• In „Aufwandsschätzungen in der agilen Softwareentwicklung“ lernt man das Messen des funktionalen Umfangs.

    BildSoftwareentwicklung kann zum wahren Stress ausarten, wenn ein bestimmtes Ergebnis zu einem bestimmten Termin vorliegen muss – was meistens der Fall ist. Stephan Luckhaus, Autor des Buches „Aufwandsschätzungen in der agilen Softwareentwicklung“, hat über 35 Jahre Erfahrung im Bereich der Informationstechnologie gesammelt und gibt dieses Wissen in seinem Buch an seine Leser weiter. In seinem Werk rund um die agile Softwareentwicklung erfahren Leser, wie viele der Risiken, die mit Softwareentwicklung verbunden sind (vor allem, wenn diese an vertragliche Rahmenbedingungen gebunden ist), vermieden oder deren negativer Einfluss vermindert werden kann.

    Stephan Luckhaus beschreibt in seinem Sachbuch, wie ein Softwareentwickler durch den Einsatz von bestimmten Umfangsmetriken Stress verringern und bessere Resultate erzielen kann. Er zeigt auf, welche Grenzen diese Methoden haben und welche Unterschiede es bei den Umfangsmetriken gibt. Softwareentwickler, die ein Interesse an mehr Genauigkeit bei Aufwandsschätzungen und automatisierten Messungen haben, werden im Buch des IT-Expertens eine Vielfalt an interessanten und im Berufsalltag anwendbaren Informationen finden. So richtet sich Luchhaus‘ Werk auch in erster Linie an Softwareentwickler, die ihre Prozesse optimieren und gewinnbringender gestalten möchten.

    „Aufwandsschätzungen in der agilen Softwareentwicklung“ von Stefan Luckhaus ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6593-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

    tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

    tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Agile Softwareentwicklung – Risiken der Softwareentwicklung vermeiden lernen

    veröffentlicht am 14. April 2016 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 86 x angesehen • Content-ID 39356