• Zwei Dinge haben Versicherungsbranche und Personalwesen mindestens gemein: Beide agieren mit großen Datenmengen und bei beiden sind personal- und zeitintensive manuelle Prozesse an der Tagesordnung.

    Neuss, 26. November 2015 — Zwei Dinge haben Versicherungsbranche und Personalwesen mindestens gemein: Beide agieren mit großen Datenmengen und bei beiden sind personal- und zeitintensive manuelle Prozesse an der Tagesordnung.

    Mit insgesamt vier neuen Lösungen ermöglicht Xerox die Automatisierung und Vereinfachung dieser Vorgänge. Versicherungsunternehmen profitieren von einer schnelleren Fallabwicklung und mehr Neugeschäft. HR-Abteilungen können nicht nur die Bearbeitung von vielfältigen Personalunterlagen und Steuerformularen beschleunigen, sondern auch die Vermittlung von Unternehmensrichtlinien für neue Mitarbeiter.

    Impulse für Versicherungen
    In der Versicherungsbranche kann Wachstum durch steigende Arbeitskosten, unzufriedene Kunden und Compliance-Problem erschwert werden – Themen, die im Zusammenhang mit ineffizienten Workflows und der manuellen Bearbeitung von Unterlagen auftreten.

    Die Workflow Automation Solution for New Business Processing von Xerox erleichtert Assekuranz-Prozesse durch eine Zusammenfassung sämtlicher relevanter Geschäfts- und Kundendaten in einer einzigen Anwendung. Das erspart den Mitarbeitern viel Arbeit wie etwa das manuelle Überprüfen von vorliegenden Schadensfällen. Zudem können Kundenanfragen nun bereits beim ersten Kontakt beantwortet werden. Das erhöht die Kundenzufriedenheit und spart auch den Mitarbeitern wertvolle Zeit.
    Ein weiterer Vorteil für den Versicherungsagenten ist außerdem der unmittelbare Zugang zur gesamten Korrespondenz zwischen Kunden und Versicherer inklusive aller relevanten Unterlagen.

    Die Workflow Automation Solution for Claims Processing von Xerox lässt sich problemlos in gängige Schadenbearbeitungssysteme wie etwa LifePro oder auch selbst entwickelte AS400 Mainframe-Systeme integrieren. Damit können Unternehmen sämtliche Fallinformationen wie beispielsweise Selbstbeteiligungen oder frühere Schadenregulierungen an einem zentralen Ort ablegen. Versicherungsdetektive und Gutachter haben so auch von extern sicheren Zugriff auf diese wichtigen Informationen.

    Die Xerox Lösung ist zudem mit Finanzsystemen kombinierbar, um Zahlungspläne verwalten und somit die Freigabe von Mitteln besser steuern zu können.

    Personalmanagement vereinfachen
    Mit Workflow Automation Solution for File Management stellt Xerox der Personalabteilung eine sichere Plattform zur Verfügung, auf der sämtliche digitalen Informationen gespeichert und direkt zugänglich sind – ganz gleich, ob sie gefaxt, per E-Mail versendet oder eingescannt wurden. Die Lösung zeigt zudem sofort an, wenn Unterlagen von Mitarbeitern im Unternehmen fehlen und fordert diese automatisch an.

    Die Workflow Automation Solution for Policies and Procedures Administration stellt sicher, dass Mitarbeiter mit den Unternehmensrichtlinien vertraut sind. Die Lösung kann dabei sowohl zur Wissensvermittlung als auch zum Überprüfen des Kenntnisstands eingesetzt werden. Besonders nützlich ist das bei der Einarbeitung neuer Mitarbeitern – hier spart sich das Unternehmen die oft mühevolle Kommunikation und kleinteilige Bearbeitung.

    „Unsere neuen Angebote sind das aktuellste Beispiel dafür, wie wir Unternehmen bei dem Ziel einer noch besseren und intensiveren Kundenbetreuung unterstützen. Veraltete Systeme waren oft genug der Auslöser von Unzufriedenheit seitens der Kunden und auch der Mitarbeiter. Wir ersetzen ressourcenintensive, ineffiziente und deshalb nicht mehr zeitgenmäße Dokumenten-Manangementsysteme durch automatisierte Lösungen. Die Nutzer können dabei auf die Automatisierungs- und Workflow-Expertise von Xerox vertrauen“, erklärt Mike Feldman, President, Large Enterprise Operations bei Xerox.

    Verfügbarkeit
    Die branchenspezifischen und branchenübergreifenden Xerox Workflow Automation-Lösungen sind zurzeit in Europa, den Vereinigten Staaten und Kanada verfügbar.

    Über:

    Xerox GmbH
    Frau Kirsten Flammersfeld
    — —
    — —
    Deutschland

    fon ..: (02131) 2248 1282
    fax ..: (02131) 2248 98 1270
    web ..: http://www.xerox.de
    email : kirsten.flammersfeld@xerox.com

    Über Xerox
    Xerox ist ein weltweiter Anbieter von Business Services, Technologien und Dokumenten-Management. Mit Xerox können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse effizienter gestalten und ihre Informationen besser verwalten. Der Hauptsitz befindet sich in Norwalk, Connecticut, USA. Xerox beschäftigt weltweit mehr als 130.000 Mitarbeiter, die Kunden in 180 Ländern mit Business Process Services, Drucktechnologien sowie mit Hard- und Software beim Management ihrer Informationen unterstützen – angefangen beim Umgang mit Daten bis hin zu kompletten Dokumenten.
    Die Xerox GmbH ist die deutsche Geschäftseinheit von Xerox. Der deutsche Unternehmenssitz befindet sich in Neuss. Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit von Xerox, hat Fertigungs- und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Xerox.

    Weitere Informationen sind unter www.xerox.de, http://news.xerox.de oder http://www.realbusiness.com verfügbar.

    Pressekontakt:

    Fleishman-Hillard Germany GmbH
    Frau Marion Schwenk
    Blumenstrasse 28
    80331 München

    fon ..: (089) 230 316-96/24
    web ..: http://www.fleishman.de
    email : marion.schwenk@fleishmaneurope.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neue Xerox Workflow Solutions automatisieren aufwändige Prozesse in Versicherungsbranche und Personalwesen

    veröffentlicht am 26. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 183 x angesehen • Content-ID 37008