• Der Frühling ist fast da. Die ersten Outdoor-Parties stehen bevor. Mit dabei: tragbare Lautsprecher. Die Lautsprecher-Experten von SOUNDBOKS haben hier fünf bekannte Modelle miteinander verglichen.

    BildKopenhagen/Berlin – Wenn die Temperaturen wieder steigen und die Tage länger werden, zieht es viele Menschen ins Freie. Mit dabei sind vor allem bei jüngeren Semestern tragbare Soundsysteme. Bei einer schier unüberschaubaren Vielzahl an Geräten mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen ist die Auswahl einer passenden Box keine leichte Aufgabe. Auf jahrelange Festivalerfahrung können die Gründer des dänischen Startups SOUNDBOKS zurückblicken. Sie fragten sich, worauf es beim Kauf einer portablen Box eigentlich ankommt, wenn es darum geht, große Outdoor Parties auszurichten? Welche Eigenschaften sind die wichtigsten? Das Ergebnis: Hohe Lautstärke, lange Betriebszeit und maximale Robustheit. Unter verschiedenen Gesichtspunkten haben sie fünf populäre Lautsprecher miteinander verglichen.

    Modelle I Lautstärke I Leistungsaufnahme I Gewicht I Abmessungen (B x H x T in cm) I Akku-Laufzeit I Preis

    Teufel Rockster I 115 dB I 45 Watt RMS I 31,5 kg I 58 x 76,8 x 45,1 I bis zu 8 Stunden I 999 EUR

    ION Blockrocker I 90 dB I 18 Watt RMS I 12 kg I 37,5 x 28 x 44,5 I bis zu 12 Stunden I 249,00 EUR

    Omnitronic WAMS-10BT1 I 106 dB I 75 Watt RMS I 17kg I 32 x 36 x 56 I ca. 12 Stunden I 639,00 EUR

    HOLLYWOOD „Port8“ I 93dB I 100 Watt RMS I 18kg I 36x 100 x 34 I 5-8 Stunden I 288,00 EUR

    SOUNDBOKS I 119 dB I 4×42 Watt RMS I 14,5 kg I 43 x 66 x 32 I ca. 30-100 Stunden I 649 EUR

    Fazit: Wer es wirklich laut möchte und einen sehr ausdauernden portablen Lautsprecher benötigt, sollte sich im mittleren Preissegment eine SOUNDBOKS leisten. Diese schlägt die Konkurrenz in puncto Lautstärke und Leistung deutlich – lediglich der Teufel Rockster kann mit 115 db Leistung mithalten. Dessen Nachteile: mit über 31 kg ist er nur für gut trainierte Menschen noch portabel, ohne Auto ist er also kaum auf den Zeltplatz zu transportieren. Zum Einsatz auf Festivals oder längeren Parties ist das Teufelmodell aufgrund der geringen Akkulaufzeit von maximal 8 Stunden ebenfalls nicht ideal geeignet. Zudem ist er mit einem Preis von 999 Euro mit Abstand der teuerste Lautsprecher im Vergleich. Um einen Abend lang für die musikalische Untermalung zu sorgen, eignen sich alle Geräte im Vergleich. Wer aber ein festivaltaugliches Gerät sucht und wirklich unabhängig von externer Stromversorgung sein möchte, sollte sich für eine SOUNDBOKS entscheiden. Diese hebt sich mit einer sehr hohen Akkuleistung von durchschnittlich 30 und bis zu 100 Stunden deutlich ab. Außerdem wird bei der SOUNDBOKS Holz und Metall verarbeitet, um sie wirklich robust zu machen. Dennoch wiegt sie dabei nur 14 kg. Damit ist klar: für echte Festivalgänger ist die SOUNDBOKS alternativlos.

    Über:

    Soundboks
    Herr Raphael Haut
    Silkegade 11, 3.
    1113 Copenhagen
    Dänemark

    fon ..: +45 71 99 24 42
    web ..: http://www.soundboks.com
    email : Raphael@SoundBoks.com

    Über SOUNDBOKS
    Das dänische Unternehmen SOUNDBOKS Inc. (www.soundboks.com) entwickelt und vertreibt portable Lautsprechersysteme für den Outdoor-Gebrauch. Die neueste Entwicklung, die zweite Generation der SOUNDBOKS, ist der lauteste portable Lautsprecher der Welt. SOUNDBOKS wird durch das renommierte amerikanische Gründerzentrum Y Combinator gefördert, das schon Unternehmen wie Airbnb und Dropbox bei ihrer Gründung unterstützt hat. Über 2400 Gründer zählen dabei zum Expertennetzwerk von Y Combinator, der junge Unternehmen mit Rat, Kontakten und Kapital unterstützt. SOUNDBOKS Inc. wurde im Januar 2015 von Jesper Theil Thomsen, Hjalte Emilio Wieth und Christoffer Nyvold mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark, gegründet.

    Pressekontakt:

    Tonka PR
    Frau Julia Riemer
    Alt-Moabit 93
    10559 Berlin

    fon ..: +49 30 2759 5973 17
    web ..: http://www.tonka-pr.com
    email : julia.riemer@tonka-pr.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Informieren.eu verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Informationen verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zum Frühlingsanfang: 5 Party-Lautsprecher im Vergleich

    veröffentlicht am 24. März 2016 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf Informieren 36 x angesehen • Content-ID 39040