AdWords Urteil: Markenrechtsverletzungen bei falschem Domainnamen ausgeschlossen

In einem aktuellen Urteil (Az.: I-20 U 159/12) sprach das Oberlandesgericht Düsseldorf einem Werbetreibenden Recht zu, der seine AdWords Anzeigen mit einem fremden Domainnamen als Keywort beworben hatte. AdWords Urteil zum Markenrecht Der Inhaber der eigentlichen Domain hatte auf Markenrechtsverletzung geklagt, jedoch konnte das Oberlandesgericht diese nicht feststellen. Für viele Werbetreibende bedeutet das Urteil Rechtssicherheit […]