• Die Deutsche Handelsbank, Spezialist für schnell wachsende Digitalunternehmen, unterstützt den weiteren Wachstumskurs von Lesara mit 1,5 Mio. Euro.

    München/Berlin, 26. Oktober 2017. Die Deutsche Handelsbank, Spezialist für schnell wachsende Digitalunternehmen, unterstützt den weiteren Wachstumskurs von Lesara mit 1,5 Mio. Euro. Das Fremdkapital wird vor allem in Lager- und Logistikoptimierungen des rasch expandierenden Onlineshops für günstige Mode- und Lifestyle-Produkte fließen. Kürzlich hatte Lesara rund 33 Millionen Euro Risikokapital eingesammelt und verstärkt nach der erfolgreichen Finanzierungsrunde die Expansion.

    „Für uns ist die Deutsche Handelsbank der perfekte Partner zur richtigen Zeit: hohes Verständnis von unserem Geschäftsmodell, eine schnelle und unkomplizierte Umsetzung und eine zügige Bereitstellung des Kapitals, das dem Bedarf angepasst werden kann. Damit haben wir den ersten Schritt Richtung Leverage via Fremdkapital getan und können unseren ambitionierten Wachstumskurs mit hohem Tempo umsetzen“, erklärt Roman Kirsch, Gründer und CEO von Lesara.

    Lesara kauft Mode und Lifestyle-Produkte direkt beim Hersteller und umgeht damit Zwischenhändler und hat als Pure-Player keine Kosten für stationäre Läden. Das 2013 in Berlin gegründete Unternehmen ist bereits in 24 Ländern aktiv und setzt auf die Maximierung des Einkaufserlebnisses seiner 1,5 Millionen Kunden.

    „Die flexible Kontokorrent-Linie der Deutschen Handelsbank ist für das weitere Wachstum die perfekte Ergänzung. Fremdkapital wird damit dort eingesetzt, wo es die größte Hebelwirkung hat: in der Working Capital Optimierung. Wir sehen in Lesara ein Paradebeispiel für ein erfolgreiches E-Commerce-Unternehmen und damit ist die Deutsche Handelsbank der ideale Partner“, so Daniel Kreis, CEO der Deutschen Handelsbank.

    Mehr als 100 Millionen Euro Fremdkapital für innovative Geschäftsmodelle
    Die Deutsche Handelsbank konzentriert sich auf flexible Kreditlinien für Geschäftsmodelle aus den Bereichen Software-as-a-Service (SaaS) und E-Commerce sowie anderen stark wachsenden innovativen Geschäftsfeldern. Bislang unterstützt die Deutsche Handelsbank mehr als 100 Unternehmen des neuen Mittelstands, darunter bekannte E-Commerce-Unternehmen wie Mr. Spex, Outfittery, Home24 und reBuy.

    Unternehmen, die wie Lesara schnell wachsen, über ein tragfähiges Geschäftsmodell und gehärtete Prozesse verfügen sowie bereits auf eine erfolgreiche Finanzierungsrunde mit professionellen Investoren zurückblicken können, stehen im Fokus der Deutschen Handelsbank. Das Unternehmen ist aus der ehemaligen SOFORT Bank, dem Zahlungsverkehrsinstitut der SOFORT Überweisung hervorgegangen und verfügt daher über eine breite Expertise bei digitalen Geschäftsmodellen.

    „Wir können ziemlich schnell einschätzten, ob ein Geschäftsmodell funktioniert. Gerade im E-Commerce ist es wichtig, schnell die Nummer eins oder zwei im Markt zu werden. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung kennen wir die Herausforderungen von jungen Unternehmen. Wir verstehen uns als Förderer von Unternehmertum und möchten mithelfen, dass sich dieser ,Neue Mittelstand‘ etablieren kann“, so Kreis.

    Werbeanzeige

    Über die Deutsche Handelsbank
    Die Deutsche Handelsbank aus München ist eine Marke der Deutschen Kontor Privatbank AG und bietet insbesondere E-Commerce Unternehmen (B2C/B2B), Marktplätzen als auch SaaS-Unternehmen (Software as a Service) im B2B Zahlungsverkehr, Factoring-Lösungen sowie flexible Working Capital Finanzierung an. Mit ihren auf das Internetumfeld spezialisierten Produkten und Dienstleistungen begleitet und fördert die Deutsche Handelsbank das Wachstum ihrer Kunden und steht dabei auch als erfahrener Bankpartner im FinTech-Umfeld bereit.
    www.handelsbank.com

    Über Lesara
    Lesara ist der internationale Onlineshop für trendaktuelle Mode- und Lifestyleprodukte zu besten Preisen und Vorreiter im Bereich Agile Retail. Was Fast Fashion-Anbieter offline geschafft haben, entwickelt das 2013 in Berlin von Roman Kirsch, Matthias Wilrich und Robin Müller gegründete Unternehmen nun in der E-Commerce-Branche weiter: Lesara braucht nur rund 10 Tage vom Erkennen eines Trends, bis dieser für die Kunden europaweit verfügbar ist – schneller und zu einem besseren Preis als jedes andere Mode- und Lifestyle-Unternehmen. Die Auswahl der Produkte erfolgt mittels daten-basierten Analysen. Ein spezielles, von Lesara entwickeltes Trend-Analyse-Tool erkennt Trends sobald sie entstehen. Durch das Überspringen von Zwischenhändlern und den direkten Kontakt zu den besten Fabriken der Welt gelingt es Lesara, diese Trends sofort umzusetzen und sie für alle zugänglich machen.

    Pressekontakt Deutsche Handelsbank:
    Thomas Doriath
    Media Relations
    Telefon: +49 176 24 24 42 83
    E-Mail: t.doriath@handelsbank.com

    Pressekontakt Lesara GmbH:
    Veronika Strotmann
    Senior PR & Brand Manager
    presse@lesara.com

    Über:

    Deutsche Handelsbank
    Herr Thomas Doriath
    Elsenheimerstraße 41
    80687 München
    Deutschland

    fon ..: +4917624244283
    web ..: http://www.handelsbank.com
    email : t.doriath@handelsbank.com

    Über die Deutsche Handelsbank
    Die Deutsche Handelsbank ist eine Marke der Deutschen Kontor Privatbank AG und bietet insbesondere E-Commerce Unternehmen (B2C/B2B), Marktplätzen als auch SaaS-Unternehmen (Software as a Service) im B2B sowie B2C Bereich Zahlungsverkehr, Factoring-Lösungen sowie flexible Working Capital Finanzierung an. Mit ihren auf das Internetumfeld spezialisierten Produkten und Dienstleistungen begleitet und fördert die Deutsche Handelsbank das Wachstum ihrer Kunden und steht dabei auch als erfahrener Bankpartner im FinTech Umfeld bereit.

    Pressekontakt:

    Deutsche Handelsbank
    Herr Thomas Doriath
    Elsenheimerstraße 41
    80687 München

    fon ..: +4917624244283
    web ..:
    http://www.handelsbank.com
    email : t.doriath@handelsbank.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Deutsche Handelsbank unterstützt Wachstumskurs von Lesara mit 1,5 Mio. Euro

    veröffentlicht am 26. Oktober 2017 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 13 x angesehen • Content-ID 48016