• Alfred Plienegger schickt einen Jungen und vier Tiere in „Die Flohbande“ auf ein spannendes Abenteuer im Mittelalter.

    BildKen wird von allen immer Pimpfl gerufen und seine besten Freunde sind ein Hund, eine Katze, eine Maus und ein Floh. Ken weist eine ganz besondere Fähigkeit auf, er kann sich mit Tieren unterhalten. Die verschworene Gruppe nennt sich die Flohbande und wird von einem auf den anderen Tag ins Mittelalter gezaubert. Ein Ritter, den sie aus der Gefangenschaft von Räubern befreien, nimmt sie mit auf seine Burg. Die fünf Freunde lernen das Leben auf einer Burg kennen und stellen schnell fest, dass Geschichtsbücher die mittelalterliche Realität kaum richtig wiedergeben. Die Flohbande trifft bei ihren Abenteuern auf Ritter, Räuber und sogar auf Drachen.

    Die ungewöhnlichen Helden des spannenden Romans „Die Flohbande“ von Alfred Pliengger stellen sich den abenteurlichen Geschehnissen, die auf sie warten, mit viel Mut und Witz. Sie finden aber auch viele neue Freunde, die beim Bewältigen der ein oder anderen brenzligen Situation helfen. Plieneggers Roman eignet sich ideal für junge Leser, die spannende Geschichten und Geschichte lieben. Die fesselnde Handlung kommt nicht nur unterhaltsam daher, sondern gibt jungen Lesern einen lebendigen Einblick in das Leben im Mittelalter. „Die Flohbande“ – eine Lektüre, die mehr Spaß macht als der leider oft viel zu trockene Geschichtsunterricht.

    „Die Flohbande“ von Alfred Plienegger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8211-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Flohbande – fantasievoller Roman erzählt von einer kunterbunten Freundesgruppe

    veröffentlicht am 15. Januar 2018 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 50 x angesehen • Content-ID 49400