sich von Staat und Finanzindustrie unter ständiger Beobachtung am Gängelband führen zu lassen, und dabei auch noch ausgeplündert zu werden.

    Human Investor spricht hierbei in seinen Artikeln sehr deutlich vom Zinsbetrug der Banken (EZB), durch den die Sparer und Anleger auf Festgeld und- und Sparkonten kaum mehr Zinsen erhalten. Sehr viele machen dabei das üble Spiel nur notgedrungen mit. Den nicht jeder will eben in Rezessionszeiten mit Unternehmens-Beteiligungen „spekulieren“. Gefragt sind nach wie vor Festgeld Anlagen. Hierbei hat sich der Staat jedoch innerhalb von 10 Jahren mehr als 300 Milliarden Euro von seinen Bürgern angeeignet.

    Doch Null Zinsen sind anscheinend noch nicht genug. Bald werden alle für ihre Geldanlage noch mit sog. Negativzinsen bezahlen müssen. Der Anfang wurde bereits bei höheren Anlagebeträgen von einigen Banken gemacht.

    Vom Rest wird dann bald mit einer wieder eingeführten Vermögenssteuer jährlich abgezockt. Und damit Geld nicht ungestraft weitergegeben wird, ist auch eine Erhöhung der Erbschafts- und Schenkungssteuer geplant. Auch die mehr als dubiose Klimapolitik wird im Blog(g) ausführlich behandelt. Auch sie wird jeden Einzelnen sehr viel Geld kosten, und zusammen mit den anderen geplanten Maßnahmen, einen Vermögensaufbau in der EU nahezu unmöglich machen.

    Dies muss natürlich alles kontrolliert werden. Und so wurde das Bankgeheimnis bereits still und heimlich komplett abgeschafft. Und damit nicht auf EU Auslandsbanken ausgewichen wird, werden diese nun durch den sog. OECD CRS/AIA Bankdatenaustausch permanent kontrolliert. Somit werden im Prinzip alle EU Banken zu Filialen des Finanzamts. Auch über diesen Themenbereich, und wie man sich schützen kann, findet man viele Artikel im Human Investor Blog(g).

    Jetzt bliebe nur noch alles Geld abzuheben, um so wenigstens den Negativzinsen zu entgehen. Nun, die Abzocker werden sich sicher etwas einfallen lassen. Im Gespräch sind Abhebebeschränkungen für Bargeld, sowie eine striktere Meldepflicht bei Auslandsüberweisungen. Andere wollen jedoch das Bargeld gleich komplett abschaffen. Angefangen wurde bereits mit den 500 Euro Scheinen, die 200er und 100er werden bald folgen. Und beim Gold gibt es bereits jetzt aktuell Kaufbeschränkungen, sowie eine EU weite Registrierungspflicht. Mehr darüber im Human Investor Blog(g).

    Genug ist genug!

    Die Bürger stimmen deshalb inzwischen „mit den Füssen“ ab. Sie bringen ihr Geld dort in Sicherheit, wo es all die oben beschriebenen Repressalien nicht gibt. An Plätze, wo alle westliche Staatsgewalt komplett endet. Und wo es zudem noch die Zinsen gibt, die es früher auch zu DM Zeiten einmal in Europa gab. Denn in vielen asiatischen Ländern gibt es ein Wirtschaftswachstum von 6-7%, und nicht eine Rezession mit inzwischen nur noch kümmerlichen 0,5% wie in Deutschland. Sie eröffnen deshalb verstärkt asiatische Auslandskonten.

    Auch Human Invest kann marktwirtschaftliche Kriterien nicht außer Kraft setzen. Um seine Investoren (Kontoinhaber) mit einer guten Rendite in Form fairer Zinsen bei Ihren Auslandskonten zu entlohnen, muss dieses Geld natürlich stets sicher und zuverlässig erwirtschaftet werden. Die Arbeitsgebiete sind hierbei die wirtschaftlich wachstumsstärksten Länder der Welt.

    Human Invest investiert deshalb ausschließlich in China, sowie den asiatischen Ländern der ASEAN Staatengemeinschaft. Dieses erfolgt in Form ausgegebener Kredite, sowie Unternehmens Beteiligungen an innovative Unternehmen. Der Finanzdienstleister bleibt hierbei ganz nah bei den Menschen (Firmengründer, Start Up’s), sowie in ständigem Kontakt mit aufstrebende kleinen und mittleren Unternehmen. Human Invest nimmt auf diese Weise an deren starkem wirtschaftlichem Wachstum teil, und erzielt damit seit mehr als 20 Jahren für seine Anleger die weit über dem westlichen Durchschnitt liegenden Festzins Renditen.

    In den letzten 20 Jahren ist Human Invest deshalb sehr stark gewachsen. So verwaltet der Finanzdienstleister inzwischen knapp 18.000 Konten mit einem Anlagevermögen von mehr als 67 Millionen Euro. Nicht eingerechnet der Sicherungsfond mit umgerechnet weiteren 24 Millionen Euro. Detaillierte Informationen über das Arbeitsgebiet, Geschäftsmodell, sowie die Historie des Unternehmens findet man direkt bei Human Invest.

    Der bereitgestellte Blog(g) sieht sich jedoch auch als allgemeines Informationsportal mit dem Fokus auf Asien und Europa (Deutschland) gleichermaßen. So zeigt der Human Investor Blog(g) eine außereuropäische Sicht der Dinge, teilweise weitab der üblichen Mainstream Wirtschaftspresse. Die häufig sehr in die Tiefe gehenden Beiträge beleuchten hierbei in ihren Analysen ungeschminkt und unzensiert, die echte wirtschaftliche und politische Situation.

    Der Human Investor Blog(g) vermittelt jedoch auch, fernab aller westlicher Polemik, das „heutige Bild“ des neuen China (Land of the Future), sowie der eng daran angeschlossenen asiatischen Staatengemeinschaft (ASEAN). Diese sind inzwischen die wirtschaftlich wachstumsstärksten Regionen der Welt. Es finden sich deshalb auch Themen aus den Bereichen: Technologie, Sozialem, sowie Klimaschutz (Klimawandel).

    Der Blog(g) stößt jedoch auch besonders bei Sparern und Anleger aus Europa auf großes Interesse. Den es werden nicht nur Themen für kapitalkräftige Großinvestoren behandelt, sondern auch aufgezeigt, wie ganz normale Sparer nun vom asiatischen Wirtschaftswachstum profitieren können. So finden sich zahlreiche Artikel über die sicheren und renditestarken Auslandskonten in Asien. Es macht beim Vermögensaufbau einen großen Unterschied, ob sich eine Geldanlage mit 0,75%, oder 7,5% verzinst. Hinzu kommt die absolute Diskretion durch ein perfekt funktionierendes Bankgeheimnis.

    Human Invest, der Betreiber des Human Investor Blog(g), bietet als asiatisches Finanzunternehmen heute die Zinsen und Diskretion, die es früher auch einmal zu DM Zeiten in Europa gab. Und dies in Form von absolut sicheren Spar- und Festgeldkonten mit jährlichen Garantiezinsen. Der Mindesteinlage beträgt nach Kontoeröffnung nur 100 Euro. Es gibt auch keine Einrichtungs- oder Kontoführungsgebühren.

    Nicht zu kurz kommt im Blog(g) auch die Berichterstattung über die Human Invest NGO. Diese wurde bereits 1995 als Hilfsorganisation für humanitäre Finanzdienstleistungen gegründet und ist mittlerweile in das Finanzunternehmen integriert. Gemäß Artikel 71 der UNO-Charta ist die Human Invest NGO deshalb auch seit 1998 beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) registriert. Sie besitzt seitdem den internationalen Konsultativstatus einer akkreditierten UN Hilfsorganisation. Anleger und Sparer bei Human Invest unterstützen deshalb auch deren humanitäre Arbeit.

    Human Investor Blog(g)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HUMAN INVEST CJV
    Herr Peter Kleinert
    Fortune Financial Center, Dong San Huan Zhong Road 5 China Ce
    100020 Beijing (Chaoyang District)
    China

    fon ..: +66 8041475 11
    web ..: https://www.humaninvest.uno
    email : kleinert@humaninvest.uno

    Human Invest ist ein moderner südostasiatischer Finanzdienstleister. Den Anlegern wird ermöglicht über das Internet zinssichere Auslandskonten zu eröffnen, sowie weitere renditestarke Finanzprodukte zu beziehen. Zur einfachen Online Verwaltung stellt Human Invest seinen Kunden ein deutschsprachiges Homebanking System für PC, sowie nahezu allen mobilen Endgeräten zur Verfügung.

    Der vielbeachtete Blog(g) des Unternehmens (Human Investor) berichtet zudem zenzurfrei über Ereignisse und Nachrichten aus Wirtschafts- und Finanzwelt, sowie über die Möglichkeiten für diskrete und renditestarke Geldanlagen für jedermann.
    www.humaninvestor.online

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    HUMAN INVEST CJV
    Herr Peter Kleinert
    Fortune Financial Center, Dong San Huan Zhong Road 5 China Ce
    100020 Beijing (Chaoyang District)

    fon ..: +66 8041475 11
    web ..: https://www.humaninvest.uno
    email : kleinert@humaninvest.uno


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Auslandskonto zur sicheren Geldanlage für die neuen 20iger Jahre

    veröffentlicht am 23. Dezember 2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 9 x angesehen • Content-ID 73883